Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / 31.SSW - verkürzter GMH + geöffneter MM

31.SSW - verkürzter GMH + geöffneter MM

15. April 2012 um 22:59 Letzte Antwort: 16. April 2012 um 11:46

Hallo,

war am FR im KH da ich Schmerzen hatte.
Dort wurde festgestellt dass ich einen geöffneten MM habe (fingerbreit, ca. 1cm) und mein GMH ist verkürzt.
Nicht tragisch, ist noch über 3cm aber war beim letzten FA Termin noch knappe 5cm.
Wehen konnten sie laut CTG keine sehen (wobei ich aber immer wieder ein starkes Ziehen habe)...
Mir wurde gesagt ich soll mich auf jeden Fall schonen, offener MM ist zwar nicht normal so früh aber sei jetzt nicht so schlimm. GMH ist nicht schlimm kurz aber wohl auch nicht so gut weil er sich eben sehr schnell verkürzt hat.
Magnesium muss ich nehmen, es ist seit FR besser.
In 2 Wochen hab ich FA Termin und hoffe es verschlechtert sich nicht.

Es KANN zu einer Frühgeburt kommen, MUSS aber nicht.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Kam es zu einer Frühgeburt?

Mir hat die OÄ jetzt nur gesagt ich soll mich schonen.
Hab aber jetzt auch schon gelesen dass Frauen mit den selben "Anzeichen" sogar stationär im KH bleiben mussten...

Hat wer eine Ahnung wie es mit Sex aussieht (natürlich nicht zu wild ) bzw. auf was sollte ich wirklich verzichten?

Danke schonmal für eure Hilfe!!

Mehr lesen

16. April 2012 um 8:18

Unbedingt schonen!
Ich hatte in der 1. SS in der 21. SSW einen ähnlich kurzen GMH. Hatte dann ein Beschäftigungsverbot und musste daheim viel liegen, um eine stationäre Aufnahme zu vermeiden. Also wirklich liegen, NICHT nur einfach schonen und viel sitzen oder so. Bin dann über den Termin gegangen
In der 2. SS wurde mein GMH nie gemessen (hatte einen anderen FA), ab der 30. SSW lag mein Sohn aber schon brutal tief im Becken (hat sich so angefühlt, als ob man schon den Kopf spüren konnte, also da war ein Mords-Druck da). Mein Sohn kam 6 Wochen zu früh!
Ich würde dir empfehlen, dich absolut zu schonen. Leg dich viel hin, dann kann der GMH auch wieder länger werden. Nimm ordentlich Magnesium und setz dich am besten mit deiner Hebamme in Verbindung, die kennen auch noch viele Hausmittelchen um das ganze aufzuhalten. Und Sex würde ich vermeiden. is ja nicht mehr lange

Gefällt mir
16. April 2012 um 11:46


Danke für die Antworten!!

@mamavroni
Diesen enormen Druck hab ich auch, zwar nicht immer aber oft denk ich auch jetzt bricht mein Becken gleich

@honigtoast
Da hast du auf jeden Fall recht was das angeht dass in DE anscheinend alle Ärzte gleich extrem Panik schieben. Hier in Ö ist das ganz anders, sieht man ja allein schon aus welchen Gründen man dort Beschäftigungsverbot bekommt...
Ich denke ich werd mich einfach dran halten was die OÄ gesagt hat, schonen!!! Sie hat weder was von nur liegen noch sonstwas gesagt. Und in 1,5 Wochen bin ich sowieso wieder bei der FÄ, die soll das alles nochmal kontrollieren und wird mir dann sagen wie ich mich weiter verhalten soll.

@heartbeat
Ja dieses extreme Stechen habe ich. Es ist nicht durchgehend sondern kommt ein paar Mal am Tag für 10-20 Sekunden. Seitdem ich Magnesium nehme ist es viel besser bzw. fast weg.
Würde es auf jeden Fall kontrollieren lassen. Aber du bist schon in der 35.SSW, dann hast du nicht mehr lange und dein Baby kann kommen

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen