Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

36. SSW und mein Mann hat mich gerade verlassen

27. September 2010 um 19:00 Letzte Antwort: 27. September 2010 um 19:57

Hallo ihr lieben,
ich hab mich so auf Fabians kleine Schwester gefreut die am 29.Oktober auf die Welt kommt.
Und jetzt?
Mein mann lässt sich scheiden, er liebt mich nicht mehr? Wie kann das sein von heut auf morgen?
Habe seit dieser Aussage 2 Wochen versucht noch mit ihm zusammen zu leben in der Hoffnung dass es wieder wird.
Und heut - es ist endgültig aus!
Bin grad mit meinem Kleinen bei meiner Mama untergekommen...

Aber WARUM??? lässt er mich so kurz vor der Geburt unserer Tochter allein?
Ich komm mir vor wie der letzte Dreck.
Halte das alles kaum aus.

Wie soll ich nur weiter machen?

Eure Ela mit Fabian (*10.10.08) und Laura 36. SSW

Mehr lesen

27. September 2010 um 19:07


das tut mir sehr leid für euch! und noch dazu so kurz vor der geburt..

gab es denn schon irgendwelche "anzeichen" das etwas nicht in ordnung ist?
hat er vielleicht eine andere frau/freundin?

halt durch und bleib stark! du schaffst das!

lg bianca mit knirps 21.SSW

Gefällt mir

27. September 2010 um 19:15
In Antwort auf


das tut mir sehr leid für euch! und noch dazu so kurz vor der geburt..

gab es denn schon irgendwelche "anzeichen" das etwas nicht in ordnung ist?
hat er vielleicht eine andere frau/freundin?

halt durch und bleib stark! du schaffst das!

lg bianca mit knirps 21.SSW

..
es gab keine anzeichen überhaupt nichts. war halt alles ein bisschen stressig er hat ne neue arbeit ich bin launisch aber richtig gestritten haben wir uns nie.
Danke. Durch muss ich da jetzt so oder so.

Nur ne geburt ohne mann an meiner seite kann ich mir nicht vorstellen. überleg schon nen ks zu mache

Gefällt mir

27. September 2010 um 19:18

Das tut mir so leid
kenne das von meinem ex hab ich am gleichen tag noch die sms gekommen "ich liebe dich so sehr mein schatz" 2 stunden später kam er nach hause und meinte er liebt mich nicht mehr und boom war schluss. aber das er dich mit deiner kleinen alleine lässt ist echt krass. der hat dich nicht verdient

Gefällt mir

27. September 2010 um 19:18

Hey,
tut mir auch sehr leid für dich!!!
Aber nur, weil er dich verlassen hat würde ich jetzt keinen KS machen! Das wäre ein riesen Fehler!

Mit welcher Begründung hat er dich denn verlassen?
Man merkt ja nicht von jetzt auf gleich, dass man den Partner nicht mehr liebt. Da muss doch irgendwas gewesen sein...
Ich finde es echt blöd für dich, aber das mit dem KS solltest du dir noch mal ganz genau überlegen!
Alles Gute!

Gefällt mir

27. September 2010 um 19:20
In Antwort auf

..
es gab keine anzeichen überhaupt nichts. war halt alles ein bisschen stressig er hat ne neue arbeit ich bin launisch aber richtig gestritten haben wir uns nie.
Danke. Durch muss ich da jetzt so oder so.

Nur ne geburt ohne mann an meiner seite kann ich mir nicht vorstellen. überleg schon nen ks zu mache

Bleib stark!!!
So leicht ich es sage aber echt der wahnsinn!
Nimm deine mama mit zur geburt

Wünsch dir alles gute! Drück dich mal ganz fest!

Lg dana 23ssw

Gefällt mir

27. September 2010 um 19:25
In Antwort auf

..
es gab keine anzeichen überhaupt nichts. war halt alles ein bisschen stressig er hat ne neue arbeit ich bin launisch aber richtig gestritten haben wir uns nie.
Danke. Durch muss ich da jetzt so oder so.

Nur ne geburt ohne mann an meiner seite kann ich mir nicht vorstellen. überleg schon nen ks zu mache

Tut mir leid
Verstehe manche Männer auf der Welt nicht Wofür halten die sich??

Aber mein Rat an dich: Mach keinen KS! Denn da bist du vlt. für ein paar Tage nicht in der Lage dein Baby selber zu wickeln oder so. Dann macht es eine Krankenschwester.
Wenn du ihn "normal" entbindest kannst du dich selber um dein Engel kümmern
Natürlich wird es schwer ohne man in den Kreissaal. Aber das haben schon sooo viele Frauen geschafft Du bekommst das auch hin!
Ich werde auch mit meiner Mum in den Kreissaal gehen (werde leider auch eine alleinerziehende Mami sein )

Hast du vlt. eine gute Freundin die dich begleiten könnte? Oder deine Mum?

LG
Julia + babyboy inside (29. SSW)

Gefällt mir

27. September 2010 um 19:43

Wie du weiter machen sollst:
Natürlich gibt es kein Patentrezept. Aber erst einmal konzentriere dich auf dich selbst. Im innersten wirst du wissen, dass der KS nicht die Lösung ist. Lass dir aus Erfahrung sagen, dass dieses Ausgeliefertsein während der Geburt und das eigene Baby nicht versorgen zu können ein zwei Tage danach, alles andere als schön ist. Ich hatte zwei spontan Geburten die so einzigartig schön waren und der KS vor einer Woche war so nüchtern, obwohl ich meinen Engel über alles liebe.

Wenn es sein muss, wirst du die Geburt auch allein durchstehen, zeige dir und somit ein wenig deinem (Noch)Mann, dass du eine starke Frau bist, die ihr Leben auch ohne ihn meistern kann. Es wird noch eine Weile brauchen um darüber hinwegzukommen. Euch verbindet ja so viel, aber mach dein Lebensglück nicht von ihm abhängig ...alles gute für dich DU SCHAFFST DAS
lordi

Gefällt mir

27. September 2010 um 19:57

...
Hallo Ela,

das tut mir echt leid.... So eine furchtbare Situation. ich wünsche Dir echt all die Kraft die Du brauchst, um für Dich und Deine beiden Zwerge ein neues Leben aufzubauen, in welchem Dein Ex für Dich hoffentlich nur noch eine Vaterrolle für die Kinder spielt.... Das wünsch ich Dir ganz doll.

Zum Thema KS kann ich nix sagen. Bin selber erst 10. SSW und habe damit noch keine Erfahrung. Um ehrlich zu sein würde ich genauso denken wie Du. Ich habe ein gutes Verhältnis zu meiner Mutter, würde sie bei einer Geburt aber nicht dabei haben wollen. Egal wie Du Dich entscheidest, ich hoffe, Du hast eine Menge Familie & Freunde, die hinter Dir stehen und Dich in dieser Zeit unterstützen wo es nur geht..

Alles Gute für Dich!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers