Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 3. Kind JA oder NEIN!!! Bin mir so unsicher!!!

3. Kind JA oder NEIN!!! Bin mir so unsicher!!!

14. Juni 2010 um 9:29

Hallo an alle,

erst einmal etwas über mich...
Also, ich bin 26 Jahre und habe zwei Kinder. der große ist 5 Jahre und die kleine 2 1/2 Jahre. Ich bin seit 6 Jahren glücklich mit meinem Mann verheiratet und wir haben ein eigenes schönes Haus mit großem Garten usw.

Nun zum eigentlichen Thema.
Seit längerem trage ich den Wunsch nach einem 3. Kind mit mir. Nur leider bin ich mir so unsicher. Meine beiden ersten SS endeten leider mit einem Kaiserschnitt. Zudem war meine 2. SS nicht grade toll. Blutungen...vorzeitige Wehen... und viele viele Gedanken weil es immer hieß die kleine würde sich nicht richtig entwickeln.
Habe jetzt mit meiner Hebamme gesprochen, die meinte das trotz meinen zwei KS die Chance auf eine normale Geburt noch da wäre.

Dann kommt noch hinzu das wir leider in unserem Haus nur zwei Kinderzimmer haben. Ein neues Auto müßte dann wohl auch her.

Wie ist es bei euch so gelaufen mit dem dritten Kind???
Oft habe ich schon gehört das man ein drittes Kind kaum merken würde. Vor allem Finanziell. Das kann ich mir nicht vorstellen.
Eigentlich spricht so viel dagegen, aber der Wunsch nach diesem 3. Kind ist doch schon sehr stark.
Mein Mann würde sich auf jeden fall riesig über ein 3. Kind freuen, aber ich glaube er ist sich auch nicht wirklich sicher was diese Entscheidung angeht....

Vielleicht kann mir ja jemand mit einem guten Tip oder Ratschlag helfen. Es muss doch sicher mehrere Mamas geben die inmal vor dieser Entscheidung gestanden haben.
Schon mal vielen dank

Mehr lesen

14. Juni 2010 um 10:56

Wie unten geschrieben ist schon ganz richtig
wichtig auto: man kann schon günstig eines haben, wenn man einige abstriche macht! bist du dazu bereit??? wir wollen mit dem dritten noch warten.
dann zimmer: für mich war es immer wichtig für jedes ein zimmer zu haben, bei uns hieße das im haus einigen umbauten, haben zwar 3 zimmer für die kinder, allerdings ist eines ein durchgangszimmer und derzeit deshalb spielzimmer... das heisst bei uns wände ziehen usw....

wäge genau ab in wiefern es möglich ist 3 kindern sowohl finanziell als auch emotinal gerecht zu werden!!!

und wenn es jetz nicht möglich ist, heisst das ja nicht unmöglich!!!

vielleicht klappt es ja in ein bis zwei jahren!!! ich drücke dir jedenfalls die daumen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2010 um 11:00

Danke..
für deine Antwort. Mit deinen Aussagen hast du schon recht. Ich könnte das 3 Kind schon zu einem meiner Kinder ins Zimmer tun. Nur wenn ich ganz ehrlich bin möchte ich das nicht. Wir hätten evtl noch die möglichkeit das mein Mann und ich unser Schlafzimmer in den Keller verlegen. Dort haben wir noch ein großes Zimmer das im Moment als Abstellraum dient. Hat aber fast 20 qm. Dann hätten die Kinder jeder sein eigenes Zimmer.

Tja, das problem ist wirklich das Auto. Wir haben auch einen Toyota (RAV4) und da passen auch keine 3 Kindersitze rein.

Vielleicht sollte ich auch einfach noch ein bischen warten. Bin ja immerhin erst 26. Da könnte ich ja auch in zwei Jahren noch ein Kind bekommen.

Doch immer wenn ich eine Frau mit Babybauch sehe muss ich hinterher schauen und bin ein bissl neidisch .....

Ich bekomme diesen Gedanken einfach nicht aus meinem Kopf (und Herzen). Nur mein Verstand hält mich irgendwie noch davon ab.
Was mir auch auf dem Herzen liegt ist das meine Schwester schon seit 5 Jahren versucht schwanger zu werden und es einfach nicht klappt. Wenn ich ihr jetzt ins Gesicht sagen müßte das ich wieder schwanger bin wäre das echt schlimm für mich. Und für meine Schwester sicherlich noch mehr.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2010 um 8:34

Dein Sohn ist..
doch sicher schon älter wenn er im Auto vorne sitzen darf oder??? Ich kann mir nicht vorstellen das mein großer (eigentlich ist er ziemlich klein) mit 5 schon vorne sitzen darf.

Aber wie du eigentlich schon sagst, am besten ist man hört auf sein Herz. Ich warte jetzt einfach mal ab was die Zeit bringt.

Ich sehr dem ganzen jetzt einfach mal positiv entgegen. Das wird schon werden. Dann werden ich und mein Mann sicher zu einer Entscheidung finden.....

GGLG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2010 um 12:35

Hallo
also ich hab ne tochter 9 jahre und zwillinge mit 6 jahren und somit war für mich der kinderwunsch abgeschlossen , au daher da mei zweite tochter mit 6 wochen verstorben ist vor 8 jahren.
und natürlich finanziell ist es au nit immer einfach, naja aber hab nu ein neuen partner und da haben wir uns doch nochmal entschlossen ein kind zubekommen , er hat noch keine eigenen kinder , naja wat soll ich sagen nu stehen wir da und bekommen wieder zwillinge und wohnung wird zuklein , knapp 90 qm und wir haben grad erst a "neues" auto von mei eltern bekommen (was natürlich abgezahlt wird) was au zuklein ist , das macht einen scho bissel angst aber ich denke irgendwie kriegen wa des scho hin , wir gehen beide arbeiten aber leicht wird es auf keinen fall

wenn du doch dich entscheidest noch a kind zubekommen dann mach es einfach wirst sehen au dieses wird groß ohne große abstriche zuhaben ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2010 um 13:07
In Antwort auf dariea_12432725

Danke..
für deine Antwort. Mit deinen Aussagen hast du schon recht. Ich könnte das 3 Kind schon zu einem meiner Kinder ins Zimmer tun. Nur wenn ich ganz ehrlich bin möchte ich das nicht. Wir hätten evtl noch die möglichkeit das mein Mann und ich unser Schlafzimmer in den Keller verlegen. Dort haben wir noch ein großes Zimmer das im Moment als Abstellraum dient. Hat aber fast 20 qm. Dann hätten die Kinder jeder sein eigenes Zimmer.

Tja, das problem ist wirklich das Auto. Wir haben auch einen Toyota (RAV4) und da passen auch keine 3 Kindersitze rein.

Vielleicht sollte ich auch einfach noch ein bischen warten. Bin ja immerhin erst 26. Da könnte ich ja auch in zwei Jahren noch ein Kind bekommen.

Doch immer wenn ich eine Frau mit Babybauch sehe muss ich hinterher schauen und bin ein bissl neidisch .....

Ich bekomme diesen Gedanken einfach nicht aus meinem Kopf (und Herzen). Nur mein Verstand hält mich irgendwie noch davon ab.
Was mir auch auf dem Herzen liegt ist das meine Schwester schon seit 5 Jahren versucht schwanger zu werden und es einfach nicht klappt. Wenn ich ihr jetzt ins Gesicht sagen müßte das ich wieder schwanger bin wäre das echt schlimm für mich. Und für meine Schwester sicherlich noch mehr.

Lg


Einerseits finde ich es gut, dass du dir so viele Gedanken machst. Das ist tausend Mal besser als einfach drauf los *** und Kinder in die Welt setzen. Man muss vorher einfach abklären, ob man sich das finanziell aber auch emotional leisten kann!!! Man trägt immerhin die Verantwortung.

Andererseits bist du noch so jung! Mit 26 kannst du sogar in 10 Jahren noch ein Kind bekommen. Mal meine Erfahrung als drittes Kind: Als ich auf die Welt kam, war mein Bruder 11 und meine Schwester 7 Jahre alt. Wir haben in einer 4-Zimmer-Wohnung gewohnt. Die ersten 7 Jahre teilte ich mir mit meiner Schwester ein Zimmer, woran ich fast nur gute Erinnerungen habe. Mein Bruder hatte sein eigenes. Er ist dann mit 18 ausgezogen und meine Schwester bekam sein Zimmer, mit 14 gerade im richtigen Alter, in der Pubertät will man ja nicht unbedingt mit der kleinen Schwester ein Zimmer teilen. Die ganze Zeit hatten wir einen ganz normalen Kombi-PKW, das klappte alles prima, weil meine beiden Geschwister ganz normale Sitzkissen-Kindersitze hatten und mein Bruder auch mal vorne saß, für meinen Kindersitz war immer Platz. Außerdem war mein Bruder dann auch schon aus dem Kindersitzalter raus und wir drei Kinder saßen wieder alle hinten. Alles ganz problemlos.

Auch aus heutiger Sicht, ich bin 24, meine Schwester 31 und mein Bruder 35, bin ich sehr froh, deutlich ältere Geschwister zu haben. Zwischen uns gab es nie Konkurrenzkampf, weil die Interessen, Stärken und Schwächen jeweils ganz verschiedene waren. Heute kann ich mich immer an sie wenden, sie haben mehr Lebenserfahrung als ich, ich als Jüngste habe sehr viel von ihnen lernen können!! Auch unsere Eltern sind froh, dass sie mich noch bekommen haben. Ich hab sie jung gehalten Meine Mam war übrigens 33 bei meiner Geburt und man Paps 35 Jahre alt.

Ich würde dir also raten, erstmal alles so zu lassen und deine Kinder älter werden zu lassen. Du hast noch so viel Zeit, es dir zu überlegen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2010 um 13:26

Danke...
für eure vielen Antworten. Irgendwie zweifele ich jetzt nicht mehr so sehr daran ein 3. Kind zu bekommen.
Ihr habt recht.....

Ich muss auf mein Herz hören, dann klappt der rest schon von ganz alleine....

Drück euch alle ganz feste.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen