Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 3 Schwangerschaftstests Negativ,jetzt in der 10.SSW,davor zuviel Alkohol getrunken

3 Schwangerschaftstests Negativ,jetzt in der 10.SSW,davor zuviel Alkohol getrunken

20. Mai 2007 um 19:32

Hallo zusammen! Ich habe im Februar mit der Pille aufgehört,und im März schon keine Periode mehr bekommen was wir auf das Absetzen der Pille zurückführten.
Dann bekam ich aber unterleibsziehen ,Übelkeit,Kreislaufprobleme,die Brüste spannten und Blähungen kamen dazu. so machte ich einen Schwangerschaftstest der eindeutig negativ war.ein paar Tage später ncheinmal einen der auch widerum negativ war. Anfang April ging ich zum FA eine Ultraschalluntersuchung machen. Sie sagte ich wäre zu 99 Prozent nicht schwanger,hätte aber ein gelbkörperhormon oder eine abgehende zyste.zur 100 Prozentigen Sicherheit machte auch sie noch mit mir einen Schwangerschaftstest der auch negativ war.
Meine Beschwerden hörten immer noch nicht auf sondern wurden teilweise schlimmer und so machte ich am 7. mai noch einen schwangerschaftstest.POSITIV!!!
Ging danach sofort zum FA,der Feststellte daß ich bereits in der 9. Woche Schwanger bin.
Ich selber mache mir aber andere sorgen.Wir waren kurz davor auf 2 Geburtstagspartys und ich habe beides mal deutlich zuviel getrunken.Habe nun sehr große Angst daß meinen Baby etwas passiert sein könnte.
Kann mir jemand weiterhelfen??

Danke!

Mehr lesen

20. Mai 2007 um 20:06

Es gilt..
...das alles oder nichts Prinzip.Entweder mit dem Kind ist alles ok und du bleibst schwanger,oder es geht ab.Also keine Sorge =)

lg shin + Arian 31ssw

Gefällt mir

20. Mai 2007 um 21:09

Keine Panik
Hallo,
kann mich nur anschließen. Wenn du noch schwanger bist, also keine Blutungen hattest, hat es das Baby unbeschadet überstanden. In der ersten Zeit sind die Zellen des Kindes noch so vielseitig, dass sie entstandene Schäden oft selbst reparieren können.
Selbst wenn du eine Fehlgeburt haben solltest (Was ich dir wirklich nicht wünsche) hat das mit einer fehlerhaften Chromosomenzahl des Kindes zu tun, die zufällig entsteht.
Also, mach dir mal keine Sorgen. Dem Krümel geht es sicher gut!
LG
roblchen

Gefällt mir

21. Mai 2007 um 10:30
In Antwort auf roblchen

Keine Panik
Hallo,
kann mich nur anschließen. Wenn du noch schwanger bist, also keine Blutungen hattest, hat es das Baby unbeschadet überstanden. In der ersten Zeit sind die Zellen des Kindes noch so vielseitig, dass sie entstandene Schäden oft selbst reparieren können.
Selbst wenn du eine Fehlgeburt haben solltest (Was ich dir wirklich nicht wünsche) hat das mit einer fehlerhaften Chromosomenzahl des Kindes zu tun, die zufällig entsteht.
Also, mach dir mal keine Sorgen. Dem Krümel geht es sicher gut!
LG
roblchen

Hallo,
die "Alles-oder-Nichts-Regel" gilt, soweit ich weiß, bis zur 12. SSW.
Lg und Alles Gute!

Gefällt mir

22. Mai 2007 um 9:17
In Antwort auf eule33

Hallo,
die "Alles-oder-Nichts-Regel" gilt, soweit ich weiß, bis zur 12. SSW.
Lg und Alles Gute!

HAllo miteinander!!
Danke,danke euch vielmals für eure beruhigenden Antworten!!!


Lg an alle!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen