Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 3-monatspritze-schwanger??

3-monatspritze-schwanger??

4. September 2008 um 17:50

hi gehört nicht ganz hier her.Aber ich wollte mal nachfragen wie lange es dauert bis man schwanger wird nach der Spritze..

Bin erst 18 möchte ja jetzt noch keine Mutter werden,mache mir aber Gedanken für später..Habe immoment die 3-Monatsspritze..(nehm sie jetzt das erste mal) Habe gehört das es sehr lange dauert bis man da schwanger wird.und sie sehr viele Nebenwirkungen hat...möchte jetzt deshalb auf die mini-pille wieder umsteigen...

Kann mir da jemand vllt. seine Erfahrungsberichte sagen..Z.b..wie lang es eben ungefähr dauert nach der spritze oder ob jemand erfahrungen damit hat nach der spritze,die pille genommen hat und wie lange es da ungefähr dauert...Wäre echt ganz lieb...

danke schon mal
Vera

Mehr lesen

4. September 2008 um 18:00

Hallo
ich hatte die 3 monatsspritze und bin trotzdem schwanger geworden (jaaa, klingt blöd, war aber so!). es wurde ein sprtzenabzess(ekelig)-(aber es sollte eh die letzte spritze werden, denn wir wollten noch ein kind), dadurch wirkte die spritze damals nicht. aber was ich sagen will ist, dass ich sie schon 2 jahre lang bekam und sofort schwanger wurde.

nebenwirkungen waren allerdings, dass man akne bekommt (ich zumindest) und wohl die erste zeit depressiv und launisch ist. deswegen habe ich sie abgesetzt und suche nun nach der 3. ss ein geeignetes präparat, ich denke an dieses stäbchen.

lg angela ssw 34

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2008 um 18:04
In Antwort auf zena_11849452

Hallo
ich hatte die 3 monatsspritze und bin trotzdem schwanger geworden (jaaa, klingt blöd, war aber so!). es wurde ein sprtzenabzess(ekelig)-(aber es sollte eh die letzte spritze werden, denn wir wollten noch ein kind), dadurch wirkte die spritze damals nicht. aber was ich sagen will ist, dass ich sie schon 2 jahre lang bekam und sofort schwanger wurde.

nebenwirkungen waren allerdings, dass man akne bekommt (ich zumindest) und wohl die erste zeit depressiv und launisch ist. deswegen habe ich sie abgesetzt und suche nun nach der 3. ss ein geeignetes präparat, ich denke an dieses stäbchen.

lg angela ssw 34

--
Spritzenabszess???Es ist so die normale Spritze vertrag ich nicht.Die Mini-Pille eigentlich schhon aber da bekomm ich starke Hauptprobleme,,bei der spritze hält sichs in Grenzen,sind aber vorhanden..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2008 um 19:01
In Antwort auf engelchen2503

--
Spritzenabszess???Es ist so die normale Spritze vertrag ich nicht.Die Mini-Pille eigentlich schhon aber da bekomm ich starke Hauptprobleme,,bei der spritze hält sichs in Grenzen,sind aber vorhanden..

??
noch jemand mit Erfahrungen da??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2008 um 19:35

Nie wieder!!!!
Ich kann nur sagen ich würde sie nie, nie mehr nehmen.
Bei mir war danach sogar fraglich ob ich überhaupt je wieder ein Kind bekommen kann.
Hatte die Drei-Monats-Spritze mit 17 das erste mal bekommen und dann bis ich 22 war.
Jetzt bin ich 25 und bin endlich mit Hilfe von zusätzlichen Hormonen schwanger geworden.
Ohne diese Hormone hätte ich nicht schwanger werden können, da sich nicht mal mein Zyklus nach 3 Jahren reguliert hat.
Also ich persönlich kann nur abraten!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2008 um 19:38
In Antwort auf ruby_12116894

Nie wieder!!!!
Ich kann nur sagen ich würde sie nie, nie mehr nehmen.
Bei mir war danach sogar fraglich ob ich überhaupt je wieder ein Kind bekommen kann.
Hatte die Drei-Monats-Spritze mit 17 das erste mal bekommen und dann bis ich 22 war.
Jetzt bin ich 25 und bin endlich mit Hilfe von zusätzlichen Hormonen schwanger geworden.
Ohne diese Hormone hätte ich nicht schwanger werden können, da sich nicht mal mein Zyklus nach 3 Jahren reguliert hat.
Also ich persönlich kann nur abraten!

LG

Oh
des ist echt heftig..Sollte ich vllt. dann noch warten mit der pille??also eine pause zwischen spritze und pille???lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2008 um 19:49

Engelchen:
also wenn du vor hast die Spritze wieder ab zu setzen, dann würde ich es mit deiner Frauenärztin oder mit deinem Frauenarzt besprechen, wie du am besten weiter vorgehen sollst.
Durch meine Situation, die ich hatte kann ich da wirklich keine guten Ratschläge geben, sorry!

Ich wollte dir keine Angst damit machen, es muss nicht bei jedem so laufen wie bei mir. Aber ich hab schon viel schlechtes inzwischen drüber gehört.

Damals, wo ich 17 war,ging es mir wahrscheinlich so wie dir, da dachte ich mir, naja, ich will ja eh noch ein paar Jahre kein Kind, dann kann ich die ruhig nehmen.
Aber dass es dann wenn man eines möchte solche Probleme geben kann, hat mir keiner gesagt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2008 um 20:31
In Antwort auf ruby_12116894

Engelchen:
also wenn du vor hast die Spritze wieder ab zu setzen, dann würde ich es mit deiner Frauenärztin oder mit deinem Frauenarzt besprechen, wie du am besten weiter vorgehen sollst.
Durch meine Situation, die ich hatte kann ich da wirklich keine guten Ratschläge geben, sorry!

Ich wollte dir keine Angst damit machen, es muss nicht bei jedem so laufen wie bei mir. Aber ich hab schon viel schlechtes inzwischen drüber gehört.

Damals, wo ich 17 war,ging es mir wahrscheinlich so wie dir, da dachte ich mir, naja, ich will ja eh noch ein paar Jahre kein Kind, dann kann ich die ruhig nehmen.
Aber dass es dann wenn man eines möchte solche Probleme geben kann, hat mir keiner gesagt.

Naja
die Angst hatt ich schon...Ich hab eben oft davon gehört.Ne freundin hat auch erst nen Bericht darüber gelesen/gesehen und hat mich sozusagen gleich gewarnt.Diese doofe Verhüterei echt....Pille vertrag ich nicht.Mini-Pille und Spritze ziemliche Hautprobleme,und die anderen Verhütungsmittel setzten sie nicht so gerne bei einer jungem Mädchen,und die noch kein Kind geboren haben ein...Es ist irgendwie manchmal total schwer das richtige Verhütungsmittel zu wählen..Beneide die Frauen bei denen das so einfach ist...

danke aber lg vera

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2008 um 20:40

Oder
evtl der Nuva Ring oder wie der heißt.
Denn die Spirale soll auch schlecht sein, wenn man irgendwann noch ein Kind will.
Lass dich am besten ganz gut von deiner Frauenärztin beraten. Oder evtl auch mal von einem zweiten Arzt eine Meinung einholen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2008 um 20:45

Gute Frage,
das ist jetzt 8 Jahre her, ich muss mal richtig stark überlegen, ich galub aber wenn nicht lange.
Ich hatte auf jeden Fall während der Spritzenzeit gar keine Tage, etc.

Hi, hi, zusammen ergänzen wir uns alle immer wieder!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2008 um 16:09

Mhm
Immoment ist der schutz der Spritze noch da. Die Spritze muss ich sagen habe ich gut vertragen..Bin vllt.eine die diese Spritze verträgt =).Mir machen halt die schlechten Berichte und die Folgen Angst...Hab mich grad mal im internet herumgeschaut und hab über dieses Verhütungspflaster gelesen,das es geeignet ist wenn man die Pille verträgt..Ich vertrag aber die Pille nicht!!Gibts da dann vll.t ausweichpräperate????Bin erst 18..

danke schon mal an die antworten

lg Vera

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram