Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 3.icsi negativ, das wars wohl

3.icsi negativ, das wars wohl

11. Juni 2013 um 17:55

Hallo Leute, hab etwas gebraucht aber jetzt kann ich wieder schreiben.War einfach nur Fertig.Unsere 3.Icsi in Mai war wieder Negativ.Ich versteh die Welt nicht mehr,es soll wohl nicht sein! Wer hat ähnliche Erfahrung u kann mit Tips geben was man noch alles Versuchen/Unternehmen soll!

Ich 30, Hashimoto,AMH wert 0,5
Mein Mann 36, eingeschränktes Spermium,Hashimoto.
1.Icsi Sept 12- 2 Eizellen = Negativ
2.Icsi Dez 12-Abruch keine Follikel gebildet
2.1 Icsi Februar 13- 1 Eizelle = Negativ
März Gebärmutterspieglung u Gerrinungspr. Alles o.B
3.Icsi Mai 13- wieder nur 1 Eizelle, mit Ass100 und Bryophyllum = Negativ
Juli Andere KiWu praxis???

Echt Hoffnungsloser fall!

Mehr lesen

11. Juni 2013 um 18:21

Hallo marybaby!
Erst einmal tut es mir sehr leid, dass auch die 3. ICSI negativ war.

Hattest Du schon das Nachgespräch in Deiner jetzigen Klinik? Was sagt Dein Arzt?

Ich habe auch 3 negative ICSI hinter mir und einen AMH-Wert von 0,7 und kann mir gut vorstellen, wie es Dir gerade geht. Welche Protokolle hattest Du bei den Stimulationen? Bist Du in einer Klinik, die auf Low Responder spezialisiert sind?

Ich hatte ähnliche schlechte Ausbeuten bei meinen Versuchen und deswegen beim 3. Mal nur noch eine milde Stimulation mit Clomifen und Gonal. Hatte dabei dann auch nur 2 Follikel, aber auch 2 Eizellen, die beide befruchtet werden konnten. Vielleicht ist ja eine milde ICSI ode eine ICSI im natürlichen Zyklus eine Möglichkeit bei Dir? Ist sowohl für den Körper als auch für den Geldbeutel schonender.

Wir haben uns jetzt dazu entschieden, nicht mehr mit eigenen Eizellen (entweder Eizell- oder Embryonenspende) weiter zu machen, aber ich bin auch schon 40.

Mit Hashimoto kenne ich mich leider nicht aus.

Liebe Grüsse
Moon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2013 um 22:28
In Antwort auf hadar_11934756

Hallo marybaby!
Erst einmal tut es mir sehr leid, dass auch die 3. ICSI negativ war.

Hattest Du schon das Nachgespräch in Deiner jetzigen Klinik? Was sagt Dein Arzt?

Ich habe auch 3 negative ICSI hinter mir und einen AMH-Wert von 0,7 und kann mir gut vorstellen, wie es Dir gerade geht. Welche Protokolle hattest Du bei den Stimulationen? Bist Du in einer Klinik, die auf Low Responder spezialisiert sind?

Ich hatte ähnliche schlechte Ausbeuten bei meinen Versuchen und deswegen beim 3. Mal nur noch eine milde Stimulation mit Clomifen und Gonal. Hatte dabei dann auch nur 2 Follikel, aber auch 2 Eizellen, die beide befruchtet werden konnten. Vielleicht ist ja eine milde ICSI ode eine ICSI im natürlichen Zyklus eine Möglichkeit bei Dir? Ist sowohl für den Körper als auch für den Geldbeutel schonender.

Wir haben uns jetzt dazu entschieden, nicht mehr mit eigenen Eizellen (entweder Eizell- oder Embryonenspende) weiter zu machen, aber ich bin auch schon 40.

Mit Hashimoto kenne ich mich leider nicht aus.

Liebe Grüsse
Moon

Halloo moon
Nein ich bin nicht mehr in dieser Klinik weil das Verhalten von denen nur Schön ist wenn diese die Dollar zeichen sehen! Aber leider muss ich da noch mal hin wegen den Dokumenten da wir für die 4. icsi in einen andere Kiwu praxis gehen u ich Nicht wirklich noch mal alle Untersuchung machen möchte ist wegen dem Geld aber auch Zeit die man eh schon nicht hat wegen der Arbeit aber auch wegen der Biolgogischen Uhr! Ich bin ein lowie, reagiere nicht gut auf die Stimu immer nur 2--3 eizellen hinbekommen u bei den letzten 2 Icsis haben sich nur 1 Eizelle weiter entwickelt! Milde Icsi? Was ist das? Ich hab mit Clomi und dann mit menogon 75 stimuliert! Ich finde auch das man da was anderes Ausprobiert haben müssen, aber da kamm nix, selbst die 2 icsi hätte ich angebrochen weil ich nur ein sichbaren follikel hatte, zwar ein guten aber dafür muss ich nicht den Versuch der von der Kasse ja beszuschusset wird vergeuden.Der spuch; man wird auch mit einer Eizelle GUT schwanger ist ja wohl daneben! Und auf unserem Fragen warum es 3 mal nicht klappt, bekommt man die Antwort;" tja 3x pech gehabt"! Man ist dann irgendwann nur panne im Kopf! Ist auch sehr Traurig. Aber mit einer Eizellenspende werden wir es nicht versuchen! Ich wünsche euch sehr viel Kraft u Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2013 um 8:44

Mini-ICSI
Hallo Marybaby,

Deine Klinik hört sich wirklich nicht so toll an.

Anbei ein Link zu Mini-IVF/Mini-ICSI, da ist es ganz gut erklärt:
http://www.fertilitaet.de/kinderwunsch-sterilitat/therapie/ivf-in-vitro-fertilisation/mini-ivf/

Wenn Du den Begriff googelst, bekommst Du auch noch ein paar Forendiskussionen zum Thema.

Bei einer ICSI im natürlichen Zyklus wird so gut wie gar nicht stimuliert und dann die natürlich entstandene Eizelle punktiert und befruchtet:
http://www.kwz-heidelberg.de/ivf-oder-icsi.html

Auf jeden Fall würde ich an Deiner Stelle zu einer Praxis wechseln, die auf Lowies spezialisiert ist.

Alles Gute!
Moon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper