Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 34. ssw und alles soooo sch.....

34. ssw und alles soooo sch.....

18. Februar 2008 um 15:26

hallo!

tut mir leid, aber ich muss mal richtig sudern und es versteht mich sonst keiner .

also, bin in der 34. ssw und ich weiss, eigentlich müßte ich happy sein, denn bald habens wirs geschafft usw..... ABER es wird und ist alles momentan nur noch shit...

ich fühle mich echt elends, abgesehen vom riesen bauch, wo ich fast nix mehr machen kann und ständig um luft ringe. am ärgsten sind die nächte - ich kann absolut nicht mehr schlafen vor lauter sodbrennen und weiss nicht mehr wie ich liegen soll, steh um 3.00 uhr auf und schaue in die glotze und bin dann morgens und tagsüber wie gerädert,...

seit gestern ist mir "sauschlecht" und irgend haut mein magen und mein darm auch nicht hin, hab magenkrämpfe u. sodbrennen und alles was dazugehört. ich fühle mich absolut nicht wohl und mein kl. prinz strampelt wie ein wilder, auch wenns soooo schön ist, aber es tut schon richtig weh, sodass ich das gefühl hab mein bauch ist ihm zu klein....

kennt diese beschwerden jemand - ich weiss ich suder und suder, aber momentan kann ich leier nix positives empfinden. meine arme kleine maus (8 jahre) leidet auch schon drunter ,... das ist echt momentan kein lebensgefühl mehr ,...

freu mich wenigstens auf eure antworten !!!!

danke
carpe
34. ssw

Mehr lesen

18. Februar 2008 um 15:32

Huhu..
mir gehts genauso. bin in der 33.ssw und halte es langsam auch nicht mehr aus. und noch 7 wochen...ich hab auch magenkrämpfe und schmerzen, sodbrennen jeden tag und unwohl fühl ich mich auch. mein süßer quält mich mit seinen füßen und seinem po. ich fühle mit dir.
sonja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2008 um 15:38

Oh ja, das kenn ich auch.
Mit Allem: Alle zwei Stunden wach werden, weil man mit dem Bauch so unbequem liegt. Wenn man dann gerade eine angenehme Position gefunden hat, bekommt das Baby Schluckauf.
Sodbrennen ohne Ende und nichts, das hilft.
Fressattacken, wie in den ersten Wochen.
Übelkeit (Gott sei Dank nicht wie in den ersten Wochen ) und das Gefühl, als wäre der Bauch auf ein Mal viiiiel zu klein für das RIESENbaby
Ich bin auch froh, wenn die sieben Wochen endlich rum sind und bete schon, dass meine Kleine bitte, bitte zwei oder drei Wochen früher kommt.

Dana 33.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2008 um 15:49

Hallöchen ihr...
... also mit sicherheit sind die letzten wochen nicht gerade angenehm, aber gönnt euch doch die ruhe... bei sodbrennen hift mir rennie sehr gut...

ich bin seit letzter woche eher ängstlich gelaunt, da mir meine fa gesagt hat, dass der kopf schon sehr tief im becken sitzt... ich mache mir da eher sorgen, als wie ich mir um meine "wehwehchen" gedanken mache... ich möchte einfach nicht das unser nachwuchs vor der 36. woche kommt...

klar nervt mich der rückenschmerz, das seite rumliegen, das sodbrennen, der pinguin im spiegel, aber wir wollten unsere kinderlein doch, oder? alles hat doch schließlich irgendwann ein ende

mit den worten kopf hoch und bauch raus
lg jana
33+0

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2008 um 15:50

Macht die Natur
bestimmt extra so, damit wir nachher froh sind, wenn die Kleinen da sind und nicht davon träumen, wie schön es doch war, schwanger zu sein.

Im Ernst, mir ging's auch ziemlich mies zu der Zeit. Ischiasschmerzen wie blöde, Essen war gar nicht lustig und der Bauch hat sich angefühlt, als würde der Kleine täglich mehrere cm wachsen.

Im Moment ist es wieder etwas besser, jetzt schmerzt nur noch das Kreuz und der Beckenknochen. Der Bauch hängt gnadenlos im Weg und die Wehen hindern mich daran, mich zu bücken. Schuhe anziehen ist von daher manchmal einfach nicht möglich.

Also, wenn die Senkwehen kommen, wird es dir vielleicht etwas besser. Halte durch!

Zimt, 37.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2008 um 17:05

Danke...
für eure beiträge - bin froh, dass ich mit diesen wehwehchen nicht allein bin,...

ich weiss, dass es schlimmeres gibt, aber manchmal zählt halt der moment und es kommt halt dazu, dass ich mir vor 2 wochen den schlüssel in die hand gerannt hab und viele schmerzen hatte und die wunde immer noch schlimm ist und da denkt man sich doch, wäre schön, wieder mal schmerzfrei zu sein,....


alles liebe euch allen
glg
carpe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club