Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 3.Kind???

3.Kind???

21. August 2009 um 17:21 Letzte Antwort: 21. August 2009 um 22:14

Meine Tochter ist jetzt 3 Monate alt,mein sohn wird bald elf.
Irgendwie habe ich im moment den wunsch nach einen dritten kind.Mein bald Ehemann meint,dass es finaziell nicht drin sei. wo er ja irgendwie auch recht hat.
Meine Frage:
Wie machen es andere familien,die jetzt ihr drittes kriegen,mit einem normalem Arbeitslohn?

Was habt ihr im momnat mit drei kindern zu verfügung?

Mit Elterngeld,und Kindergeld und den lohn meines bald mannes würden wir 2500,- bis 2800,-haben.das reicht doch,oder nicht? vor allem,weil wir ja auch noch im haus meiner eltern mit wohnen und nur Nebenkosten bezahlen müssen.
Bin ich bekloppt in der heutigen Zeit solche Gedanken zu haben oder hab ihr auch andere meinungen?
Lg dani

Mehr lesen

21. August 2009 um 17:26

..........
also,ich finde das muss auf jeden fall reichen-das ist heutzutage wirklich schon viel geld. andere müssen mit viel weniger zurecht kommen.
aber das ist typisch mann....wenn dir danach ist, dann macht doch ein drittes kind. das ist viel mehr wert als geld...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. August 2009 um 17:35
In Antwort auf lani_12315821

..........
also,ich finde das muss auf jeden fall reichen-das ist heutzutage wirklich schon viel geld. andere müssen mit viel weniger zurecht kommen.
aber das ist typisch mann....wenn dir danach ist, dann macht doch ein drittes kind. das ist viel mehr wert als geld...


Ich weiß,dass es viel mehr Wert ist als Geld,aber das kann ich leider nicht allein entscheiden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. August 2009 um 18:41

Schieb

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. August 2009 um 19:18

Ja
diese überlegung,was nach dem elterngeld passiert sind da. Eigentlich wollte ich wieder arbeiten gehen,aber bei meiner Firma sieht es im Moment sehr schlecht aus,wegen Kurzarbeit und Gerüchte,der neue eigentümer will die Firma runterwirtschaften. Sie ist zwar schon in der Krippe angemeldet,aber 200,-reuen mich dann auch schon. Da bleib ich lieber zu Hause und versuche mit dem zurecht zu kommen,was ich habe od 400,-Job. würde mich interessieren wie es andere machen! Es gibt sicherlich Familien die noch weniger zu Verfügung haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. August 2009 um 21:51


BOAH! davon kann ich nur träumen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. August 2009 um 21:54

Hi
Du mußt bedenken das es Elterngeld ja nicht ewig gibt. Das ist ja nur 1 Jahr. Aber trotzdem finde ich das ansonsten schon recht viel was ihr zur Verfügung habt. Vorallem wenn ihr keine Miete zahlen müßt. Wollt ihr denn ewig bei den Eltern wohnen bleiben? Für mich wäre das ja nichts.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. August 2009 um 22:10

Wir
Zahlen halt 350,- nebenkosten und haben Haushaltsgeld 450,- die kleine rechnen wir extra mit ca 100,- im Monat.
Wieviel kindergeld bekommt man den ab den dritten?viel wirds wohl nicht sein oder?
Eigentlich ist es machbar aber er hat halt doch schiss.
Durch die Situation auf meiner Arbeit wollte ich halt doch die drei Jahre zu Hause bleiben und mir einen 400,- Job suchen.

Weiß jemand,ob man neben elterngeld was dazu verdienen kann,ohne das was abgezogen wird?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. August 2009 um 22:14
In Antwort auf trixi136

Hi
Du mußt bedenken das es Elterngeld ja nicht ewig gibt. Das ist ja nur 1 Jahr. Aber trotzdem finde ich das ansonsten schon recht viel was ihr zur Verfügung habt. Vorallem wenn ihr keine Miete zahlen müßt. Wollt ihr denn ewig bei den Eltern wohnen bleiben? Für mich wäre das ja nichts.

Ist
Erst mal so geplant,dass wir hier wohnen bleiben. Da meine Mutter oft bei meinem Vater im Ausland ist ,ist sie ganz froh,wenn jemand im Haus ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club