Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 30. SSW - Bürojob bei Zeitarbeitsfirma

30. SSW - Bürojob bei Zeitarbeitsfirma

10. Dezember 2012 um 16:48 Letzte Antwort: 10. Dezember 2012 um 17:01

Hallo liebe werdende Mamis,

wer von euch ist schwanger und arbeitet auch im Büro über eine Zeitarbeitsfirma und ist ohne Einsatz zu Hause?

Ich war einige Zeit arbeitsunfähig wg. Rückenproblemen und Schmerzen im Unterbauch. Mittlerweile habe ich es durch Krankengymnastik und Wassergymnastik besser im Griff, wenn ich die Möglichkeit habe, zwischendurch die Beine hochzulegen und nicht stundenlang sitzen muss.

Seit ca. 3 Wochen bin ich ohne Einsatz zu Hause (seit Ende der letzten AU) und mache mir mega Sorgen, dass ich für die Nichteinsatzzeit Minusstunden erhalte. Diese würden mir dann evtl. vom Gehalt abgezogen werden, da ich erst mal für 2-3 Jahre in Elternzeit gehe und das Elterngeld kürzen.
Leider gibt mir mein Arbeitgeber keine Auskunft bzw. reagiert nicht auf meine Anfragen bzgl. der Nichteinsatzzeiten / Minusstunden.
Ich werde noch ganz verrückt!
Ich habe mich extra schriftlich "arbeitsfähig" gemeldet und um einen neuen Einsatz - unter Einhaltung des Mutterschutzgesetzes - gebeten, aber angeblich wäre es schwierig, mich einzusetzen.
Ich sehe mich schon die nächsten Tage beim Anwalt sitzen um die Sache zu klären.
Übrigens arbeite ich schon mehr als 10 Jahre für diese Firma und mir wurden nie die Nichteinsatzzeiten als Minusstunden angerechnet.

Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?

Freue mich über eure Antworten und wünsche noch eine schöne Adventszeit.

VG

Mehr lesen

10. Dezember 2012 um 17:01

Huhu
Ich habe auch mal bei einer Zeitarbeitsfirma gearbeitet und da war es so, dass man immer einen bestimmten Plus-Saldo haben musste.. Wenn man mal keinen Einsatz hatte, wurden von dem Zeitkonto die Stunden abgezogen..

So die Theorie, ist in der Praxis bei mir noch nicjt vorgekommen..

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers