Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 36+0 Schmerzen beim Laufen, reißende Schmerzen und Angst vor erneutem Wehensturm

36+0 Schmerzen beim Laufen, reißende Schmerzen und Angst vor erneutem Wehensturm

3. Oktober 2017 um 19:06

Huhu ihr Lieben,

ich bin morgen bei 36+0 angelangt mit Kind Nr 2 und bin langsam echt am Ende. Der Zwerg liegt wohl schon tief (noch nicht fest) im Becken und ich hab dauernd muskelkaterartige Schmerzen beim Laufen an den Oberschenkeln direkt neben der Scheide und so einen Druck auf den Scheidenknochen.

Ansonsten habe ich immer wieder bei verschiedenen Bewegungen oder wenn der Zwerg sich doll bewegt so einen reißenden Schmerz im Bauch.. das 1. Kind war kein Kaiserschnitt, trotzdem hab ich seit ich weiß, dass es sowas gibt, Sorge, dass die Gebärmutter wirklich reißen könnte x.x. Vielleicht kann mir diese Sorge ja jmd mit einem "ich hatte das auch, völlig normal" nehmen..!!

Bei meinem ersten Kind ging die Geburt mit Blasensprung los, die Wehen kamen damals von alleine, stiegen allerdings gleich mit alle 4 Minuten ein..., im KH war der Muttermund bei 1cm und der GBMH noch 4cm lang x.x!! Ich allerdings schon bei Wehen im Minutentakt. Das Ende vom Lied war ein 6 stündiger Wehensturm, der erst aufhörte, als die Presswehen begannen, da hatte ich dann wieder 2 Minuten Pause dazwischen (gott sei dank). Ich hab lange gebraucht, um diese Erfahrung zu verarbeiten und habe natürlich ein bisschen Angst, dass es diesmal wieder so läuft.
Inzwischen hab ich auch noch gelesen, dass Wehenstürme ein Warnzeichen vor einem Gebärmutterriss sein sollen >.> mit den reißenden Schmerzen zusammen natürlich nicht sehr beruhigend... x.x!!

Ich hab ja noch 4 Wochen vor mir.. ich weiß gar nicht wie ich das noch so lange mitmachen soll... gehts vllt irgendwem ähnlich, obwohl noch soviel Zeit ist?

Mehr lesen

3. Oktober 2017 um 19:46

Ich hatte bei meinem ersten Kind einen Wehensturm. Allerdings ca 1 - 2 Std dann gabs ne PDA. 
Beim 2. hatte ich keinen.
Vielleicht wäre ne PDA eine Option für dich wenn es wieder so kommen sollte?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2017 um 17:42

Das letzte Mal war der Muttermund leider ewig nicht weit genug auf dafür... ich hab Stunden bei 2cm rumgedümpelt und dann war er schon bei 8cm und kurz danach ganz auf, da hab ich dann drauf verzichtet.. hätte gerne eine gehabt .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Morgen 37+0 mit dem 2.Kind und ich will einfach nicht mehr! Gehts noch jmd so?
Von: wunschmama2017
neu
10. Oktober 2017 um 17:48
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook