Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / 36.SSW - Rückenschlafen in Ordnung?

36.SSW - Rückenschlafen in Ordnung?

3. Januar 2009 um 20:06 Letzte Antwort: 3. Januar 2009 um 22:18

Hallo!

Ich bin leicht verunsichert - man hört ja so viel unterschiedliches?!

Ich kann seit Tagen nur schlecht lange auf den Seiten liegen, wache ziemlich oft mit Hüftschmerzen auf...
Habe nun festgestellt, dass ich nachts wach werde und liege lang ausgestreckt auf dem Rücken. Mir gehts dabei echt gut, keinerlei Anzeichen von Störungen der Vena Cava oder Durchblutungsstörungen - doch frage ich mich dann immer, ob es meinem Kind schaden kann...denn der Bauch ist dann immer im Vergleich zum Seitenschlafen recht platt (wenn man das überhaupt so sagen kann)?!?!?

Kennt sich hier jemand aus?
Ich denke, wenn ich mich gut fühle, kann es dem Baby eigentlich nicht schlecht gehen - was meint ihr?
Danke für Antworten!

Mehr lesen

3. Januar 2009 um 20:45

Ich meine...
genau das Gleiche wie du

Solange du dich auf dem Rücken wohlfühlst, ist alles ok. Wenn du noch auf dem Bauch schlafen könntest, wäre das auch ok. Dem Kind ist das eh wurscht, bzw. wenn es unbequem liegt, piekst es dich halt so lange, bis du dich umdrehst

Wenn du Probleme mit der Vena Cava hättest, würde dir eben schwummrig werden. Dann dreht man sich von selber in eine andere Lage.

LG
Flocke

Gefällt mir
3. Januar 2009 um 22:14

Rückenlage
hi, habe mich diesbezüglich informiert, da ich auch nicht mehr lange auf der seite liegen kann...mich plagen auch hüftschmerzen, bin wohl zu schwer geworden

ich habe meine hebamme gefragt...das ist ihre antwort:
.Auf dem Rücken liegen ist oft nicht gut, weil dann eine gr.Vene im Bauch zusammengedrückt wird und der Blutfluß zum Baby nicht so gut ist. Merkst du aber selber am besten, da dir dann schwindelig wird. In der Nacht drehst du dich automatisch auf die Seite, so daß nichts passieren kann.

seitdem versuche ich nicht länger als 5 min auf dem rücken mich auszuruhen

lg
taissagold

Gefällt mir
3. Januar 2009 um 22:18

Man merkt das selber
Meine Hebi hat gemeint, wenn es die Vene abdrückt, dann merkt man das in jedem Fall und kann nicht mehr auf dem Rücken liegen. MIr geht es ähnlich. Ich kann seit Wochen nur noch auf der linken Seite schlafen und nun hab ich gemerkt, dass es auch gut geht, wenn ich ein bisschen erhöht auf dem Rücken schlafe. Meinen Lattenrost kann man hochstellen, wenn das nicht geht bei dir versuchs doch mal mit Kissen.
Gute Nächte dir, soweit das noch möglich ist
lg eva (35+5)

Gefällt mir