Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 3 Monats Spritze

3 Monats Spritze

17. Juli 2009 um 13:59 Letzte Antwort: 17. Juli 2009 um 18:59

Hallo !
Nachdem ich hier schon öfters im Forum herumgestöbert habe, möchte ich jetzt mal selbst etwas schreiben und mich ein wenig "erleichtern".
Ich bin jetzt 32, habe seit ich 16 bin hormonell verhütet. Zuletzt jetzt ca. 6 Jahre mit der 3MonatsSpritze (Depo Progevera oder Depo Clinovir). War auch super zufrieden damit, keine Regel mehr, was ich super angenehm fand. Ich konnte in Urlaub fahren, schwimmen gehen wann ich wollte, etc. Habe sogar eher abgenommen, Haut war ok, mir ging's rundum gut.
Da privat und auch beruflich alles jetzt soweit "stimmt", hatten wir uns letztes Jahr dazu entschlossen eine kleine Familie zu gründen (obwohl es sogar mehr der Wunsch meines Partners war). Also bekam ich Anfang September meine Letzte (nächste wäre am 5. oder 6. Dezember gewesen).
So und jetzt geht's los....
Gewichtszunahme, habe keine Ahnung wieviel, ich wieg mich nicht mehr, aber bestimmt 10kg; total unreine fette Haut, Pickel ohne Ende; Stimmungsschwankungen, kenne ich so garnicht, das Schlimmste man merkts selbst und kann garnichts dagegen tun; bis heute keine Regel, also keinerlei Zyklus
Und mein Schatz muß leiden, ich steh manchmal morgens schon auf und die Laune ist im Keller, da stört mich jedes kleinste bisschen.
Mein FA meinte nur ich müßte abwarten und wenn sich garnichts tut, müßte man etwas mit Hormonen anschubsen. War auch schon bei meiner Hausärztin, Blutbild, Hormonbild,etc., da aber gar keine Regel da ist, hat sie Probleme das Hormonbild zu interpretieren (aber sieht anscheinend nicht so doll aus). Habe bei Ihr eine homöophatische Konstitutionstherapie angefangen, was ich aber der Meinung bin dass die nichts hilft. Kein Kaffee, keine heißgeliebte Cola, kein Tee, kein Menthol, keine Minze (die Zahnpasta ist ganz doll lecker ).
Also haben wir uns entschlossen in eine KiwuKlinik zu gehen und haben jetzt am Donnerstag in MA einen Termin. Hoffe mein FA ist mir nicht böse, er ist ein ganz lieber, netter und verständnisvoller Mensch aber ich habe keine Lust da noch länger hier ein wenig und dort ein wenig auszuprobieren. Ach ja und die Praxis ist auch in den 70gern stehen geblieben, was nicht böse gemeint ist, aber ist halt nicht auf dem neuesten Stand. Ich hab keinen Bock auf Monate lange ausprobiererei und mir geht's immer schlechter.
Hab zwar ein wenig Bammel was da auf uns zukommt, aber ich hoffe dass die uns (mir) doch schnell helfen können, damit ich mich wieder allgemein wohl fühle.
Sorry, dass es jetzt so ausgeufert ist und ich könnte noch so viel mehr schreiben aber...

Vielleicht gibt es Frauen hier mit ähnlicher Leidensgeschichte oder wer weiß was in einer KiwuKlinik beim ersten Gespräch so zu erwarten ist.
Danke

Mehr lesen

17. Juli 2009 um 18:59

Hallo
Willkommen im Club de 3MS Geschädigten ...
Komm doch zu uns ,es gibt einen Thead Fauenpower besiegt die 3MS,da kannste mal mitmachen.Wir sind ein Haufen Mädels, denen es ganz genau so geht,wie dir!!Die Geschichte ,die du scheibst ,könnte von mir sein!!!
Hatte meine letzte 3MS im Nov 07,die erste Regel Dez 08 und nach extemen Zyklusschwankungen bin ich im Mai schwanger geworden,war leider nichts,war ein Missed Abort mit AS am Dienstag bei 9+0.Ich will dir ja keine Angst machen,aber wenn du die Geschichten unserer Mädels liesst,dann wirst du erschocken sein!!Die meisten wurden NICHT richtig aufgeklärt,was einen erwartet,wenn man noch einen Kinderwunsch hat nach der 3MS!!!!
Ich habe beschlossen,KEINE Hormone mehr zu nehmen.Mir hat das Chaos gereicht,das die 3 MS angerichtet hat,aber dann muss man sich gedulden.Durchschnittlich dauert es 2 Jahre,bis man nach Wirkende schwanger wird,bei wenigen schneller,bei manchen auch länger.
Auch kein Kiwu Spezialist wird den Abbau des Wirkstoffs der 3MS beschleunigen können.Wie schnell der Körper den Wirkstoff abbaut und wieder selber zu arbeiten beginnt,ist bei jedem verschieden!!Es gibt verschiedene Mittel eine Regel auszulösen,aber das ist dann nur eine Abbruchblutung und keine Regel,die der Körper selber zustande gebracht hat!!Ich hoffe es reguliert sich schnell bei dir,bleib ruhig,das ist alle noch im Rahmen nach der Spritze
Alles Gute und vielleicht bis bald
LG Betty-Blue

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest