Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 3.Kind?

3.Kind?

19. Juni 2015 um 19:24

Hallo,
kurzer Umriss meines Problems: Ich möchte ein 3. Kind, mein Mann nicht. Ist es bei jemandem vorgekommen, dass der Mann zuerst nein gesagt hat und es sich dann noch anders überlegt hat und auch im Nachhinein die Entscheidung nicht bereut hat? Habe oft davon gehört, dass der Mann widerwillig zustimmt und dass die Ehe dann auseinanderging. Oder wenn es bei dem Nein blieb: Wie kommt ihr mit dem unerfüllten Wunsch klar? Hat es irgendwann nachgelassen? Meinen Mann zu "überreden" oder ihm gar ein Kind unterzujubeln kommt nicht in Frage, dafür liebe ich ihn zu sehr. Ein Kind müssen beide wollen. Freue mich auf Antworten!

Mehr lesen

24. Juni 2015 um 12:22

Hallo
Also ich wollte eigentlich ziemlich schnell nach dem 2. Kind auch noch ein drittes. Mein Mann eher nicht .

Irgendwie hatte ich dann mit dem Thema auch ein bißchen angeschlossen und dann kam mein Mann und wollte doch noch ein drittes Kind. Bei ihm war die Angst vor der Belastung und ob das Geld reicht sehr stark, aber dann haben wir uns halt zusammengesetz und es etwas durchgeplant .
Ich denke nicht, das unsere Ehe daran zerbricht, war ja letztendlich ein Wunsch von uns beiden.

Wir haben zwei Jungs 3 und 5 Jahre und und diesmal sieht es nach einem Mädchen aus. Bin jetzt in der 26. SSW.

Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook