Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 36 SSW - BEL - Angst vor Kaiserschnitt!

36 SSW - BEL - Angst vor Kaiserschnitt!

5. März 2010 um 16:22

Hallo leute.

denke, die überschrift beschriebt mein "problem" schon ganz gut.

bin ab nächster woche in der 36 ssw und mein kind hat sich noch immer nicht gedreht!

es liegt schon seit wochen mit dem köpfchen rechts neben meinem bauchnabel. der arzt wird am mo. nochmal nachschauen, aber es fühlt sich schon seit wochen so an, als wärs die ganze zeit in der selben position.

auch der beckenboden fühlt sich (bei gelegentlichem abtasten (wenn ich mal auf toilette bin) noch ganz weich an, was mich vermuten lässt, dass der kopf noch nicht im becken liegt.

hab jetzt angst vor nem kaiserschnitt. (hab mir ein video bei youtube angesehn -hätt ich wohl nicht tun dürfen )

bis wann drehen sich die kleinen denn überhaupt noch? der arzt meinte, je größer sie werden, desto unwahrscheinlicher wird es, dass sie sich noch drehen.

hat sich bei euch anderen das baby auch erst so spät gedreht???

hoffe, es kann mir jmd. was beruhigendes dazu sagen.

thx

DIVA

Mehr lesen

5. März 2010 um 20:20

...
...also ich hab ja am montag nochmal einen termin beim fa zum nachschauen,

aber wie gesagt, es liegt schon seit wochen an der gleichen stelle, das kann ich von außen sogar merken wo es liegt.

naja wenn es jetzt wirklich nicht sich gedreht hat, wird wohl ein kaiserschnitt immer mehr in frage kommen...geplant haben wir allerdings noch nix und informiert noch weniger *schäm*

ich hoffe auch für dich, dass es noch nicht zu spät ist und das baby in die richtige startposition rückt lol

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2010 um 14:05
In Antwort auf rahel_12947971

...
...also ich hab ja am montag nochmal einen termin beim fa zum nachschauen,

aber wie gesagt, es liegt schon seit wochen an der gleichen stelle, das kann ich von außen sogar merken wo es liegt.

naja wenn es jetzt wirklich nicht sich gedreht hat, wird wohl ein kaiserschnitt immer mehr in frage kommen...geplant haben wir allerdings noch nix und informiert noch weniger *schäm*

ich hoffe auch für dich, dass es noch nicht zu spät ist und das baby in die richtige startposition rückt lol

...
Hallo Du,

na , da haben wir was gemeinsam. Ich hab eben auch das Video auf YouTube angesehen, wird wohl das gleiche sein, gibt nämlich nur eins

Bin ab Freitag auch 36. SSW, und bisher dreht sie sich nicht.
Morgen hab ich Termin, mal sehen, was sie sagen.

Hat sich bei deinem Termin gestern denn was Neues ergeben?

Viele Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2010 um 14:36

Ich hatte auch einen Kaiserschnitt
bei BEL und ich fands nicht so schlimm wie ich gedacht hätte.

Ich möchte zwar diesmal gern normal Entbinden aber wenns sich nicht vermeiden läst mach ich auch ohne große Angst wieder einen KS.

Mach dich net verrückt.

Jedes hat seine Vor- und Nachteile.

Aber das wichtigste ist das dein Baby gesund und am besten nicht allzu gestresst auf die Welt kommt.
Und gesund natürlich noch dazu


Lg Dine mit Mia 19+1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2010 um 17:07

Kopf hoch
Dein baby kann sich noch drehen. Meine Maus lag in der 37. SSW wieder richtig rum

Du kannst auch ein paar Tricks probieren:

1) Entsprechende Akupunktur bei Deiner Hebi

2) Indische Brücke

3) Taschenlampe auf den Bauch und dann den Lichtkegel wiederholt vom Kopf nach unten führen.

4) Käme auch eventuell eine äußere Wendung infrage. Das hätte ich gemacht, wenn Mausi in BEL geblieben wäre

Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2010 um 17:19

Hi
bin jetzt auch in der 36 ssw und die kleine liegt in BEL...zudem hab ich auch wenig fruchtwasser so das es kaum noch ne chance gibt das sie sich dreht...auch die meinung von 2 ärzten mittlerweile..

dazu kommt das ich panische angst vor ks habe...

habe mit hebamme auch einiges ausprobiert aber es half nix...
eine äußere wendung kommt für mich nicht in frage...das sind mir zuviele risiken und eine steißgeburt genau so nicht...

lg andrea


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2010 um 17:40


Mein Sohnemann hat sich erst Ende der 38. SSW gedreht und er war kein kleines Kind bei der Geburt (fast 4 kg). Versuchs mal mit nem Vierfüsslerstand. Hab mich Abends so auf die Couch "gelegt". Hatte sogar schon das Gespräch im KH und nen Termin zum KS ne Woche später und schwupps, hat er sich aus lauter Angst gedreht Er lag übrigens auch die ganze Zeit in BEL. Bleib einfach entspannt, dass wird schon.

LG
Fabi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2010 um 19:43
In Antwort auf lesedi_12485328

...
Hallo Du,

na , da haben wir was gemeinsam. Ich hab eben auch das Video auf YouTube angesehen, wird wohl das gleiche sein, gibt nämlich nur eins

Bin ab Freitag auch 36. SSW, und bisher dreht sie sich nicht.
Morgen hab ich Termin, mal sehen, was sie sagen.

Hat sich bei deinem Termin gestern denn was Neues ergeben?

Viele Grüße!

@susann
also gestern wurde nochmals nachgeschaut: bei der untersuchung meinte mein fa, es würde sich so anfühlen, als würde der kopf unten leigen, doch beim ultraschall ham wir dann gesehen, dass "es" (man kann dadurch auch das geschlecht immer noch nicht sehen) sich noch immer nicht gedreht hat.


hab jetzt eine überweisung bekommen und soll mich schon mal in der klinik vorstellen.


hab am 12. einen termin im kkh zur terminirung eines kaiserschnitts

kann man den denn auch absagen, wenn das kind am tag zum geplanten ks doch richtigherum liegt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2010 um 20:09

Keine Angst vom Ks
Hallo dubrauchst keine Angst vom Ks zu haben auch nicht von der Pda habe bereits 2 hinter mir und bin nun wieder am Hibbeln Man liest viel Müll lese so was nicht weil es bringt nix........lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2010 um 20:19

Hebamme
Hi,
hast du eine Hebamme? Oder eine (offene) Hebammenpraxis in der Nähe? Die haben oft gute Tips wie z.B. verschiedene Übungen, die du versuchen kannst, damit das Kind sich noch dreht.
Außerdem kannst du es mit dem "Taschenlampentrick" versuchen. das ist kein Scherz jetzt!!!! Nimm eine Taschenlampe und -naja- du hälst sie eben an die Stelle, an die der Kopf soll

Die Kinder nehmen die Helligkeit wahr und versuchen, sich in diese Richtung zu drehen.

LG Zimt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2010 um 16:18

Hey Diva
Du brauchst da wirklich keine Angst vor zu haben!
Mein Sohnemann lag bis zur 32. Woche in SL und hat sich dann in BEL gedreht!
Da ich nicht allzu viel Fruchtwasser hatte, wurde mir auch gleich gesagt, dass ich mir nicht allzu viel Hoffnungen auf eine eventuelle Drehung machen soll....
War dann auch nicht so!
Ich habe die Geburt selber als wundervoll empfunden! Mein Mann war ständig bei mir und schwups - ist dein Baby da!
Bei mir lag nur die PDA nicht richtig und ich hatte etwas Atemnot - aber selbst das war wahrscheinlich Pillepalle gegen eine "normale" Geburt.....
Mach dir da keinen Kopf. Die Leute im OP waren alle super nett und ich hab mich wahnsinnig gut aufgehoben gefühlt!
Das was ich nicht als angenehm empfunden hab, war die Zeit danach. Ich hatte doch recht starke Schmerzen an der Naht. Bei mir wurde aber auch getackert und nicht genäht... Die Dinger sahen wirklich so aus, wie die Tackerdinger ausm Büro.....
Aber alles halb so schlimm! Du brauchst wirklich keine Angst vor dem KS selbst haben...... *daumendrück*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2010 um 10:14
In Antwort auf rahel_12947971

@susann
also gestern wurde nochmals nachgeschaut: bei der untersuchung meinte mein fa, es würde sich so anfühlen, als würde der kopf unten leigen, doch beim ultraschall ham wir dann gesehen, dass "es" (man kann dadurch auch das geschlecht immer noch nicht sehen) sich noch immer nicht gedreht hat.


hab jetzt eine überweisung bekommen und soll mich schon mal in der klinik vorstellen.


hab am 12. einen termin im kkh zur terminirung eines kaiserschnitts

kann man den denn auch absagen, wenn das kind am tag zum geplanten ks doch richtigherum liegt?

Huhu
hey, jetzt hab ich eben mal wieder reingeschaut!

im märz, also einen tag nachdem ich das geschrieben hatte, haben sie mich wegen eines schlechten ctgs gleich behalten. war icht so toll alles.

es wurde dann ein kaiserschnitt gemacht und alles ist gut verlaufen!

wie ist es bei dir ausgegangen?
und hast du nun ein mächen oder einen jungen?

liebe grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest