Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 3 Monatsspritze????

3 Monatsspritze????

16. Oktober 2007 um 17:27 Letzte Antwort: 17. Oktober 2007 um 9:14

Wie geht das von statten? Wer kann mir genauere Informationen hierzu geben?
Was sind die Nebenwirkungen? Welche Vorteile hat man gegenüber der Pille?


Danke

aggro

Mehr lesen

16. Oktober 2007 um 17:30

Hallo
wenn du wirklich wissen willst was die 3MS für auswirkungen hat. dann schreib doch mal in den theard: frauenpower besiegt die 3MS teil 14. und frag da nach. glaub mir ich würde sie nie wieder nehmen. das ist teufelszeug und ist eigentlich für behinderte oder für frauen die keine kinder mehr wollen entwickelt worden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Oktober 2007 um 17:34

Hi
Vorteile:
sie schützt sofort
must nur aller drei Monate dran denken, und dir ne neue geben lassen
wenn Du glück hast bekommst keine Periode mehr
ist sehr sicher

Nebenwirkung können sein am Anfang:
zwischenblutung
launisch

Nachteile:
Nach dem Absetzten dauerts ganz schön lang bis sich alles wieder normalisiert. Deswegen nicht zu empfehlen wenn Du mal schwanger werden willst.

Das sind zumindest meine Erfahrungen die ich damit gemacht habe.

lg ivi 39.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Oktober 2007 um 17:42

Oh oh,
Hallo Aggro,

die 3 Monast Spritze sollte man sich nur verschreiben lassen, wenn man seinen Kinderwunsch abgeschlossen hat.
Einige Mädels im Forum, u.a. auch ich hühnern jetzt damit herum, daß dieser Hormonhammer sehr in unseren Hormonhaushalt eingegriffen hat.

Der Vorteil ist, daß man normalerweise seine Mens nicht mehr bekommt und daß man halt nur alle 3 Monate zum Nachspritzen muß, muß also nicht immer an die pünktliche Pilleinnahme z. B. denken. Auch der Preis ist ok. Mich hat der Spaß alle 3 Monate 25 Euro gekostet. Manchmal ist sogar die Pille teurer!

Die Nachteile sind hierbei, daß Du in etwa die selben Nebenwirkungen wie bei der Pille bekommen kannst. Ich hatte zum Beispiel ab und an Zwischenblutungen. Ansonsten bin ich supi mit ihr klar gekommen, bis unser Kinderwunsch entstand!

Ich habe die Spritze seit gut einem Jahr abgesetzt und habe jetzt erst vor Kurzem das 1. mal eine mensähnliche Blutung bekommen. Die Gebärmuuterschleimhaut baut sich auch kaum auf- der Körper "schläft" sehr lange.

Viele Mädels können Dir davon berichten.

Mittlerweile sind wir zu einer Kinderwunschklinik gegangen, die meinen Hormonhaushalt behandelt. Auch die waren schockiert darüber, wie man einer jungen Frau mit Kinderwunsch diese Spritze empfehlen kann.

Mein Frauenarzt pflichtet ihnen inzwischen bei und sagt, daß er das auch nicht mehr macht. Schade, daß ich ein Versuchskaninchen war!!!

Also: solltest Du noch einen Kinderwunsch haben, würde ich Dir DRINGEND davon abraten!
Wenn nicht, ist es ein akzeptables, günstiges und einfaches Verhütungsmittel!

Hoffe, ich konnte Dir helfen!

Liebe Grüße
Steffi


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Oktober 2007 um 17:48

Zu Ivi
Sie schrieb, daß man am Anfang Zwischenblutungen haben kann. Wollte nur kurz einhaken und berichten, daß ich vier Jahre lang immer mal wieder kurze Zwischenblutungen hatte, die mit Östrogenpflastern behandelt wurden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Oktober 2007 um 9:14

Recht herzlichen Dank
für alle Erfarungsberichte.
Dann ist die Spritze genau das richtige für mich. Ich bin bereits Mutter und möchte keinesfalls ein 2.
Ich wünsche euch, das sich der Kinderwunschbald erfüllt.


aggro

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest