Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 32.Woche Gefahr Frühgeburt was vermeiden?

32.Woche Gefahr Frühgeburt was vermeiden?

18. Dezember 2007 um 11:36 Letzte Antwort: 19. Dezember 2007 um 17:03

hallo Ihr Lieben, war heute mal wieder beim FA und mein Gebärmutterhals hat sich schon wieder verkürzt und Vorwehen und Druck nach unten hab ich auch.
jetzt hab ich vor Aufregung vergessen zu fragen was ich noch unbedingt vermeiden sollte zu tun?
Das ich viel leigen soll und bloß keinen Streß weiß ich ja, mir fällt ja schon die Decke auf den Kopf, aber habt ihr noch Tips für mich?
Gibt es z.B. Lebensmittel die man unbedingt vermeiden sollte?

Wäre dankbar für viele viele Tips.

Lg

Mehr lesen

18. Dezember 2007 um 11:47

Hey
bei mir war dasselbe problem. solltest auf jeden fall alles vermeiden, was wehen-fördernd sein kann...also zimt, ingwer, nelke, kardamon etc.. keine äherischen öle. kein sex. dann wird das schon werden. bei mir hat er sich zwischenzeitlich wiederverlängert.

lg und alles gute, kerstin 38. ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Dezember 2007 um 15:35

...
Wie lang ist denn dein GMH jetzt noch. Ich habe nämlich das selbe. Bei mir waren es am Donnerstag (30. ssw) nur noch 3 cm. Mein FA hat mir ein bisschen Angst gemacht, weil er meinte, das der Kleine aber unbedingt noch 4 Wochen drin bleiben muss. Meine Hebamme hat aber gesagt, das das gar nicht schlimm ist, sondern sogar etwas positives hat. Die Geburt dauert dann nämlich im Durchschnitt nicht so lange. Ausser dich zu schonen kannst du da leider nichts gegen machen. Hat dir dein FA einen Grund für deinen verkürzten GMH genannt?

LG Rebecca

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Dezember 2007 um 10:49

Und wie sieht es
mit Sex aus?
Eigentlich darf ich nicht mehr üwrde aber so gerne
Hat jemand trotzdem noch welchen gehabt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Dezember 2007 um 10:52
In Antwort auf adhle_12872596

...
Wie lang ist denn dein GMH jetzt noch. Ich habe nämlich das selbe. Bei mir waren es am Donnerstag (30. ssw) nur noch 3 cm. Mein FA hat mir ein bisschen Angst gemacht, weil er meinte, das der Kleine aber unbedingt noch 4 Wochen drin bleiben muss. Meine Hebamme hat aber gesagt, das das gar nicht schlimm ist, sondern sogar etwas positives hat. Die Geburt dauert dann nämlich im Durchschnitt nicht so lange. Ausser dich zu schonen kannst du da leider nichts gegen machen. Hat dir dein FA einen Grund für deinen verkürzten GMH genannt?

LG Rebecca

@ becks
Sie hatte mich auf Geschlechtskrankheiten untersucht, da das der häufigste grund einer Frühgeburt sei. Aber bei mir war alles in Ordnung und deswegen sagt sie, liegt es an der Gebärmutter selber, also das sie nicht so "stabil" wäre (sinngemäß ausgedrückt).
Vielleicht solltest du dich mal auf Krankheiten hin checken lassen.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Dezember 2007 um 13:35

Ok hast ja recht
dann müssen wir uns erstmal gedulden
danke.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Dezember 2007 um 15:24
In Antwort auf an_12141529

@ becks
Sie hatte mich auf Geschlechtskrankheiten untersucht, da das der häufigste grund einer Frühgeburt sei. Aber bei mir war alles in Ordnung und deswegen sagt sie, liegt es an der Gebärmutter selber, also das sie nicht so "stabil" wäre (sinngemäß ausgedrückt).
Vielleicht solltest du dich mal auf Krankheiten hin checken lassen.

Lg

@high07
nein, auf Geschlechtskrankheiten bin ich überprüft worden. Das muss auch nicht an so was liegen. Bei mir ist es ein Trichter. Der GMH verkürzt sich in dem Fall von innen. Da kann man gar nichts gegen tun

LG Rebecca

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Dezember 2007 um 17:03

Hi...
ich hatte auch immer wieder vorwehen und einen verkürzten gebärmutterhals...

wichtig... viel liegen, nix schweres heben, treppen vermeiden, nicht heiss baden, kein zimt, kein sex, viel magnesium...

ich musste sogar 8 x täglich wehenhemmer nehmen und in der theorie hat sich das alles auch super angehört aber in der praxis war meine kleine dann doch bei 33 + 6 da

hast du die lungenreife bekommen? ich hab sie damals in der 31. woche und 5 tage vor der geburt bekommen und meine kleine musste keine sekunde beatmet werden!!

ich drück dir die daumen, dass es dein baby noch ein bisschen aushält und schon dich bloss!!!

liebe grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram