Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 3. fg. eure gründe?

3. fg. eure gründe?

12. Januar 2015 um 1:00

Hallo ihr Lieben... Ich habe lange überlegt ob ich schreiben und fragen soll.. Kurz zu mir: Ich bin jetzt 28 Jahre alt und arbeite als Physiotherapeutin. Keine Kinder. Zyklus war immer regelrecht nach 28 Tagen. Mein Mann und ich haben 2013 uns für Kinder ausgesprochen. Seit Februar haben wir dran gebastelt. Im Oktober haetten meine Tage kommen müssen- nix. Habe einen Test gemacht..- nix. habe den Test nach 3 Tagen wiederholt- positiv. mit 4 Wochen war ich beim Arzt.. alles schick. danach fing ich mit leichten bluten an. Habe utrogest.. megnatrans und nochwas gekriegt. bin alle 1-2 wochen zum arzt. Herz schlug. Blutungen blieben aber. Mit ca. 12 Wochen war ich beim Arzt mit unguten Gefühl. Das Kleine lag leblos auf dem Fruchthoehlenboden. Das war Dezember 2013. Es folgte eine Ausschabung. Naechste Glück kam April 2014. In der 9. Woche kein Herzschlag mehr.. wieder AS... ich dachte das gibts doch nicht... wir sind beide Gesund. keine Vorgeschichten. Haben die bisher Moeglichen Test gemacht nach 2 FG.. kerngesund. Naechstes Glück Dezember 2014. Selbes Ding.. 9. Woche kein Herzschlag. Größe okay. wieder as. Ich dachte alle guten Dinge sind drei.. aber nun sind es 3 Sternkinder... Ich trau mich kaum ins Bett weil ich dann daran denken muss. Wir haben sorge das es evtl garnix wird. 3 mal as tun unglaublich weh.. ich habe auf dem op tisch geweint. Wir haben am 20.1 wieder einen Termin zur Untersuchung und für Tests. Meine Frage an euch.. woran lag es bei euch? Gab es Hoffnung? Ich notiere mir alle Möglichkeiten und möchte testen lassen was geht.. Ich danke euch... Eure Gwy

Mehr lesen

13. Januar 2015 um 19:13

Ich fühle mit Dir!!!
Hallo, oh das tut mir aber leid für dich. da fragt man sich wieviel Leid kann man ertragen. Ich warte zurzeit auch auf einen natürlichen Abgang. Ich lese zurzeit viel im Internet über Gründe. Angeblich verläuft jede 3 o. 4. Ssw so. Oft lieg teinfach eine Fehlentwicklung vor. Bei mir hat sich einfach der Embryo nicht entwickelt. Irgendwo war ein Fehler bei der Zellteilung. Sowas passiert, auch ich habe sehr zu kämpfen damit obwohl ich schon 2 Kinder habe.
Manchmal liegt ein Gendefekt vor, liegt manchmal am Mann manchmal an der Frau. Ich habe oft von Untersuchungen an den Sternchen nach As gelesen.
Gelbkörperschwäche oder auch Schildrüsfehlfunktionen können auch ein Grund sein, aber ich denke dein FA wird das alles mit Euch besprechen und abklären.
Man 3 mal hintereinander ist wirklich furchtbar, ich finde es ganz stark von dir das du den Glauben nicht aufgibst und wünsche Euch das ihr einen Grund findet, den man behandeln kann. Fühl dich gedrückt. Ganz Liebe Grüße Mine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Sorgen machen oder nicht?
Von: lindon_12072842
neu
13. Januar 2015 um 17:58
Starke Übelkeit
Von: moa_11966550
neu
13. Januar 2015 um 15:04
Spermiogramm, wer kann helfen bei Auswertung ?
Von: hikari_12579748
neu
13. Januar 2015 um 13:20
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper