Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft: Fehlgeburt / 3.te Fehlgeburt in einem Jahr

3.te Fehlgeburt in einem Jahr

5. November 2007 um 10:47 Letzte Antwort: 9. November 2007 um 17:05

Hallo zusammen!
Ich verstehe das langsam nicht mehr.
Ich hatte jetzt die 3 FG in einem Jahr.
Die ersten 2 in der 6 SSW und jetzt in der 9.
Werde mich erst mal untersuchen lassen.
Meine Hormone sollen getestet werden und im KH haben sie uns geraten unsere Gene nachschauen zu lassen.
Hat von euch schon mal jemand so etwas mit gemacht?
Eine Tochter habe ich Gott sei dank.

LG Heidi

Mehr lesen

5. November 2007 um 10:56

Liebe Heidi
Ja, ich hatte zwar "nur" 2 FG im letzten 4tel Jahr, aber ich denke, das ich sehr gut nachvollziehen kann, was dir durch den Kopf geht.
Meine erste FG war am 27.07 in der 13.ssw und die zweite am 23.10 in der 9.ssw!

Ich habe auch auf eine Untersuchung gehofft. Aber die bekommt man erst ab der 3. FG.
Ich bin 23 und ich glaube nicht daran, das sowas "normal" ist.

Ich habe meinen Freund beim Urologe angemeldet. Ich nehme die Untersuchungen jetzt auf meine Kappe. Auch wenn sich meine Krankenkasse auf den Kopf stellt.

Hast du schon Kinder? Ich nicht.

Wünsche dir sehr, sehr viel Kraft.

Alles Liebe
Knubbel

Gefällt mir
5. November 2007 um 11:02

Danke,
Ich glaube man kann eine Frau in dieser Situation nur verstehen, wenn mann es selber durchgemacht hat.
Für euch tut es mir auch sehr leid.
Ich muss erst mal meine KK anrufen und nachfragen wie das von statten geht.
Ich hoffe, das es übernommen wird.
Wenn meine Tochter nich wäre, würde ich daran kaputt gehen.
Mein Mann redet leider nicht darüber.
Immer wenn ich mit dem Thema anfange, versucht er ein anderes einzuschlagen.

Er leidet auch, und das tut mir weh.

LG Heidi

Gefällt mir
5. November 2007 um 11:10
In Antwort auf oke_11875875

Danke,
Ich glaube man kann eine Frau in dieser Situation nur verstehen, wenn mann es selber durchgemacht hat.
Für euch tut es mir auch sehr leid.
Ich muss erst mal meine KK anrufen und nachfragen wie das von statten geht.
Ich hoffe, das es übernommen wird.
Wenn meine Tochter nich wäre, würde ich daran kaputt gehen.
Mein Mann redet leider nicht darüber.
Immer wenn ich mit dem Thema anfange, versucht er ein anderes einzuschlagen.

Er leidet auch, und das tut mir weh.

LG Heidi

Glaub ich dir
Geh der Sache auf den Grund. Ab der 3.FG wird es übernommen. Ich habe dieses Thema mitlerweile "studiert".
Und so wie du schreibst, könnten wir fast die selben Freunde haben. Er wechselt auch das Thema. Aber du MUSST darüber reden. Mit deiner Tochter habe ich eben übersehen. Tut mir leid.

Der Schmerz sitzt tief und man möchte am liebsten nur noch weinen, ich weis.

Darum bist du hier gut aufgehoben. Ich stehe auch neber mir, bin nicht mehr die alte. Ich schlafe schlecht, möchte nichts unternehmen.

Aber ich drück dich, ich hoffe du bist stark.

Hattest du jedesmal eine AS? Dann wird es eingeschickt und untersucht?

Laß den Kopf nicht hängen. Sei stark.

Gefällt mir
5. November 2007 um 11:19

Ich
hatte 2 mal eine AS.
Einmal haben sie mmein B-hcg 2 mal die Woche kontrolliert, bis es auf 1 war.

Muß jetzt leider los.
Meine Tochter muss ich gleich auch noch aus dem Kindergarten abhohlen.

Wenn von euch jemand lust hat, kann er ja mit mir in Kontakt bleiben.
Schreibt mir eine PN und wir können uns im Forum treffen.
Wäre ganz schön sich mal auszutauschen und sich mit jemanden zu unterhalten.

LG Heidi

Gefällt mir
5. November 2007 um 11:24

Ich weiss...
ich bin auch in diesem jahr schon dritte mal schwanger und es ist komisches gefühl. Man ist fast ständig schwanger, hat aber am ende keinen kind in der hand.
Meine zwei FG (feb.07- 9.SSW und aug.07- 6.SSW) waren schwer zu verkraften.
Jetzt wurde ich schon eine woche nach letzen FG wieder schwanger und der arzt zählt die SS sogar ab eine woche vor FG.(FG am 16.08 und die SS wird ab 10.08 gezählt)

Jetzt bin ich in 13. SSW und meine ängste und sorgen werden immer weniger.

Ich habe auch schon zwei gesunde töchter und das hat mir auch halt gegeben.

Also: nicht aufgeben!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ich habe bei diesen SS utrogest nehmen müssen-täglich vaginal 2 ST. bis zur ende 12. SSW, das sind gelbkörperhormone, die die SS stützen.

Ihr schafft es!!!
Alles gute!!!

Liebe grüße,
natving

Gefällt mir
7. November 2007 um 13:20
In Antwort auf agnes_12572960

Liebe Heidi
Ja, ich hatte zwar "nur" 2 FG im letzten 4tel Jahr, aber ich denke, das ich sehr gut nachvollziehen kann, was dir durch den Kopf geht.
Meine erste FG war am 27.07 in der 13.ssw und die zweite am 23.10 in der 9.ssw!

Ich habe auch auf eine Untersuchung gehofft. Aber die bekommt man erst ab der 3. FG.
Ich bin 23 und ich glaube nicht daran, das sowas "normal" ist.

Ich habe meinen Freund beim Urologe angemeldet. Ich nehme die Untersuchungen jetzt auf meine Kappe. Auch wenn sich meine Krankenkasse auf den Kopf stellt.

Hast du schon Kinder? Ich nicht.

Wünsche dir sehr, sehr viel Kraft.

Alles Liebe
Knubbel

Wollt mich
hier auch einmal zu Wort melden...gestern war es genau ein Jahr her, dass ich meine 1. FG mit AS hatte...ich hatte gar nicht daran gedacht, aber die letzte Nacht einen Traum über alles gehabt...zwei weitere FGs folgten in den nächsten Monaten...da ich verheiratet bin und es nun die 3. FG war, übernimmt die KK die genetische Untersuchung, ich war auch bei einer Schilddrüsenspezialistin und auch meine "versteckten" Allergiewerte wurden getestet - wir sind kern gesund!..ich sage mir dann, wenn sie wenigstens was finden würden... ...ich dachte auch, ich hätt alles ziemlich gut verarbeitet, aber dann dieser Traum und letzt Woche habe ich aus heiterem Himmel angefangen zu weinen, weil ich ne schwangere Nachbarin getroffen habe...
Mein Mann versucht mir sehr zu helfen..aber, ich hatte mich dann entschlossen hier anzumelden und mit anderen immer wieder darüber zu reden, um meine Beziehung "zu schonen"...mein Mann versucht immer wieder, wenn ich mit dem Thema anfange für mich da zu sein, aber ich weiß auch, dass er halt auch nur seine Grenzen hat und den "weiblichen Gedanken" nicht nachvollziehen kann..

ich hoffe nun (seit über 4 Monaten) endlich wieder schwanger zu werden...aber jetzt funktioniert nicht einmal mehr dass...ich habe leider noch keine Kinder,

aber dass zeigt dir-Heidi- doch, dass es funktionieren kann!!...ich drück die Daumen ...

Gefällt mir
7. November 2007 um 13:29
In Antwort auf nawra_12559528

Wollt mich
hier auch einmal zu Wort melden...gestern war es genau ein Jahr her, dass ich meine 1. FG mit AS hatte...ich hatte gar nicht daran gedacht, aber die letzte Nacht einen Traum über alles gehabt...zwei weitere FGs folgten in den nächsten Monaten...da ich verheiratet bin und es nun die 3. FG war, übernimmt die KK die genetische Untersuchung, ich war auch bei einer Schilddrüsenspezialistin und auch meine "versteckten" Allergiewerte wurden getestet - wir sind kern gesund!..ich sage mir dann, wenn sie wenigstens was finden würden... ...ich dachte auch, ich hätt alles ziemlich gut verarbeitet, aber dann dieser Traum und letzt Woche habe ich aus heiterem Himmel angefangen zu weinen, weil ich ne schwangere Nachbarin getroffen habe...
Mein Mann versucht mir sehr zu helfen..aber, ich hatte mich dann entschlossen hier anzumelden und mit anderen immer wieder darüber zu reden, um meine Beziehung "zu schonen"...mein Mann versucht immer wieder, wenn ich mit dem Thema anfange für mich da zu sein, aber ich weiß auch, dass er halt auch nur seine Grenzen hat und den "weiblichen Gedanken" nicht nachvollziehen kann..

ich hoffe nun (seit über 4 Monaten) endlich wieder schwanger zu werden...aber jetzt funktioniert nicht einmal mehr dass...ich habe leider noch keine Kinder,

aber dass zeigt dir-Heidi- doch, dass es funktionieren kann!!...ich drück die Daumen ...

Hallo Hope
Ich war heute bei meinem Gyn, sie hat mir eine Überweisung gegeben.
Meine Blutgerinnung und meine Schilddrüse wird getestet.
Ich hoffe so sehr das es daran liegt.
Ich habe am 19.12 erst den Termin.
Die Hoffnung, dürfen wir nicht aufgeben.

LG Heidi

Gefällt mir
7. November 2007 um 14:56
In Antwort auf oke_11875875

Hallo Hope
Ich war heute bei meinem Gyn, sie hat mir eine Überweisung gegeben.
Meine Blutgerinnung und meine Schilddrüse wird getestet.
Ich hoffe so sehr das es daran liegt.
Ich habe am 19.12 erst den Termin.
Die Hoffnung, dürfen wir nicht aufgeben.

LG Heidi

Ich
drücke dir ganz doll die Daumen...kann man das so sagen?jemanden die Daumen drücken, dass er was hat?...hui...
ich denke, wenn überhaupt, dann die SD, da du ja schon eine Tochter hast!!die SD-Hormone können sich immer ändern!...wieso gehst nur du zu dem Termin?wäre doch sinnvoller, gleich deinen Mann mittesten zu lassen. Er braucht sich von seinem Hausarzt nur eine Überweisung zur Genetikklinik geben lassen!!!das wäre doch ein Abwasch!das Gutachten dauert dann so ca. 5 Wochen..
Tja, die Hoffnung,manchmal resigniere ich schon!

LG und ich drück die Daumen, dass es evt. nur ne Kleinigkeit ist...

Gefällt mir
9. November 2007 um 17:05

Ich kann euch sehr gut verstehen
Hallo Heidi

Ich kann dich sehr gut vertsehen. Auch ich hatte dieses Jahr meine 3 FG mit AS gehabt. Auch ich bin jetzt nach der 3 FG komplett auf den Kopf gestellt worden. " Leider ist bei all den Untersuchungen nichts bei raus gekommen". Es ist schon komisch, normalerweise ist man ja froh wenn man nichts hat aber wenn sie etwas gefunden hätten, hätte man was dagegen tun können. Ich habe leider noch keine Kinder und bin erst 25 Jahre alt. Bist du denn mittlerweile getestet worden? Ich probiere auch wieder schwanger zu werden aber dies will leider irgendwie nicht mehr klappen. Ich drück dich mal ganz fest und du wirst sehen auch deine Tochter bekommt noch ein Geschwisterchen, denn immerhin hast du schon mal ein gesundes Kind zur Welt gebracht. Mein FA sagte, dass ich bei der nächsten SS Utrogest nehmen soll.
Wäre schön wenn du dich mal meldest und über deine Untersuchungen berichtest.

Bis dahin Kopf hoch. Liebe grüsse
Simone

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen