Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 31 ssw + Muttermundverkürzt - ich mache mir Sorgen

31 ssw + Muttermundverkürzt - ich mache mir Sorgen

23. August 2015 um 11:47 Letzte Antwort: 24. August 2015 um 11:34

Hallo zusammen,

ich mache mir Sorgen um unsere Kleine.
Ich hatte am Dienstag meine Vorsorgeuntersuchung und war das erste mal am CTG, dort hatte ich binnen 20 Minuten 4 Ausschläge und mein Frauenarzt meinte ich sollte am Freitag nochmal kommen. Der Muttermund war aber laut seiner Aussage noch nicht verkürzt.

Jetzt war ich am Freitag dort und er meinte der Muttermund wäre verkürzt und ich sollte mich schonen.

Ich soll jetzt jede Woche vorbei kommen wegen ctg und Untersuchung.

Mein Bauch wird ständig hart und ich habe auch zu 75% Schmerzen, die sehr unangenehm aber noch erträglich sind.
Habe das Gefühl es wird jetzt von Tag zu Tag schlimmer...

Wir sind jetzt in der 30+5 und ich mache mir extreme Sorgen, dass Sie jetzt schon kommt.

Habt ihr da Erfahrungen?

Ich würde mich sehr freuen was von euch zu hören.
Die Unsicherheit macht mich gerade etwas kirre...

Mehr lesen

23. August 2015 um 11:54

Wehen und verkürzter zervix
Ich würde mich mit dem Befund in einer Klinik (Pränatalzentrum 1) vorstellen. Dort kennen die sich damit aus und können die Wehen auch aufhalten und dich bis 34 0 bringen...es geht ja auch um Dinge wie z.B. Lungenreife für deinen Bauchzwerg!

Wie kurz ist denn dein GMH bzw. um wieviel hat er sich verkürzt in den 3 Tagen?

Gefällt mir
23. August 2015 um 11:57
In Antwort auf hannelore1980

Wehen und verkürzter zervix
Ich würde mich mit dem Befund in einer Klinik (Pränatalzentrum 1) vorstellen. Dort kennen die sich damit aus und können die Wehen auch aufhalten und dich bis 34 0 bringen...es geht ja auch um Dinge wie z.B. Lungenreife für deinen Bauchzwerg!

Wie kurz ist denn dein GMH bzw. um wieviel hat er sich verkürzt in den 3 Tagen?

Ich meinte...
Perinatalzentrum Stufe 1

https://www.perinatalzentren.org/allgemeine-informationen.145.de.html

Gefällt mir
23. August 2015 um 15:18

Hallo,
Also, wenn du jetzt. Immer noch Schmerzen hast, würde ich erstmal empfehlen, dass im KH checken zu lassen.

Hat dein Arzt dir denn auch z.B. Magnesium empfohlen?

Wie lang ist denn dein Gebärmutterhals? Wieviel hat er sich verkürzt.

Wie oft sollst du nächste Woche in die Praxis?

Ich hatte in der 32. SSW auch ziemlich regelmäßige Wehen, aber mit schonen und viel Magnesium ist es wieder in Besser geworden.
Ich musste dann zweimal pro Woche kommen.
Zwar hat sich mein Gmh auf 2,4 verkürzt, aber das sieht mein FA als noch nicht allzu tragisch, schonen soll ich mich weiter.

Würde mir aber auch ein KH mit Perinatalstufe 1 raussuchen, nur so zur Sicherheit!

Achso heute bin ich 34+0 .

Alles Gute!

Gefällt mir
24. August 2015 um 10:25
In Antwort auf ilse_12483975

Hallo,
Also, wenn du jetzt. Immer noch Schmerzen hast, würde ich erstmal empfehlen, dass im KH checken zu lassen.

Hat dein Arzt dir denn auch z.B. Magnesium empfohlen?

Wie lang ist denn dein Gebärmutterhals? Wieviel hat er sich verkürzt.

Wie oft sollst du nächste Woche in die Praxis?

Ich hatte in der 32. SSW auch ziemlich regelmäßige Wehen, aber mit schonen und viel Magnesium ist es wieder in Besser geworden.
Ich musste dann zweimal pro Woche kommen.
Zwar hat sich mein Gmh auf 2,4 verkürzt, aber das sieht mein FA als noch nicht allzu tragisch, schonen soll ich mich weiter.

Würde mir aber auch ein KH mit Perinatalstufe 1 raussuchen, nur so zur Sicherheit!

Achso heute bin ich 34+0 .

Alles Gute!

Hallo Ninanemilch,


Ich nehme morgens und abends Magnesium.
Mein FA hat mir nicht gesagt wie weit er der Gebärmutterhals verkürzt ist und ich habe es aufgrund der Nachricht total vergessen nachzuhaken.

Ich soll am Donnerstag wieder in die Praxis für CTG und Untersuchung.

Er meinte halt ich soll mich viel schonen und viel liegen und wenn die Schmerzen der Kontraktion heftiger werden ins Krankenhaus fahren.

Heute früh geht es mir schonmal etwas besser als SA und SO.

Gefällt mir
24. August 2015 um 10:30
In Antwort auf hannelore1980

Wehen und verkürzter zervix
Ich würde mich mit dem Befund in einer Klinik (Pränatalzentrum 1) vorstellen. Dort kennen die sich damit aus und können die Wehen auch aufhalten und dich bis 34 0 bringen...es geht ja auch um Dinge wie z.B. Lungenreife für deinen Bauchzwerg!

Wie kurz ist denn dein GMH bzw. um wieviel hat er sich verkürzt in den 3 Tagen?

Wieso nicht Perinatalzentrum 2?
Ich habe angst das ich die Pferde jetzt schon scheu mache und will den Termin am Donnerstag abwarten, wenn es jetzt schlagartig heftiger werden sollte.

Wieso reicht nicht ein Perinentalzentrum 2 aus, sie ist ja schon über die 29. Woche hinaus. Laut der HP wäre das ausreichend. Unser nächste KH nimmt erst ab der vollendeten 32. SSW auf. dsa nächste Wäre 50 km entfernt.

"Perinatalzentren Level-1 werden Frühgeborene mit einem Geburtsgewicht unter 1.250 Gramm und einer Geburt vor 29 Schwangerschaftswochen behandelt. In Perinatalzentren Level-2 werden Frühgeborene mit einem Geburtsgewicht zwischen 1.250 Gramm und 1.499 Gramm und einer Geburt zwischen 29 und 32 Schwangerschaftswochen behandelt."

Gefällt mir
24. August 2015 um 11:34
In Antwort auf padma_12059389

Hallo Ninanemilch,


Ich nehme morgens und abends Magnesium.
Mein FA hat mir nicht gesagt wie weit er der Gebärmutterhals verkürzt ist und ich habe es aufgrund der Nachricht total vergessen nachzuhaken.

Ich soll am Donnerstag wieder in die Praxis für CTG und Untersuchung.

Er meinte halt ich soll mich viel schonen und viel liegen und wenn die Schmerzen der Kontraktion heftiger werden ins Krankenhaus fahren.

Heute früh geht es mir schonmal etwas besser als SA und SO.

Schön, dass es heute etwas besser ist!
Frag aufjedenfall am Donnerstag nach wie lange der Gmh ist, ob es sich ein Trichter gebildet hat und was der Muttermund so macht ( noch geschlossen).

Schonen ist sinnvoll, ich hab zeitweise 4x tägl. Magnesium genommen...ich glaube das waren 800mg Magnesium. Also echt viel.

Berichte dann mal was am Donnerstag raus kam.

Alles Gute!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers