Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 35+6 - Schmerzen wie bei Periode - wer kennt das?

35+6 - Schmerzen wie bei Periode - wer kennt das?

21. Mai 2017 um 14:47 Letzte Antwort: 22. Mai 2017 um 12:38

Hi!
Ich hoffe mich kann hier jemand beruhigen
Ich habe seit einigen Tagen (seit ca. einer Woche) jede Nacht "Wehen". Laut meiner Hebamme sind das die Senkwehen. Sie meint, dass manche Frauen die wochenlang hätten, ich solle mir also keine Sorgen machen, dass es jetzt demnächst schon los geht.

Aber heute hören sie gar nicht mehr auf. Ich habe das Gefühl, ich hätte meine Periode - also die gleichen Unterleibsschmerzen, Rückenschmerzen und Übelkeit. Zwar werden sie nicht stärker oder regelmößiger (also nicht akut auf eine Geburt hindeutend) aber ich mache mir langsam Sorgen, dass wir die kommende Woche nicht mehr "schaffen" (möchte außerklinisch entbinden und das geht ja erst ab 37+0).

Hatte jemand von euch auch schon so früh solche Beschwerden? Überall lese ich nur, dass es auf einen "baldigen Geburtsbeginn" hindeutet - wobei ich auch nicht weiß, wie ich "baldig" verstehen kann. Ich hab ja rein theoretisch noch 4 Wochen.

Mehr lesen

21. Mai 2017 um 17:47
In Antwort auf rongela

Hi!
Ich hoffe mich kann hier jemand beruhigen
Ich habe seit einigen Tagen (seit ca. einer Woche) jede Nacht "Wehen". Laut meiner Hebamme sind das die Senkwehen. Sie meint, dass manche Frauen die wochenlang hätten, ich solle mir also keine Sorgen machen, dass es jetzt demnächst schon los geht.

Aber heute hören sie gar nicht mehr auf. Ich habe das Gefühl, ich hätte meine Periode - also die gleichen Unterleibsschmerzen, Rückenschmerzen und Übelkeit. Zwar werden sie nicht stärker oder regelmößiger (also nicht akut auf eine Geburt hindeutend) aber ich mache mir langsam Sorgen, dass wir die kommende Woche nicht mehr "schaffen" (möchte außerklinisch entbinden und das geht ja erst ab 37+0).

Hatte jemand von euch auch schon so früh solche Beschwerden? Überall lese ich nur, dass es auf einen "baldigen Geburtsbeginn" hindeutet - wobei ich auch nicht weiß, wie ich "baldig" verstehen kann. Ich hab ja rein theoretisch noch 4 Wochen.

Hallo
ich bin heute auch 35+6 und habe genau die gleichen Beschwerden wie du und das seit ca 2 Wochen auch schonmal schön alle 5 Minuten diese wehen, aber mehr kommt da nicht. Auf dem ctg konnte man die wehen auch gut sehen, ist aber alles noch nicht stark genug. Meine Ärztin meinte es wird wohl doch ein Maibaby, aber das bezweifel ich jetzt doch denn die schmerzen sind auszuhalten und werden nicht stärker, eher immer wieder besser. Also ich denke nicht, dass diese schmerzen unbedingt auf eine ganz baldige geburt hindeuten müssen.. vielleicht gehören wir einfach zu der Sorte die wochenlang vor sich hin wehen bevor endlich was passiert. Anstrengend, aber ist halt so. tut sich bei dir denn schon was am Mumu oder Gmh? LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Mai 2017 um 12:38

Hi,
danke für deine Antwort - ist gut schonmal jemanden zu haben, dem es ebenso geht
Also, der GMH beginnt seine Form zu ändern, aber der Mumu ist noch komplett verschlossen. Die Ärztin meinte, man kann da schlecht eine Prognose stellen, denn bei manchen Frauen gehen diese Veränderungen auf einmal ganz schnell vor sich, bei anderen dauert es.
Mehr wissen werde ich wohl erst am 6.6. bei der nächsten Vorsorge - sofern dier Kleine bis dahin noch nicht da ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club