Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 33 SSW - Durchfall und Erbrechen

33 SSW - Durchfall und Erbrechen

2. Februar 2008 um 17:17

Hallo liebe Mamis,

ich bin jetzt in der 33+2 Woche und habe seit 2 Tagen extremen Durchfall und zwischendurch auch erbrechen

Jetzt mach ich mir Sorgen, dass ich meinem Kleinen schaden könnte durch das Brechen???

Ich weiß, dass klingt jetzt total blöd, aber kann es sein, dass er sich durch das Brechen dreht, also von der SL zB in eine BEL (durch die Verkrampfungen beim Erbrechen)???

Ich bilde mir nämlich ein, dass ich ihn jetzt nicht mehr spüre und jetzt hab ich totale Angst, dass ich ihm geschadet hab

Danke fürs zuhören und noch einen schönes Wochenende wünsch ich euch!!!

Glg
Claudia

Mehr lesen

2. Februar 2008 um 17:39

....
..hochschieb!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2008 um 17:56


...hat denn keiner von euch einen tip oder rat für mich bzw. kann mir sagen, ob ich meinem kleinen schade????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2008 um 18:17

Hallo Claudia
Wenn du dir Unsicher bist geh am besten mal ins KKH und lass mal nach schauen warum du ihn nimmer spürst. Denke aber nicht das durch das Erbrechen was passiert. Ich musste auch zum ende hin noch täglich brechen geschadet hat es meinem sonnenschein nicht.


LG Schneckse und Tobias

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2008 um 18:21

Das stimmt allerdings
habe in meiner 1. SS nur gebrochen bis zum ende.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2008 um 18:29

Hallo Claudia
glaub eher das Du ne Magen Darm Grippe hast. Geht ja zur Zeit wieder rum. Mit dem Durchfall ist nicht zu spassen. Du solltest zum Arzt. Gerade jetzt in der Schwangerschaft
Lg Pia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2008 um 18:47

...
....vielen DANK für eure antworten!!!!

Wenn es nicht besser wird, werde ich nächste Woche eh zum Arzt gehen, weil der Durchfall macht mir ein wenig Bedenken, weil ich wirklich mehrmals täglich aufs WC laufe...ich habe zwar die ganze Zeit über "Durchfall", durch das Magnesium, dass ich nehme, aber in den letzten 2 Tagen bin ich eben mehrmals täglich gelaufen und zusätzlich hab ich erbrechen müssen

Ich muss mir abgewöhnen, immer gleich so negativ zu denken und das schlimmste zu befürchten, aber für mich ist das wichtigste, dass es meinem kleinen schatz gut geht und ich ihm nicht schade!!!!

DANKE nochmals für eure antworten, ihr habt mich beruhigt!!!

Glg
Claudia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen