Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 30 SSW und Haushalt... wie bewältigt ihr's?

30 SSW und Haushalt... wie bewältigt ihr's?

24. April 2008 um 15:36

hallo ihr Lieben,

hab in letzter Zeit echt Probleme, meine 85qm Wohnung in Schuss zu halten mein Freund ist Busfahrer, muss früh aufstehen und auch lange arbeiten. Oft ist er dann nach der Arbeit fix und fertig. Ausserdem haben wir 2 Katzen, die ich sehr lieb hab aber am liebsten komplett rasieren würde weil sie nur noch haaren... Und sie sind beide jung (2 & 3 Jahre alt), sprinten umher und klettern auf Möbel; das stört mich zur Zeit sehr, auch wenn ich dran denke, dass ich mit dem Baby anfangs nur Zeit im Kinderzimmer verbringen kann deswegen! Bin vielleicht auch etwas zu empfindlich

Und wenn ich saugen will oder waschen, muss ich zugeben, dass es mich irgendwie überfordert. Bekomme leichte Schwindelanfälle, ein leichter aber stechender Druck nach unten und und und...

Wisst ihr vielleicht Rat? Kann nicht dauernd Pausen machen weil ich sonst das Gefühl hab; ich komm gar nicht weiter

Das musste ich jetzt mal loswerden



LG Manon & Joon inside

Mehr lesen

24. April 2008 um 15:39

Bin auch 30ssw
und mein freund ist grad nicht da....wir haben ne 80qm wohnung und ich arbeite noch vollzeit! ich mach das mit dem aufräumen dann am wochenende oder vor der arbeit, ich hab schon ne mega wampe, aber es geht trotzdem noch alles ganz gut, halt langsamer und mit mehr pausen.

niemand drängt dich, laß einfach mal was stehen, wenn es dir zuviel wird und dein freund muss dann halt auch mehr helfen, egal ob vollzeit job oder nicht.

gruß misswyoming

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2008 um 15:40

Haha
du machst mir Hoffnung! Stimmt ja...

Also ich bin erst 18+5 und mein Haushalt ist jetzt schon fast zum erliegen gekommen. Im Wäschekorb hab ich doppelt so viel Wäsche wie reinpasst und mein Vögel haben das Wohnzimmer mit Federn und Körnern zugemüllt, ich will aber nicht saugen, weil ich so Kopfschmerzen habe.

Vielleicht hast du Freunde oder Bekannte, die dir ein wenig zur Hand gehen würden.

Liebe Grüße
Diane

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2008 um 15:42

Ich muss
sagen mir fällt langsam auch alles schwer aberich mach langsam und so viel ist es ja auch nicht da ich täglich meinen haushalt mache fällt da täglich nicht viel an mal ne maschne saugen wischen und das bad.ich gehe auch noch arbeiten den ganzen tag. nimm dir 3oder4 std lieber bisschen mehr als das du dich überanstrengst.

lg jenny 33 ssw mit niklas inside

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2008 um 15:44

Bin 32.SSW
dazu arbeite ich noch bis 2 Wochen vor dem Termin 100%. Hier in der Schweiz kriegt man vor der Geburt kein Mutterschaftsurlaub, erst danach.

Mein Mann ist dazu auch oft unterwegs, so komme ich um den Haushalt nicht drum rum. Ich nehme mir einfach viel mehr Zeit, dann geht das schon... die Wochenende müssen dann für sowas dran glauben, zumindest ein Teil vom Wochenende.

Naja aber so bleibe ich im Schwung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2008 um 15:45
In Antwort auf robena_12295484

Ich muss
sagen mir fällt langsam auch alles schwer aberich mach langsam und so viel ist es ja auch nicht da ich täglich meinen haushalt mache fällt da täglich nicht viel an mal ne maschne saugen wischen und das bad.ich gehe auch noch arbeiten den ganzen tag. nimm dir 3oder4 std lieber bisschen mehr als das du dich überanstrengst.

lg jenny 33 ssw mit niklas inside

Hi
das kann ich gut verstehen ich merke langsam auch das es mir manchmal zuviel wird und vorallem ich bin ziemlich schnell k.o.
Aber von alleine macht sich mein Haushalt auch nicht und mein 1.Sohn kann sich ja auch nicht komplett alleine versorgen
Naja so ist es halt
Lg Jessi + Lennox 34+4 SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2008 um 15:46

Mach nur mehr..
....die leichten dinge, wie wäsche, küche und staubwischen. für den rest (böden, bad,wc, fenster inkl. vorhänge) hab ich zum glück eine putzfrau...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2008 um 15:59

Bloss kein Stress..
Hallo Manon,

ich kann mich den anderen nur anschliessen. Ich wische Staub, räume auf, koche und mache die Kueche sauber.

Zum Staubsaugen, Böden wischen und Bäder gründlich reinigen habe ich eine liebe Nachbarin, die schon seit einigen Monaten bei mir sauber macht und einmal täglich mit den Hunden geht.

Zwischendurch saugt dann mein Mann mal durch und bringt Waesche runter und so, wenn das zu schwere Sachen sind.

Ich merke auch, dass ich echt langsam machen muss und die Leisten der Schraenke unten zu staubwischen und sich dabei mehrmals buecken muessen ist auch nicht mehr so einfach und tut dann auch schonmal weh, aber so ist das halt und da muss man dann langsamer machen.

Wegen den Tierhaaren verstehe ich Dich total, weil ich zwei Hunde habe und die machen auch ganz schoenen Dreck... . Aber da bin ich einfach etwas unempfindlicher geworden und wenn mal einen Tag nicht gesaugt wird, ists halt so, auch nicht schlimm.

Wie das allerdings wird, wenn das Kleine dann rumkrabbelt, frage ich mich auch. Ist ja doch ziemlich unhygienisch, aber naja

LG

MissSophie 30. SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2008 um 16:19

Danke für eure netten Antworten!
Meine liebe Mama hat mir auch angeboten, mal vorbei zu kommen zum Fensterputzen und was halt noch so übrig bleibt. Hätte mir ehrlich gesagt auch etwas Hilfe von meiner besten Freundin erwartet aber die lebt mit ihrem Freund in ihrer eigenen Welt...Party, Freunde-Abende, Multimedia. Die wollen auch keine Kiddis glaub ich, sie sind ja selbst irgendwo noch welche

Nun ja, dann mal wieder auf in den (Haushalts)kampf!

LG freu mich auch weiterhin über eure Meinungen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2008 um 16:20

Komischerweise...
... sieht man die Hausarbeit nur wenn sie nicht gemacht ist, oder?
Ich habe Gott sei Dank einen sehr fleißigen Mann. Ich kann auch nur noch sehr kurz was tun, bin sofort außer Atem und kraftlos. Wenn ich Wäsche mache, brauche ich danach richtig Pause.
Also in meinen vorherigen Schwangerschaften war ich fitter.
Heute war ich shoppen...stöhn ...das war die reinste Schwerstarbeit.
Das Kochen und Spüler einräumen übernimmt momentan mein Mann auch unseren Sohn bringt und holt er von der Schule ab. Ich habe stechen in den Seiten und ein Gefühl wie Muskelkater im Schambereich.
Ich fühle mich alt...sehr alt! UNd ich bin froh wenn es dann bald vorbei ist.
Brischt 33.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2008 um 16:43

Mh
... entspannen würd ich sagen!
scheiß auf den haushalt. kämme die katzen durch, wasche sie meinetwegen, dann hast du erstmal das grobe an winterfell weg.

lass die katzen mal abspasten - wenn du jetzt die zu nerven beginnst, könnten sie es dir mit speziellen körperflüssigkeiten nach der geburt danken...

ich bin in der 38. und hab n haus, garten n hauskaterchen (perser - laaaaaaaaaaaaaange haare) und straßenkatzen ...
wäsche mach ich im akkord immer am we, sauge mal durch, wenn ich bock habe und die katzen toben im garten oder schlafen irgendwo rum.
nebenbei baue ich noch das kinderzimmer zusammen und shoppe die letzten dinge. auto fahr ich auch noch... das ist alles nur halt schwerer durch den ungewohnten leibesumfang ... ansonsten ist mein geheimnis einfach entspannt sein und das leben genießen und alles auf sich zukommen lassen - auch die hausarbeit!

wer schreibt dir denn vor, dass du am montag um 14.30 und mittwoch um 13.33 unbedingt saugen musst?
besser, du lässt deinen körper das leben regeln - zur not hast du halt mal 3 krümel am boden - na und? wen stört es? wem es stört, der kann ja saugen oder wieder gehen!

ps: hast du sone bauchstütze? hält den bauch fest und stärkt den rücken ... und trinken solltest du auch reichlich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2008 um 16:54

@ ginalee
nein ne bauchstütze hab ich noch nicht, da er noch 'recht' überschaubar ist
Danke aber für den Tipp, werd den in den kommenden Wochen sicher noch brauchen!

ich versuch's jetzt auch mal mit take it easy, sonst macht man es sich, wie du sagst, noch schwerer...

Vielen Dank und wünsch dir alles Gute fÛr die baldige Geburt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2008 um 16:56

Hmmm
du kannst mal bei deiner krankenkasse nachfragen, ob du einen haushaltshilfe bekommst. meine biete sowas an auch für die erste zeit nach der SS.
und wenn nicht lass die sachen ienfach mal liegen und entspanne dich. es läuft nix weg.
PS: das mit den katzen kenne ich gut, aber rasiert sehen die nix aus *lach*

liebe grüße twinangel (27+1)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2008 um 16:59

Hi
wir haben eine 110 qm große wohnung bzw. haushälfte und ich habe bis 39 ssw jeden tag gesaugt und komplett durchgewischt..haben auch zwei katzen, die allerdings freigänger sind und nur zum schlafen kommen.
ein tag vor der geburt habe ich alle fenster geputzt und unsere polstermöbel abgedampft mit dem dampfreiniger...ich muss aber dazu sageb, dass ich in deiner ssw auch nimme so belastbar war...es kam erst wieder viel später, musste natürlich pausen einlegen.

ich würde mich nicht überanstrengen, mache das nötgste..ich bin allerdings shr pimpelig und super empfindlich was den haushalt anbelangt

grüße andrea & charline 4 tage alt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2008 um 17:44

Klar ist...
man mal ziemlich fertig wenn man paar Stunden geackert hat aber so schlimm ist es dann auch nicht, ich setz mich halt einfach hin und wieder mal 10 Minuten hin und mach dann weiter. Hab bis gestern auch noch voll gearbeitet (im Kindergarten...also nix mit sitzen oder ausruhen). Normalerweiße würde ich noch 2 Wochen arbeiten, bin aber gar Krank geschrieben wegen meinem Rücken. Musst du nicht arbeiten? Meine Wohnung ist auch 120 m2 und noch dazu haben wir eine Gaststätte und trotzdem bin ich einfach nur froh das ich nicht mehr zur Arbeit muss, da überfordert mich des beim besten willen nicht. Hab ja auch noch paar Wochen.
Bienchen (32ssw)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2008 um 17:50

@ bienchen166
hi

bin auch Erzieherin, hab bis vor 3 Monaten mit behinderten (teilweise auch sehr aggressiven) Kindern und Jugendlichen gearbeitet. Hier in Luxemburg ist es dann gesetzlich verboten weiter zu arbeiten, wenn man ne SS-Bescheinigung hat. Ich glaub bei euch in Deutschland ist das auch jetzt so oder es wird bald eingeführt...

Hatte bis vor Kurzem ja auch noch keine grossen Beschwerden bezüglich des Haushaltputzes, aber so langsam wird's eben anstrengend

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2008 um 20:54

Huhu..
ja das kenne ich. Bin selbst in der 30 SSW und arbeite noch Vollzeit. Mein Mann ist beruflich leider auch sehr eingespannt. Manchmal kommt es mir , wenn ich unten angelangt bin( wir leben auf drei Etagen im Eigenheim 180 qm, riesen Garten, 6 jähriger Sohn und Labrador- haart momentan extrem), wieder von vorne anfangen kann.
Und es ist auch so.
Sonst ging es mir immmer leicht von der Hand, mittlerweile ist der Bauch doch etwas im weg. Schätze ihn immmer kleiner ein, als er dann doch ist. Aber was solls, von allein tut sich nix- und wenn ich nicht mehr kann, leg ich eben Pausen ein, was solls. Mein Mann und unser Sohn unterstützen mich wo sie können.
Dazu kommt das der Große seine Zeit mit Mama einfordert, nachmittags zum Sport muss, Freunde vorbeikommen, etc.
Tja, so ist das nunmal Bin im Haushalt aber pingelig, sauge komplett einmal täglich, den unteren Wohnbereich manchmal sogar 2x wegen Kind, Hund, Haaren, Sand Krümmeln....aber ich lasse mir Zeit!!!! Was ich momentan hasse und was mich überfordert ist Lebensmittel einkaufen....halt ein bisschen mehr als nur fürs Mittagessen...da könnte ich durchdrehen!!!

LG Joanna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2008 um 21:28

....
wieso sollst du deswegen nur im kinderzimmer sein??? weder springen die katzen dein baby an, noch sonstwas...und mein gott dann haaren sie eben..dann saugt man einmal am tag fertig...haare sind auch fürs baby nicht giftig....

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

24. April 2008 um 21:39
In Antwort auf linda1986

....
wieso sollst du deswegen nur im kinderzimmer sein??? weder springen die katzen dein baby an, noch sonstwas...und mein gott dann haaren sie eben..dann saugt man einmal am tag fertig...haare sind auch fürs baby nicht giftig....

Sag ich ja nicht linda
ich lieb meine Katzen aber ich mag's halt einfach sauber und hab nur um Tipps gebeten! Ich bin mir sicher dass mir die Vernünftigen hier Recht geben. Und ehrlich gesagt: wenn du zickig bist, dann lass es an jemand anderem aus! So provokante Antworten brauch ich nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2008 um 22:56

Bin jetzt in der
39.ssw. und der haushalt fällt mir manchmal auch schwer.(96qm) haben 5 miezekatzen und 2 hunde. meine tochter ist 9, hilft aber auch nur wenn ich sie wirklich zu gewissen sachen einteile.
da hat man immer etwas zu tun. vor allem das spazierengehen mit wauzis ist manchmal sehr anstrengend.

mein freund kommt immer erst abends nach hause und hat dann auch keine lust mir im haushalt zu helfen.
ich muss mich zwischendurch auch hinlegen, wenn auch nur für 10 min. das brauch ich einfach.
mach dir keinen stress, lass den haushalt einfach ruhen, wenns nicht anders geht.

alles gute
simone

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2008 um 23:11
In Antwort auf anja_12373888

Bin jetzt in der
39.ssw. und der haushalt fällt mir manchmal auch schwer.(96qm) haben 5 miezekatzen und 2 hunde. meine tochter ist 9, hilft aber auch nur wenn ich sie wirklich zu gewissen sachen einteile.
da hat man immer etwas zu tun. vor allem das spazierengehen mit wauzis ist manchmal sehr anstrengend.

mein freund kommt immer erst abends nach hause und hat dann auch keine lust mir im haushalt zu helfen.
ich muss mich zwischendurch auch hinlegen, wenn auch nur für 10 min. das brauch ich einfach.
mach dir keinen stress, lass den haushalt einfach ruhen, wenns nicht anders geht.

alles gute
simone

@ simone4701
wow du machst mir Mut
hab grossen Respekt vor deiner Leistung!

Alles Gute wünsch ich dir und deiner Grossfamilie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook