Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 34ssw und schwimmen???

34ssw und schwimmen???

7. Oktober 2007 um 0:40

so bin in der 34ssw und habe lust schwimmen zu gehen,darf ich???
mein mumu ist noch ganz geschlossen zur info.
eine bekannte ist der meinung ich darf nicht schwimmen,was meint ihr dazu???


lg serap 34ssw

Mehr lesen

7. Oktober 2007 um 6:56

...
Klar schwimmen ist das beste was man machen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2007 um 10:20

Joar...
Also ich finde schon das schwimmen echt nicht schädlich ist!Ja eben auch wegen dem Rücken,man wird so im Wasser super entlastet.
Ich war erst vor 2 Wochen schwimmen und hab mir direkt was eingefangen (Trichomonaden).Bin sowieso eher anfällig für solche sachen wenn ich schwanger bin.
Wenn es der Mutti Spass macht,dann macht es dem Baby auch Spass.Weil es sich eben positiv aufs Kind überträgt


Gruss Steffie 14+4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2007 um 13:11

Klaro!!!!
es gibt ja sogar extra ss-schwimmen, da geh ich jetzt auch hin. das wird bis zum "schluss" empfpohlen. bin jetzt selber in der 36. ssw!
kleiner tip von meiner hebi: wenn du angst hast dir was "einzufangen" im hallenbad, einfach ein tampon das du vorher in olivenöl getaucht hast, benützen. das hält bakterien und sonstiges fern!!!
viel spaß beim schwimmen!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2007 um 14:08

Und nochmal
wie schon in anderen "Schwimm-Threads"
Im Wasser kannst du dir nix wegholen, wenn die Schwimmbäder vernünftig gewartet sind. Das Wasser ist chloriert, da sterben die Keime ab. Überprüft wird die Chlorierung sicherlich mehrmals täglich, in regelmäßigen Abständen sicher auch vom Gesundheitsamt.

Hattest du unschwanger auch schon Angst vorm Schwimmen gehen? Oder dir in deinem bisherigen Leben schon jemals im Wasser eine Infektion geholt? Dann könnte ich die Sorge tatsächlich nachvollziehen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2007 um 14:11

Trichomonaden
auch diese überleben nicht in Chlorwasser. Eine Kleinigkeit dazu

Trichomonas vaginalis ist ein parasitisch vorkommendes Protozoon im Genitalbereich (Schleimhäute) des Menschen. Es ist der Auslöser der Trichomoniasis.
Der Parasit wird nur durch direkten Kontakt übertragen (Schleimhautkontakt von Mensch zu Mensch). Der Befall gilt daher als echte Geschlechtskrankheit. Trichomonas vaginalis kommt weltweit vor.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2007 um 16:11

Hochschieb

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook