Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

35+2 und meine KS-Naht zieht ziemlich stark

8. Juli 2011 um 8:43 Letzte Antwort: 8. Juli 2011 um 12:54

Hallo,

ich bin in der 36. Ssw und habe seit gestern ziemlich starkes Ziehen an meiner alten KS-Naht. Ist das normal, weil das Kind sich senkt? Ich habe am kommenden Montag wieder einen Termin beim Fa. Es ist echt ein unangenehmer Schmerz. Wenn ich sitze ist es OK, wenn ich stehe und gehe spüre ich es.

Mehr lesen

8. Juli 2011 um 9:12


Wielange ist denn dein KS her? Meiner war 2006 und bin jetzt in der 33 Ssw schwanger. Mit der Narbe ist alles ok. Da zieht nix! Wie schon meine Vorrednerin sagte, ich würde das mal abklären lassen.

Gefällt mir

8. Juli 2011 um 9:20

Hallo
Ich hatte meinen KS im April 2008.

Mein Kleiner boxt aber auch ziemlich dagegen und auch gegen den Mumu. Echt komisches Gefühl. Werde gleich mal im Krankenhaus anrufen, da mein Fa heute nicht praktiziert.

Gefällt mir

8. Juli 2011 um 11:22


Meine Maus liegt diesmal richtig rum und ich freunde mich mehr und mehr mit dem Gedanken einer spontanen Geburt an. Wie sieht es bei dir aus? Mach mir natürlich ein paar Sorgen das die Narbe reißen könnte. Habe anfang August nen Termin zum Narbe ausmessen.

Gefällt mir

8. Juli 2011 um 11:30


Mein Erster (und auch jetzt mein Zweiter) lagen immer in der richtigen Position. Nur leider wollte mein Großer nicht durchs Becken rutschen, so dass ich damals nach einer Nacht Wehen in den OP geschoben wurde. Ich habe mich diesmal von Anfang an für einen KS entschieden (wird am 03.08 gemacht).

Ich wünsche dir alles Gute für eine spontane Geburt.

Gefällt mir

8. Juli 2011 um 12:54


Danke, ich wünsche dir das du schnell wieder auf die Beine kommst. Ich würde ungern nen KS haben da meine Tochter nach der Entbindung anpassungsstörungen hatte und erstmal 2 Tage auf der Kinderstation lag. Ich hatte sie also am Geburtstag garnicht. Das war nicht schön. Na und durch den KS konnte ich ja auch nicht zu ihr. Erst am Folgetag....

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers