Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 34. SSW Starke Schmerzen Gebärmutter, Oberschenkel außen usw. ???

34. SSW Starke Schmerzen Gebärmutter, Oberschenkel außen usw. ???

19. September 2007 um 17:05

Hallo,
ich bin in der 34. SSW und habe seit über 2 Wochen (und in den den letzten Tagen noch mehr) Schmerzen im untersten Teil der Gebärmutter (knapp oberhalb des Scharmbereichs). Ich kann noch nicht einmal 300 m laufen. Es drückt und zieht in dieser Gegend. So dass ich anhalten muss. Manchmal muss ich mit beiden Händen meinen Bauch von unten stützen (es entlasten oder so).
Mein Arzt hat mir eigentlich einen Schwnagerschaftsgurt oder so was empfohlen.

Ein anderer Aspekt ist, dass ich seit 2 Tagen nicht mehr richtig auf der Seite schlafen kann. Sobald ich mich auf die andere Seite drehe, habe ich ein ziemlich starkes Ziehen an meinen Oberschenkelen außen bis hin zu den Beckenaußenseiten.
Was ist das? Was kann ich dafür machen? Auf dem Rücken ist es wie bekannt auch nicht mehr möglich.

Haben diese Schmerzen was mit dem sogenannten Symposenlockerung (oder so) zu tun?

Bitte helft mir, mein Arzt ist auch keine besondere Hilfe.

(PS: ich nehme wegen Gerinnungsstörung täglich eine Heparin Spritze und habe Schwangerschaftsdiabetis (seit letzter Woche bekannt), vielleicht hat es etwas damit zu tun??)

grüsse
huelya (34. SSW)

Mehr lesen

19. September 2007 um 17:20

Also
ich bin jetzt in33ssw und das nachts habe ich auch ähnlich. wenn ich mich nämlich von einer auf andere seite drehe höre ich komische geräusche in der symphyse als ob sich die knochen aufeinander reiben(anatomisch ist da ja eine art knorpel zwischen den knochen) naja das ist ziemlich unangenehm, tut aber nicht weh.ich habe auch ss-diabetes aber ich glaube das hat nichts damit zu tun.
wie seihts denn mit wehen aus, ist denn ctg ok???vielleicht ist mumu zu weich oder verkürzt? meine nämlich zu weich lt doc aber zu, deswegen muss ich 3xdie woche zum ctg!
alles gute und LG natalie 33ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2007 um 17:25
In Antwort auf aoide_12577371

Also
ich bin jetzt in33ssw und das nachts habe ich auch ähnlich. wenn ich mich nämlich von einer auf andere seite drehe höre ich komische geräusche in der symphyse als ob sich die knochen aufeinander reiben(anatomisch ist da ja eine art knorpel zwischen den knochen) naja das ist ziemlich unangenehm, tut aber nicht weh.ich habe auch ss-diabetes aber ich glaube das hat nichts damit zu tun.
wie seihts denn mit wehen aus, ist denn ctg ok???vielleicht ist mumu zu weich oder verkürzt? meine nämlich zu weich lt doc aber zu, deswegen muss ich 3xdie woche zum ctg!
alles gute und LG natalie 33ssw

....
bin jetzt 38. SSW und hab das erst seit ca zwei Wochen..mir schmerzen aber mehr die ganzen Beine und vor allem die Innenseiten der Oberschenkel..wie nach einem Marathon für den man nicht geübt hat..
Wird noch schlimmer nachts beim umdrehen und aufstehen!!! Könnte teilweise echt schreien vor Schmerz.
Die einzelnen Knochen und das Knorpelgewebe des Becken verschieben und lockern sich..also hat das durchaus was mit den Symphysen zu tun..gehört halt dazu und hab mir sagen lassen...nach der Geburt ist das auch noch schlimmer juhuuu

LG Yvonne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2007 um 17:27
In Antwort auf aoide_12577371

Also
ich bin jetzt in33ssw und das nachts habe ich auch ähnlich. wenn ich mich nämlich von einer auf andere seite drehe höre ich komische geräusche in der symphyse als ob sich die knochen aufeinander reiben(anatomisch ist da ja eine art knorpel zwischen den knochen) naja das ist ziemlich unangenehm, tut aber nicht weh.ich habe auch ss-diabetes aber ich glaube das hat nichts damit zu tun.
wie seihts denn mit wehen aus, ist denn ctg ok???vielleicht ist mumu zu weich oder verkürzt? meine nämlich zu weich lt doc aber zu, deswegen muss ich 3xdie woche zum ctg!
alles gute und LG natalie 33ssw

Hallo Natalie,
Wehen habe ich auch sehr oft. Täglich auf den Tag verteilt unregelmäßig 5-6 mal. Vorgestern sogar in einer Stunde 4 mal alle 10 Minuten, aber da war beim KH und die sagten zu mir dass alles in Ordnung ist. Mein Mumu währe um eine Fingerkuppe breit schon offen und der Gebärmutterhalz wäre bei 1 cm. Am nächsten Tag also Gestern war ich beim FA und er sagte dass alles in Ordnung sei und der Mumu ganz zu ist. Aber trotzdem kann ich nicht laufen und habe auch wenn es unregelmäßig ist Wehen.
Bin etwas überfragt.
Danke für deine Antwort.

Grüsse
Huelya

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2007 um 17:29
In Antwort auf strubbeltiger

....
bin jetzt 38. SSW und hab das erst seit ca zwei Wochen..mir schmerzen aber mehr die ganzen Beine und vor allem die Innenseiten der Oberschenkel..wie nach einem Marathon für den man nicht geübt hat..
Wird noch schlimmer nachts beim umdrehen und aufstehen!!! Könnte teilweise echt schreien vor Schmerz.
Die einzelnen Knochen und das Knorpelgewebe des Becken verschieben und lockern sich..also hat das durchaus was mit den Symphysen zu tun..gehört halt dazu und hab mir sagen lassen...nach der Geburt ist das auch noch schlimmer juhuuu

LG Yvonne

Hallo Yvonne,
was haälts du eigentlich von diesem Gurt was mein Arzt evtl. empfohlen hatte. Vielleicht hilft das bei dir, wenn du genau weißt das es Symphsenlockerung ist.

Grüsse
Huelya

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2007 um 17:36
In Antwort auf huelya06

Hallo Natalie,
Wehen habe ich auch sehr oft. Täglich auf den Tag verteilt unregelmäßig 5-6 mal. Vorgestern sogar in einer Stunde 4 mal alle 10 Minuten, aber da war beim KH und die sagten zu mir dass alles in Ordnung ist. Mein Mumu währe um eine Fingerkuppe breit schon offen und der Gebärmutterhalz wäre bei 1 cm. Am nächsten Tag also Gestern war ich beim FA und er sagte dass alles in Ordnung sei und der Mumu ganz zu ist. Aber trotzdem kann ich nicht laufen und habe auch wenn es unregelmäßig ist Wehen.
Bin etwas überfragt.
Danke für deine Antwort.

Grüsse
Huelya

Du arme
kriegst du wehenhemmende mittel? also mein doc ist übervorsichtig finde ich, wo ich vor n woche zur vorsorge war hat mich hebi untersucht und meinte mumu ist fingerdurchlässig, bin dann zum doc rein er sofort ultraschall vaginal gemacht und mumu zu, keine trichterbildung nur mumu zu weich deswegen jetzt3xdie woche zum ctg (find ich übertrieben)ich hab nämlich keine wehen+AU bis MU am 02.10, naja was sollman machen. dir würde ich raten sich zu schonen und so viel es geht zu liegen, ich weiss ja nicht ob du schon in MU bist oder schon kinder hast: laß kopf nich hängen bald hast du ja geschaft.Natalie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2007 um 17:40
In Antwort auf aoide_12577371

Du arme
kriegst du wehenhemmende mittel? also mein doc ist übervorsichtig finde ich, wo ich vor n woche zur vorsorge war hat mich hebi untersucht und meinte mumu ist fingerdurchlässig, bin dann zum doc rein er sofort ultraschall vaginal gemacht und mumu zu, keine trichterbildung nur mumu zu weich deswegen jetzt3xdie woche zum ctg (find ich übertrieben)ich hab nämlich keine wehen+AU bis MU am 02.10, naja was sollman machen. dir würde ich raten sich zu schonen und so viel es geht zu liegen, ich weiss ja nicht ob du schon in MU bist oder schon kinder hast: laß kopf nich hängen bald hast du ja geschaft.Natalie

Natalie,
danke für die Antworten.
Ich bin zum Glück zu Hause und kann meine Zeit außer meinen tausenden Arzt Terminen frei einteilen und auch mal liegen. (Kinder habe ich auch noch keine)
Ich traue mich so wieso nicht mehr raus zu gehen also bleibe ich zu Hause.
Ich wünsche dir eine angenehme SS und genieße die Spaziergänge draußen.
Grüsse
Huelya

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen