Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 35 SSW + UND BABY VIEL ZU KLEIN ...

35 SSW + UND BABY VIEL ZU KLEIN ...

20. Januar 2009 um 16:12

Hallo alle beisammen....

war gerade in der Klinik zur Untersuchung. Bin heute Anfang 35 ssw. Man stellte fest das mein Baby viel zu klein sei (ca. 42 cm) und zu wenig wiegen würde (ca. 1800 - 2000 gr). Alles andere war aber in Ordnung (CTG, Ultraschall, Herztöne, Blutversorgung etc). Ich muss jetzt jede Woche zur Untersuchung. Bin total fertig mit den Nerven... wer hat so ähnliche Erfahrungen gemacht???

Mehr lesen

20. Januar 2009 um 16:17

Das kenne ich
Ich kenne das recht gut, was du hier geschrieben hast.
Bei mir ist es schon die ganze Schwangerschaft so das ich ständig zu hören bekomme, das mein Kind zu klein ist. Aber so lange alles andere passt und weiter keine Auffälligkeiten zu finden sind, brauchst du dir keine Gedanken zu machen, Das einzige was passieren könnte ist, dass dein Geburtstermin nochmal verschoben wird, damit das Baby noch wachsen und zunehmen kann.
Weiterhin alles gute.

Maus 1911 34+4

Gefällt mir

20. Januar 2009 um 16:25
In Antwort auf maus1911

Das kenne ich
Ich kenne das recht gut, was du hier geschrieben hast.
Bei mir ist es schon die ganze Schwangerschaft so das ich ständig zu hören bekomme, das mein Kind zu klein ist. Aber so lange alles andere passt und weiter keine Auffälligkeiten zu finden sind, brauchst du dir keine Gedanken zu machen, Das einzige was passieren könnte ist, dass dein Geburtstermin nochmal verschoben wird, damit das Baby noch wachsen und zunehmen kann.
Weiterhin alles gute.

Maus 1911 34+4

Vielen dank für die antwort
bei mir wird ende 37 ssw noch so ein test gemacht, ob das herz vom baby wehen aushält?! kennst du das??

Gefällt mir

20. Januar 2009 um 18:44

Bei uns war es auch so
meine kleine kam dann mit 46cm und 2270g in der 37+0 per kaiserschnitt auf die welt, sie war aber vollkommengesund und durfte sogar gleich bei mir bleiben.

jetzt is sie auch schon 15 monate alt und wiegt fast 12 kg.

lg lena +mila 12 kg+ ??? 22ssw

Gefällt mir

20. Januar 2009 um 21:10

Mach dir keine Sorgen! Bei mir hieß es am Ende der SS, dass mein Baby 3-4 Wochen kleiner sei. Man
wollte sogar am ET einleiten. Aber das habe ich nicht gewollt. Die Versorgung war gut und CTG auch. Sie sollte selbst entscheiden, wann sie
"fertig" ist. Kam dann bei 40+5. War dann zwar nur 49cm mit 2760 g, aber topfit! Mit 6 Wochen wog sie dann schon über 4kg und lag wieder im Normbereich. Ich habe mir immer verrückt gemacht, musste sogar ein paar Mal ins Krankenhaus. Erstens Mal sind die Messungen ziemlich ungenau, zweitens hat dein Baby noch Wochen Zeit zu wachsen und drittens auch wenn dein Baby kleiner sein sollte, hast du dann keine so schwere Geburt. Außerdem gefallen mir Babys um die 3 kg viel besser als so dicke 4kg Kinder. Solange dein Baby gut versorgt ist, das CTG gut ist und es weiterhin wächst und zunimmt brauchst du dir keine Sorgen machen. Es muss halt nur alles engmaschiger kontrolliert werden und das wird es ja auch, wenn du jetzt jede Woche zur Untersuchung musst. Was positiv dabei ist, dass du dein Baby sogar öfter auf dem Ultraschall sehen kannst,andere sehen ihr Baby oft nur zu den regulären festgesetzten US-Terminen.

LG

Gefällt mir

21. Januar 2009 um 1:11

Vielen dank für eure antworten
...bin froh zu hören das bei allen am ende doch alles gut verlaufen ist. ich hoffe bei mir auch. man macht sich eben viele gedanken. und ich wünsche mir im moment nichts sehnlicher als die kleine maus gesund und munter im arm zu halten. war eben im ersten moment ziemlich geschockt.... weil ich dachte vielleicht stimmt auch was nicht mit der gesundheit usw.

lg lil

Gefällt mir

21. Januar 2009 um 9:23

Ich...
.... war damals auch im KH zur Kontrolle, dort sagten sie mir auch, meine kleine wäre zu klein, da war ich anfang 29.ssw.
Laut dennen dort aber erst 27.+4 o. 5... naja ... sie wo angeblich nur 900 g und das wäre ja zu wenig... ich dachte mir so: Naja ich weiß ja nicht, ich bin auch nicht grade stramm, Startgewicht wo ich schwanger wurde 48 Kg, und war auch nicht grad breit gebaut, also Mutternatur weiß schon warum sie die kleine nicht schon auf 2 kg wachsen lassen hat *grins*
Ich musste dann 2 wochen im KH bleiben, lag am Tropf... um die kleine zu füttern, weil sie auch angeblich laut dem Gerät nicht ausreichend versorgt wurde...
Ich konnte dem ganzen aber nicht wirklich glauben schenken, somit habe ich mich nach 2 Wochen entlassen.
Naja was heißt entlassen eigentlich durfte ich auch gehen, weil unterschreiben musste ich auch nichts das ich gehen darf auf eigene Verantwortung.
Nunja ich bin dann nochmal zu einem Speziallisten dem ich mein VErtrauen schenkte wo ich schon öfter war.
Und der sagte mir er kommt genau hin auf den Tag und der Woche, da war ich dann 32.ssw, die kleine Maus war ca. 41 cm und wog 1750 g.
4 Wochen später also ca. 36.Ssw wog die kleine dann 2300 g. 100g hin oder her...
Aber ich denke das ist ausreichend.
Heute bin ich in der 39.ssw und wir warten nur noch auf sie.


lg

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Long4Lashes

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen