Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 30+6 Regelschmerzen

30+6 Regelschmerzen

14. Mai 2013 um 8:03

Guten Morgen Ihr Lieben,

ich bin heute 30+6 und habe seit heute Nacht wie eine
Art "Regelschmerzen". Ohne Blutung, nur die Schmerzen im Bauch / Leiste und das Gefühl ist, als würde ich jeden Moment meine Tage bekommen. Kennt das jemand?
Von was kommt das? Oder soll ich lieber meine FA anrufen und fragen ob ich vorbei kommen soll?

Danke und einen sonnigen Tag Euch allen

wunsch2013 mit Lukas inside

Mehr lesen

14. Mai 2013 um 10:30

Danke...
Ich nehme schon seit einigen Monaten Magnesium (Magnetrans), eine Eisen-Kapsel und Femibion.... Ein Magnesium oder Eisen kann es denke ich nicht liegen! Meine FA hat heute geschlossen, habe gerade angerufen! Die Schmerzen sind ja nicht schlimm, es fühlt sich eben nur an, als würde ich meine Periode jeden Moment bekommen. Übungswehen jetzt schon? Ist das nicht noch zu früh? Oder können es Senkwehen sein?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2013 um 10:41

Kenn
ich. Ich hatte gestern Abend für ein paar Stunden diese Schmerzen, allerdings recht stark und auch mit hartem Bauch, und vor ein/zwei Wochen auch schon mal, da allerdings nicht so stark. Keine Ahnung was die bedeuten. Dies ist meine 3. SS. Echte Wehen fühlen sich schon auch so an, aber ebene viel stärker. Gestern Abend habe ich mir auch Sorgen gemacht, aber wenn es heute wieder gut ist, werde ich nichts unternehmen. Es zieht und ziept immer mal hier und da, das gehört zu einer SS dazu.
Senkwehen kommen übrigens nicht in Frage, da man die nur in der ersten SS hat. Ich tippe auf extreme Wachstumsschübe

Alles Gute dir!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2013 um 11:07
In Antwort auf kruemel0910

Kenn
ich. Ich hatte gestern Abend für ein paar Stunden diese Schmerzen, allerdings recht stark und auch mit hartem Bauch, und vor ein/zwei Wochen auch schon mal, da allerdings nicht so stark. Keine Ahnung was die bedeuten. Dies ist meine 3. SS. Echte Wehen fühlen sich schon auch so an, aber ebene viel stärker. Gestern Abend habe ich mir auch Sorgen gemacht, aber wenn es heute wieder gut ist, werde ich nichts unternehmen. Es zieht und ziept immer mal hier und da, das gehört zu einer SS dazu.
Senkwehen kommen übrigens nicht in Frage, da man die nur in der ersten SS hat. Ich tippe auf extreme Wachstumsschübe

Alles Gute dir!


ich weiß nicht, woher das gerücht stammt, daß mehrgebärende keine senkwehen haben.
hab ich bei meiner 2. tochter auch von einer ärztin gehört. damals meinte die hebamme schon, daß das unsinn ist.
jetzt bin ich mit dem 3. kind schwanger und habe auch gelegentliche senkwehen.
da behaupten auch kein arzt und keine hebamme etwas anderes.
unter senkwehen verstehe ICH den vorgang, daß die gebärmutter, die sich ja am anfang der schwangerschaft eher nach oben zieht, wieder nach unten absackt. und das ist bei jedem so. egal ob man das erste oder 5. kind erwartet...
man sieht ja auch deutlich, daß der bauch irgendwann sehr tief sitzt...

wenn ich da jetzt irgendwas falsch sehe, klär mich bitte auf.
das interessiert mich schon.
geht es vielleicht darum, daß ''senkwehe'' ein begriff aus der umgangssprache ist... wie die ''übungswehen'', die es ja eigentlich auch nicht gibt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper