Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 33 ssw und GMH nur 2,2 cm innerhalb einer Woche

33 ssw und GMH nur 2,2 cm innerhalb einer Woche

12. Mai 2011 um 7:16

Kann mir jemand Mut machen?

Hatte wohl vorzeitige Wehen und der gmh hat sich plötzlich so stark verkürzt!
Jetzt lieg ich im KH und bekomm Partusisten und Lungenreifespritzen. Allerdings soll ich den Wehenhemmer nur zwei Tage bekommen und dann mal sehen.
Bloß die Bettruhe bleibt bestehen.

Ist doch viel zu früh, die können die doch nicht einfach kommen lassen?

Hat jemand erfahrung?
Dreh noch durch hier...

Mehr lesen

12. Mai 2011 um 7:48

..
Achje... sogar mit Wehenhemmer Wehen..
Und wie ist der Plan der Ärzte? Lassen sie es bei dir auch dann einfach drauf ankommen?

Meine Ärztin sagte mir, ab der 34. ssw hätten sie garnix mehr gemacht
Jetzt soll ich auch erstmal liegen, nur für auf toilette darf ich auf...
Find das total verwirrend, dachte die machen alles Menschenmöglich damit das Kind noch ein paar Wochen drin bleibt!?

Wünsch dir auf jeden Fall alle Gute!!!! Und viel Glück!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2011 um 8:14

Bei mir...
war es ähnlich.

Ich bin in der 30. SSW zum Arzt und er hat einen weichen Mumu und einen GMH mit 2,5 cm festgestellt. Daruafhin wurde ich krank geschrieben und sollte mich schonen. Ins Krankenhaus sollte ich nicht. Laut meinem Arzt hätte ich mich auch einfach nur schonen sollen und nicht den ganzen Tag liegen müssen. Tagsüber habe ich aber gelegen (ich hatte Angst irgendwas falsch zu machen) und abends bin ich mal eine halbe Stunde spazieren gegangen.
Nach 2 Wochen war der GMH bei 2,6cm und ab der 34. SSW dann nur noch bei 1cm. Ab da hab ich komplett den ganzen Tag gelegen (aber immernoch zu Hause!) undder Arzt meinte, wenn ich noch 1 Woche schaffen würde, wäre das ideal.
In der 35. oder 36. SSW hat sich der GMH noch einmal auf 0,6cm verschlechtert und seit 2 Wochen habe ich gar keinen GMH mehr. Der Mumu ist auch ein bisschen auf (aber wohl keinen ganzen cm) und morgen fängt bei mir die 40. SSW an.

Der Arzt meinte ganz am Anfang, dass ich wohl noch 2-4 Wochen schaffen könnte und ich bräuchte auch keine Lungenreife. Und in der 34. SSW kam dann der Schock, dass ich max. nur 1 Woche noch schwanger bin. Und was ist? Ich hab das Gefühl, dass ich noch zum eigentlich ET schwanger sein werde und übertrage!!! Ich habe mich damals total fertig gemacht, habe viel geweint und mir ist die Decke komplett auf den Kopf gefallen. Ich habe mir gesagt, dass wenn ich das alles genauso gut überstehe, wie die ganzen Frauen die mir Mut gemacht haben, dann werde ich das auch für andere Frauen tun.

Ladies, ihr schafft das!!! Ich habe damals auch ein schlechtes Gefühl gehabt, wollte nicht mehr zum Arzt gehen, weil ich jedes Mal eine neue schlechte Nachricht erhalten habe und was ist? Es ist alles gut gegangen! Mein Arzt sagte mir, lieber jetzt ein bisschen vorsichtiger das Ganze betrachten und am Ende übertragen sie eh alle

Außerdem habe ich einmal gehört, dass man mit dem Liegen zwar eine Menge erreichen kann, wenn man im Kopf aber nicht frei ist, hat das auch Auswirkungen. Hier mal ein paar Tipps, die ich in der Zeit gemacht habe: Laptop dabei haben und einen Film/Serie gucken. Ein schönes Buch online bestellen und lesen. Online Babysachen einkaufen. Eine Liste erstellen mit Sachen, die der Freund besorgen darf (egal ob Babysachen oder etwas für das eigene Wohl), Zeitschriften durchblättern, Rätsel lösen (bin eine richtige Sudoku-Meisterin geworden )

Seit der 38. SSW turne ich wieder in der Wohnung herum und wenn mein Freund abends nach Hause kommt, dann gehen wir gemeinsam raus und lassen es uns gut gehen.... Und die Kleine macht alles andere als Anstalten nach draußen zu wollen.

Hui, das wurde ja ein bisschen länger...

Liebe Grüße und Euch alles Gute,
Eisbaer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2011 um 8:42

...
Du Arme!!! So haben sie es zu mir auch gesagt!
Grad eben kam der Oberarzt u hat gemeint Partusisten noch bis Anfang nächster Woche und weiterhin Bettruhe.
Und wenns dann doch schon kommt, wäre es auch nicht so schlimm, naja...
Mir tut auch schon alles weh vom liegen.
Drück dir die Daumen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2011 um 9:30
In Antwort auf emmi_12100430

Bei mir...
war es ähnlich.

Ich bin in der 30. SSW zum Arzt und er hat einen weichen Mumu und einen GMH mit 2,5 cm festgestellt. Daruafhin wurde ich krank geschrieben und sollte mich schonen. Ins Krankenhaus sollte ich nicht. Laut meinem Arzt hätte ich mich auch einfach nur schonen sollen und nicht den ganzen Tag liegen müssen. Tagsüber habe ich aber gelegen (ich hatte Angst irgendwas falsch zu machen) und abends bin ich mal eine halbe Stunde spazieren gegangen.
Nach 2 Wochen war der GMH bei 2,6cm und ab der 34. SSW dann nur noch bei 1cm. Ab da hab ich komplett den ganzen Tag gelegen (aber immernoch zu Hause!) undder Arzt meinte, wenn ich noch 1 Woche schaffen würde, wäre das ideal.
In der 35. oder 36. SSW hat sich der GMH noch einmal auf 0,6cm verschlechtert und seit 2 Wochen habe ich gar keinen GMH mehr. Der Mumu ist auch ein bisschen auf (aber wohl keinen ganzen cm) und morgen fängt bei mir die 40. SSW an.

Der Arzt meinte ganz am Anfang, dass ich wohl noch 2-4 Wochen schaffen könnte und ich bräuchte auch keine Lungenreife. Und in der 34. SSW kam dann der Schock, dass ich max. nur 1 Woche noch schwanger bin. Und was ist? Ich hab das Gefühl, dass ich noch zum eigentlich ET schwanger sein werde und übertrage!!! Ich habe mich damals total fertig gemacht, habe viel geweint und mir ist die Decke komplett auf den Kopf gefallen. Ich habe mir gesagt, dass wenn ich das alles genauso gut überstehe, wie die ganzen Frauen die mir Mut gemacht haben, dann werde ich das auch für andere Frauen tun.

Ladies, ihr schafft das!!! Ich habe damals auch ein schlechtes Gefühl gehabt, wollte nicht mehr zum Arzt gehen, weil ich jedes Mal eine neue schlechte Nachricht erhalten habe und was ist? Es ist alles gut gegangen! Mein Arzt sagte mir, lieber jetzt ein bisschen vorsichtiger das Ganze betrachten und am Ende übertragen sie eh alle

Außerdem habe ich einmal gehört, dass man mit dem Liegen zwar eine Menge erreichen kann, wenn man im Kopf aber nicht frei ist, hat das auch Auswirkungen. Hier mal ein paar Tipps, die ich in der Zeit gemacht habe: Laptop dabei haben und einen Film/Serie gucken. Ein schönes Buch online bestellen und lesen. Online Babysachen einkaufen. Eine Liste erstellen mit Sachen, die der Freund besorgen darf (egal ob Babysachen oder etwas für das eigene Wohl), Zeitschriften durchblättern, Rätsel lösen (bin eine richtige Sudoku-Meisterin geworden )

Seit der 38. SSW turne ich wieder in der Wohnung herum und wenn mein Freund abends nach Hause kommt, dann gehen wir gemeinsam raus und lassen es uns gut gehen.... Und die Kleine macht alles andere als Anstalten nach draußen zu wollen.

Hui, das wurde ja ein bisschen länger...

Liebe Grüße und Euch alles Gute,
Eisbaer

...
Wahnsinn!!! Toller Beitrag!!!
Du machst mir echt Mut. Schön das es nach so viel Hin- und Her doch noch so gut ausging, bzw das Kleine noch so lange ausgehalten hat!

Ich wünsche dir auch alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2011 um 9:48


Ihr macht mir angst seit ihr alle zum 1 mal ss???
Bin erst 30ssw aber ist auch mein 1 kind ich hoffe es passiert mir nicht auch...

lg dani 30ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2011 um 9:55
In Antwort auf orpa_12057650


Ihr macht mir angst seit ihr alle zum 1 mal ss???
Bin erst 30ssw aber ist auch mein 1 kind ich hoffe es passiert mir nicht auch...

lg dani 30ssw

...
Ja ist meine erste SS...
Hab sogar seit ein-und halb Monaten BV und mich nur geschont!!!

Aber mach dir keinen Kopf, das kommt wohl nicht so häufig vor oder wie bei Eisbär, das es doch noch gut geht.

LG Principessa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen