Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 3, 2, 1 - meins! (14) - Wir drücken die Daumen für viele Sommerbabys 2013

3, 2, 1 - meins! (14) - Wir drücken die Daumen für viele Sommerbabys 2013

3. Oktober 2012 um 9:54

WIR SIND WEITERHIN EIN OFFENER THREAD UND FREUEN UNS ÜBER NEUE MITSCHREIBERINNEN


Wir sind eine nette Truppe von Mädels, die gemeinsam hibbeln, kugeln und auch schon Mamis sind. Geballte Fachkompetenz

Keine falsche Scheu, unser Thread besteht schon einige Zeit und einige hier kennen sich dementsprechend lange.
Aber wir freuen uns über neue Mitschreiberinnen!
Fühlt Euch willkommen, erzählt ein bisschen was über Euch, stellt Eure Fragen und schickt mir bei Gelgenheit Eure Daten per PN, dann nehmen wir Euch beim nächsten Thread auf die Liste.


Wir freuen uns sehr, dass sich uns wieder ein paar frische Hibbels angeschlossen, und heißen ganz herzlich
Filiz
Eisblume007 und
November82
willkommen!

Wir hoffen, ihr fühlt euch hier wohl und drücken natürlich ganz fest alle Daumen für einen schnellen Wechsel auf die Kugelliste



UND DAS SIND UNSERE HIBBELS:

Samtpfote
28 Jahre
verheiratet seit 3.3.2012
Geübt wird seit November 2010
Kein natürlicher Eisprung
1.+.2. Chlomizyklus negativ , 3. Versuch abgebrochen.
Jetzt mach ich erstmal eine kreative Pause, genieß mein Leben und starte 2013 wieder mit dem Hibbeln - mit Hilfe des Kinderwunschzentrums!


Leon0109 (Nadine)
Kinder: 1 Sohn (01.09.2007)
Sternchen: *


RosaRegenbogen
24 Jahre alt
Üben seit September 2011
Hilfsmittel: Haben schon drei Clomi-Versuche hinter uns aber nur Nebenwirkungen ohne Erfolg. Nun ist unser einziges Hilfsmittel die Zuversicht
Nmt: kann man so genau nicht sagen verschiebt sich dauernd


filiz
Üz 2
Kinder einen sohn 16 monate
Verh. Seit 2009
Hilfsmittel folsäure, himbeerblättertee, frauen manteltee
Wohnort bremen


November82
verheiratet seit 09/2011
keine Kinder
ÜZ 4


Eisblume007
32 Jahre
glücklich vergeben
ÜZ 1



UND UNSERE KUGELN:


golgol
31 Jahre
ÜZ: endlich hat es in ÜZ 15 geschnaggelt
Positiv getestet: 10.03.2011 bei ES+10 (ohne Hilfsmittel, mit viel Ruhe und Erholung hat es dann geklappt)
Hat einen Sohn im Alter von 9 Jahren
Sternchen: ***
ET: 20.11.2012
Outing: ein Mädchen


Tatze
30 Jahre
verheiratet seit: 27.11.2010
Positiv getestet: 11.04.2012
ÜZ: 1. ÜZ
Hilfsmittel: Folio forte
ET: 22.12.2012
Outing: ein Junge


Katik76 (Kati)
36 Jahre
Positiv getestet: 23.04.2012
ET: 03.01.2013
Outing: ein Junge (Noah)
und Viktoria im Herzen <3

Lilysusann
30 Jahre
positiv getestet am 17.06.12 im ÜZ 20
ET: 25.02.13
Outing: ein Junge


ALLES GUTE AN UNSERE MAMIS


Bettyboo6682
Charlotte Frederieke / 13. November 2011
ET 06.12.2011 (23 Tage vor ET geboren - 36+5)
U1: 2710g, 49,0cm, 31,0cm KU (13.11.2011)
Zwischencheck U5/U6: 9600g, 73cm, 45 KU
Link zum Geburtsbericht: [http://forum.gofeminin.de/forum/matern1/__f180303_matern1-Unsere-Lotte-hatte-es-eilig-Geburtsbericht-lang.html


Kriasi
Paul Benjamin / 19. Dezember 2011
ET 22.01.2012 (5 Wochen for ET geboren 35 +1)
U1: 19.12.2011 2090g, 47 cm, KU 31 cm
U2: 27.12.2011 2125g, 47 cm, KU 31 cm
U3: 09.01.2012 2820g, 50 cm, KU 33 cm


Sadlfee
Len-Delius / 16. Januar 2012
ET: 8.2.12 (36+4)
U1: 2450g, 48cm
U5: 6540g, 72cm
aktuell: 7200g, 76cm


Sofaschnecke
Frederick / 06.Juli 2012
Hat bereits einen 4 Jahre alten Sohn



Ehrenmamas:
Katja
Libellchen
Jenny20043

Meldet Euch, wenn Ihr wieder mehr Zeit habt, wir freuen uns!



VERMISSTEN-LISTE:

Hamstergirl
Becci721

Wenn ihr wieder bei uns mit schreiben wollt, dann meldet euch doch einfach und ihr kommt wieder oben in die Liste...

Damit alles schön übersichtlich bleibt, bitte IMMER auf den Eröffnungspost antworten. Danke!!!

Mehr lesen

3. Oktober 2012 um 10:17


Toll geworden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2012 um 10:46

lily
Super Lily und herzlichen Dank für die wieder einmal sehr gut gelungene Erstllung des neuen Threads.
@Neuhibbels: Willkommen bei uns, schön das ihr mitmacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2012 um 11:13

super lily
toller neuer Thread

Und Willkommen an alle neuen Hibbels

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2012 um 12:48

Zum vorigen Thread...
@filiz: ja, das befürchte ich eben auch, dass einem der Körper da einen Streich spielt... All diese kleinen "Anzeichenchen", die einem Hoffnung machen, aber keinen echten Widerspruch ergeben, wenn man dann halt doch die Tage hat... Das ist aber auch gemein bei Dir gelaufen, denn ich hätte wohl bei einem türkischen Test auch gedacht, naja, hab was falsch gelesen oder falsch angewendet oder der funktioniert nicht! Man lauscht halt so sehr in sich rein, und die Hormonschwankungen sind auch quasi wieder "neu" nach der Pille...

@Lily: ja, das ist es ja, dass es halt doch immer wieder mal die eine oder andere Geschichte gibt von jemandem, bei dem es sofort geklappt hat... Welcher Testtyp ich bin... hm, vielleicht kürze ich die Warterei etwas ab, denn wenn man auf die rote Pest wartet, kann sie ja extra gemein sein und einen richtig hinhalten DANN kommt sie erst recht verspätet.

@all: Geb's zu: Ich hab schon zwei Tests zuhause (damit ich evtl auch ein paar Tage später nochmal einen machen kann), aber zu früh mache ich wohl noch keinen Test. Vielleicht einen Tag vor Fälligkeit?? Was meint ihr denn dazu? Welche Erfahrungen habt ihr denn mit den Frühtests?

Ist schon sehr früh, ich weiß, etwas vorschnell. Aber es ist halt ein schönes Gefühl einen Test zuhause zu haben und wenigstens eine Chance zu haben

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2012 um 18:58

Mädels...
tut euch selbst einen Gefallen und lasst das frühe testen vor NMT!!!!

Ich weiß wie nervenaufreibend das ist und mit Geduld ist das auch bei mir so eine Sache, aber lasst es!

Ich selbst habe einen Tag nach NMT leicht positiv getestet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2012 um 19:40

(Nicht) früh testen
Ihr habt ja recht!

Meine Bedenken sind in erster Linie, dass man eine Schwangerschaft nachweist, die sich dann mit einer starken Mens leider in Luft auflöst...

Seltsam finde ich, was november82 schreibt: wenn der Test positiv ist, dann negativ und danach erst die Mens - das kapier ich jetzt nicht - wie geht denn das???

Aber: genau die Ungeduld ist es ja! Allerdings eher, weil ich lieber ein paar Tage früher weiß, wenn nichts ist - dann hofft man halt gleich auf den nächsten Zyklus. Kommt trotz negativem Test dann doch keine Mens: ist doch schön!

@bettyboo: nach NMT leicht positiv - klingt überzeugend! Blöde Frage - aber: war das am Morgen, als Du getestet hast, oder untertags? Denn bei den Frühtests heisst es ja von Haus aus "erster Morgenurin", weil die HCG-Konzentration sonst wohl schon gar nicht ausreichend ist.

Ach, doof: hab mir so fest vorgenommen, nicht enttäuscht zu sein, wenn es das erste viertel oder halbe Jahr nicht gleich klappt, und wir haben auch deshalb relativ früh die Pille abgesetzt, aber ich merk schon, dass es sehr schwierig ist, keine Enttäuschung aufkommen zu lassen, denn der Kinderwunsch ist halt nunmal da...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2012 um 20:49


@Lilly: danke für die Mühe wieder sehr schön geworden

@die Neuhibbels: ich habe auch immer vorher und nachher getestet und wenn es dann mal wieder negativ war habe ich nach ein paar Monaten angefangen verzweifelt zu googeln ob sich solche Tests nicht auch einfach irren können. Aber die verflixten Dinger sind sehr zuverlässig und hatten immer Recht. Aber um so mehr man in sich rein horcht um so mehr spielt einem der Körper auch Streiche. Von den Anzeichen her war ich schon 12 mal aber sowas von Schwanger

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2012 um 21:13

An alle testfreudigen:
Die ss-tests von aide, zu bestellen bei amazon (one step pregnancy test) sind super günstig.
Bei mir haben sie immer zuverlässig funktioniert
Wenn man also eher zu früh testet als dann, wenns eh schon fast sicher ist, schmeißt man wenigstens nicht so viel kohle raus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2012 um 21:23


@Lilly: ja die habe ich auch im 10er Pack

@November: nach drei Monaten auszeit vom FA verordnet sind wir erst wieder angefangen und das auch noch nicht so 100% haben uns vorgenommen es ruhiger angehen zu lassen da ich mich ganz schön verrückt gemacht habe. Könnte denke ich ab dem 13 testen aber ich warte einfach ab

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2012 um 22:51

Eisblume
ich hab morgens um 5 glaub ich getestet und da war der zweite Strich sichtbar!

Konnte es aber nicht glauben und hab mir dann Vormittags n digitalen Clearblue geholt, wo's dann geschrieben steht!

Und den hab ich Nachmittags gemacht - schwanger

Kannst du in meinem Album glaub ich sehen

@rosa: Daumen sind gedrückt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2012 um 8:53

Alles klar
@november: dass zur Mens die befruchtete und eingenistete Eizelle abgestoßen werden kann ist klar. Das zeigt sich auch im Frühtest als schwanger und danach als nicht schwanger. Logisch! Aber dass die Abstoßung nicht automatisch eine Blutung verursacht, wundert mich. Also vor der Blutung bereits den fallenden HCG-Spiegel schon am Test zu sehen, das habe ich mir jetzt nicht so vorstellen können. Aber gut, wieder was gelernt!

@all: wenn man so von 10er-Packungen Tests liest wird einem ganz anders. Obwohl ich es so oft schon gehört habe, dass es dauert, auch wenn beide gesund sind, und deshalb haben wir auch nicht mehr gewartet mit dem Pille absetzen.

Ich fühl mich hier auch wohl - gemeinsam hibbeln ist schon schöner!

@regenbogen: das mit dem verrückt machen kann ich sehr gut verstehen! Aber wenn ihr erst ein Jahr am Üben seid, warum hast Du denn dann schon 3 mal Clomi genommen? Zumal Du ja noch sehr jung bist! Könnte es nicht sein, dass sich einfach alles noch richtig einpendeln muss? Zu mir hat der FA gesagt, man versucht es ein Jahr so, und vorher unternimmt man gar nix. Und ich bin aber 32 und habe lange nicht mehr so viel Zeit
Wenn ich mich richtig erinnere, habe ich noch gar nicht so lange einen normalen, regelmäßigen Zyklus. Ich habe früher auch oft lange gewartet auf die Mens, und nie so genau gewusst wann sie jetzt kommt. Dann habe ich einige Jahre die Pille genommen, und mal abgesetzt als ich länger allein war, und da hatte ich dann erst so richtig den "normalen" Zyklus. Ich denk dass das schon noch alles ganz normal ist, wie es bei Dir läuft, hm?! Mach Dich echt nicht verrückt, denn Du hast ja noch richtig Zeit! Ich weiß, der Kinderwunsch ist da und drückt einen so richtig, aber es ist doch ein Anlaß zur Entspannung, wenn man noch so viele Jahre hat, und auch nach 2 oder 3 Jahren noch eine junge Mutter sein wird... Klappt bestimmt, sobald Du mal an irgendwas anderes denken oder Dich zeitweise auf was anderes konzentrieren kannst...

Ich stell mich mal mental auf meine Mens ein: bestimmt geht's morgen schon los mit Migräne und am Sa oder So ist es soweit. Dann werde ich ganz zerknautscht sein und mein Freund wird verwundert sagen: Du hast doch immer gesagt, es dauert ein paar Monate bis sich alles reguliert - hast Du jetzt doch gleich mit ner Schwangerschaft gerechnet??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2012 um 10:27

*Lach*
Hallo Mädels,

hab das gerade auf der Kinderwunschseite gelesen:

Und nun das Mantra für die zweite Zyklushälfte:
Ich werde nicht vom Testen schwanger
Es gibt keine frühen Schwangerschaftszeichen

Wahlweise einmal bis mehrmals täglich 10x hintereinander aufsagen

Aus: Wann kann ich testen? Dilemma des Schwangerschaftstests | Wissenschaft | Aktuelles zum Thema Kinderwunsch von www.wunschkinder.net

Das finde ich lustig! Man könnte sich schon ertappt fühlen

Also, auf der genannten Seite wird definitiv kein Test vor Fälligkeit empfohlen.

@november: wir wollen halt bloß nicht noch tagelang Spannung aufbauen, um dann enttäuscht zu sein, gell? Wir hoffen, dass der Frühtest schon einen Teil der Enttäuschung vorwegnimmt (macht er aber nicht, wie Du sagst, man hofft auf ein falsches Ergebnis... (:händeüberdemkopfzusammenschlag
Ich drück Dir Daumen, dass bei Dir die Mens wegbleibt am 10. und dass es dann einen erfreulichen Grund gibt für Bauch- und Rückenschmerzen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2012 um 10:54

@eisblume
Ja hast recht ich bin noch sehr jung aber ich habe so keinen natürlichen Eisprung und deshalb wurde ich gleich behandelt was bei mir aber zu Zysten führte und zu 2 Ops und das alles in einem jahr jetzt warten wir ein paar monate ob es alleine klappt sonst müsse. Weitere untersuchungen gemacht werden und gegebenenfalls ab in die kiwu klinik

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2012 um 11:14

@regenbogen
Oh je, da hast Du ja schon einiges hinter Dir! Das tut mir leid... Aber vielleicht tut die "Pause", wenn ihr es langsam angehen wollt, einfach gut, vor allem mental, dass Du mal durchschnaufen und an was anderes denken kannst! Klar, so wirklich nicht daran denken kann man nicht, aber wenn Du mal keine Medikamente einnimmst, sondern es einfach der Natur überlässt, vielleicht entspannt Dich das?! Ich wünsch es Dir!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2012 um 11:26

Hallo ihr lieben
Willkommen an die neu-neuhibbels
Jetz gehts hier mal wieder rund! Ich lese mit,aber komme nicht hinterher - aber ich versuch mal auf n bischen was einzugehn...

@november
wen du Teststäbachen für den Persona bestellst gibt Schwangerschafts-frühtest dazu? lol - eig. is das teil im Ursprung doch mal dazu gedacht NICHT schwanger zu werden - komische sache

@lily
ooooh,ein Junge!Wie schön! War das dein Favorit? - also meiner wärs ja schon, ein kleines Männelein*g*
Mal gespannt auf welchen namen ihr euch einigt..is ja manchmal echt nicht einfach, is schwierig da kompromisse zu finden. Wollte auch nichts was mir nicht 100% gefällt.

@regenbogen
also ich würd euch empfehlen direkt die Kinderwunschklinik anzusteuern! Wir waren ja auch da zum Erstgespräch, und es is gar ned so schlimm wie ich dachte. Die haben dort eben dich mehr Ahnung als unser normaler Gyn-Doc (was die speziellen Behandlungen betrifft) und haben direkt ne idee parat was man am besten versuchen kann.
Also ich finds anstrengender zu hibbeln,zu warten, ohne zu wissen ob sich eisprungmäßig überhaupt was tut! Ich mein,da sitzen wir ja in einem Boot. Da verliert man zeit und nerven an ne Hoffnung die vielleicht unbegründet ist.

@früh testen
also ich würds auch rauszögern, vor allem wenn man nen Regelmäßigen Zyklus hat und weis wann die Pest anrücken sollte..is viel unnötiges Geld...die mens kommt so oder so wenn sie will, oder wenn nicht,dann kann man ja immeroch testen. Aber wer will schon wissen,das das Ei befruchtet wurde und dann wieder abgestoßen wird? also um das zu vermeiden würd ich echt warten, auch wens schwer fällt! Ich mein,ich kenn das ja auch zu genüge!

@kati
wie gehts dir liebes? und deinem kleinen?

@all
ich les ja auch als Blogs (und schreib auch nen eigenen) , hab gelesen das die "rotemaddi" jetz auch frisch Schwanger ist Kennen ja einige von euch...hat sich aber hier länger nicht blicken lassen...
aber kann man zur Kugelgarantie zählen

@me
waren 3 tage unterwegs, 50km vor Köln bei nem freund, mit Phantasialand und ein Trip nach Köln... war echt schön-
Jetz bin ich leider Krank :-p
Naja, wird eienem nix gegönnt hier

Lieben gruß an euch alle


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2012 um 11:52

Früh testen
@samtpfote:
Du hast schon einerseits recht, wozu wissen wollen, dass eine Eizelle befruchtet und dann abgestoßen wurde...

Allerdings denke ich mir, einen guten Grund gibt es schon: man weiß zumindest, dass man sich den Eisprung nicht einbildet, sondern er tatsächlich auch stattgefunden hat und man befruchtungsfähige Eizellen produzieren kann - das ist ja erstmal schon gut, das zu wissen. Man kann dann, wenn sich nix tut, vielleicht doch gezielter mit dem Gyn das weitere Vorgehen besprechen, wenn man den Ausgangspunkt kennt, oder bin ich da naiv? Machen die FÄ so oder so ihre Untersuchungen in einer bestimmten Reihenfolge, ganz egal was man an sich so beobachtet? Klärt mich auf - ich weiß das echt nicht

Dachte, der FA hört sich mal erst an, was man erzählt - ist ja doch ein Unterschied, ob es nun am Eisprung mangelt oder an der Einnistung oder an was ganz anderem... Es heisst ja auch immer, dass es nicht so schlecht ist, wenn sich grundsätzlich mal irgendwas tut, auch wenn das im Fall der Abstoßung dann traurig ist und man vielleicht denkt, hätte man sich doch bloß den positiven Test gespart und die ganze voreilige Freude. Aber es gibt halt Grund zur Hoffnung, dass es wieder klappt und dann nicht abgestoßen wird, denke ich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2012 um 12:59


@eisblume: ja ein wenig runter kommen tut gut. Auch wenn ich es nicht wollte haben sich die emotionen immer sehr hoch geschaukelt und das wirkt sich ja eher negativ auf das ganze aus. Aber mein Körper war auch sehr gemein seid. Wir angefangen haben zu Hibbeln! Vorher kam meine mans immer pünktlich und dann plötzlich gar nicht mehr oder mit ziemlicher verspätung was die Hoffnung natürlich noch gesteigert hat für die paar Tage

@Samtpfote: ja wir sitzen wirklich im selben Boot. Was haben die Ärzte dir denn genau gesagt? Mein FA meinte das jetzt wo die Ops hinter mir liegen und ich 3 Mon. Die Pille genommen habe um meine Eierstöcke mal zu beruhigen es jetzt auch von alleine klappen könnte. Aber die letzten beiden monate hatte ich glaube ich wieder keinen Eisprung. Sie haben dir da ja von einer Altanativen methode zu Clomi erzählt wenn ich mich richtig entsinne!?!? Wie soll die wirken/funtionieren?

Das Problem bei uns ist ja auch das es keiner vorher erfahren soll das wir an einem Kind basteln. Weder Freunde noch Familie auch wenn die sich bestimmt wahnsinnig freuen würden ist das eine Sache zwischen meinem Schatz und mir. Und beim Besuch einer Kiwu Klinik hört man ja oft das Paare da dauernd hin müssen und wie erkläre ich das meinem Arbeitgeber und Familie???wie macht ihr das?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2012 um 13:47

@samt
Oh Mensch, erst einmal von Herzen gute Besserung.
Mir gehts ganz gut ausser dieser elenden Kurzatmigkeit, manchmal geht echt gar nix. Vor allem gehen UND reden kann manchmal schon zuviel sein. Und mein Kreislauf spinnt auch öfters in letzter Zeit. Unserem Kleinen geht es gut. War letzte Woche beim Zuckertest, alles bestens und Sohnemann liegt seit einiger Zeit in SL. Vicki hat ihm Platz gemacht und ich werde wohl spontan entbinden können. Darüber bin ich sehr froh. Bin heute ins 3. und somit letzte Trimenon gerutscht und ab nächsten Donnerstag im 8 ten Monat. Ach man, kanns kaum erwarten. Kizi ist bereits fertig, nur die Möbel kommen erst Ende diesen Monats. Es wird soooo schön.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2012 um 19:35

Super
Wieder ganz toll geworden.

Ich hab meine blutwerte ergebnisse bekommen ... Keine cholestase !!!! Dafür liege ich mit grippe flach...

Mein Gebarmutterhals ist wieder verkürzt auf 2,8 cm muss mich weiter schonen ..der chefarzt meinte mindestens 3 wochen muss sophia aushalten dann bin ich in der 37. Woche...

Ich hab auch immer früh getestet und hatte leider oft positiv und dann wieder negativ.
Diese ssw war er bei es + 10 tage schon positiv
Und blieb er dann auch.. Bilder könnt ihr bei mir ansehen... Hab getestet wie ne bekloppte und hab alle tests bei amazon gekauft...
Die sind durch mich reicht geworden !!!! lach

ich kann jetzt nicht auf alles eingehen fühle mich scheisse.....


Knutscher

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2012 um 23:04

@gol
Gute Besserung!
doppelter Grund sich zu schonen!Hoffe sehr die kleine leibt noch eine weile wo sie ist!

@rosa
Also wie die Therapie genau funktioniert weis ich noch nicht im Details...
aber scheint dem Clomi-verfahren sehr ähnlich zu sein was die Follikelschau und ES auslösen betrifft. allerdings gibts keine Tabletten,sondern es wird mit sonem PEN (glaub ich) FSH gespritzt um die follikel zum Reifen zu bringen.
(hab mir dazu dummerweis gradmal ein video angeshen,is ja eklig,weis nich wie ich mir je sone spritze in den bauch stechen soll )

Bei uns weis auch niemand das wir an einem Baby basteln!
Das machts echt schwieriger und so genau weis ich auch noch nicht wie ich das hinbekomme...allerdings ist es clomi ja sehr ähnlich,und das haben wir ja auch irgendwie hinbekommen mit ausreden denke von der häufigkeit wo man da hinmuss,kommt es dem gleich.
Viel schwieriger wirds dann wohl bei den aufwendigeren verfahren,künstlich Befruchtung u.ä. ...

@eisblume
es ist ja an dem Arzt rauszufinden warum es bei dir nicht klappt,bzw.worans liegt..also halte ich es auch nicht für notwendig unbedingt rauszufinden ob schonmal eine Eizelle befruchtet wurde und dann wieder abging.
Denke im Grunde ist der Ablauf gleich... erstmal wird ein Hormonstatus gemacht, 2-3 mal im Zyklus Blutabnahme. da kann man auch sehn obs nen Eisprung gibt, oder was sonst so Hormonmäßig los ist,da erfährt man schon viel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2012 um 8:06

...
@samtpfote: ja, hast recht, der Arzt kann und darf sich wohl auch kaum auf irgendwelche vom Patienten gestellten Diagnosen einlassen - er muss das eh selbst feststellen. Ich hab das wohl damit verwechselt, dass es mich wahrscheinlich selbst etwas beruhigen würde

@golgol: gute Besserung!

@november82: wie stehst Du inzwischen zu einem Frühtest? Du kannst frühestens am 06.10. testen, oder? Also morgen... Machst Du's?

Ich stelle mich im Hinblick auf das, was mir der FA gesagt hat, auf meine verzögert eintreffende Mens ein. Noch habe ich keine PMS, also denke ich, es wird sich alles eine halbe oder ganze Woche verschieben...

@all: bei uns weiß das auch niemand, dass wir an einem Kind basteln! Nur meine allerbeste Freundin, die weiter weg wohnt und mit der ich sonst keine gemeinsamen Bekannten habe. Aber meine Familie weiß es nicht, und auch nicht die meines Freundes. Es vermutet wohl auch keiner, und wir verraten es ganz bewusst nicht. Wir sind nicht verheiratet und so hab ich selbst auch nicht den Druck, dass alle drauf warten und dauernd Anspielungen machen, die einen nur quälen, wenn es dann nicht klappt. Bei meiner Kollegin war das ziemlich schlimm, und auch bei der Schwester meiner Freundin.
Ein Heiratsantrag meines Freundes würde mich zwar über die Maßen freuen und ich würde ihn auch sofort annehmen , aber ich tröste mich damit, dass ich so zumindest vor jeglichen Mutmaßungen über unseren Kinderwunsch befreit bin, denn die neugierige Fragerei aus dem Umfeld würde mich, glaub ich, wahnsinnig machen, wenn es länger dauern sollte, bis es einschlägt.

Aber grundsätzlich finde ich die Reihenfolge schon schön: erst heiraten, dann Kinder...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2012 um 12:13

Ich schon wieder
wurde gerade von der Roten Pest Überrascht - nach gerademal 26ZT !!!!
wer mich länger kennt weis,das es das in 2 jahren noch nicht gab!Also irgendwie fühl ich mich gerade verarscht
Immerhin hibbel ich nicht,von daher ises wurscht..aber wenn man immer so mit 33-38 Tagen rechnet...WAS SOLL DAS? =D

(HEIMLICH HIBBELN)
Hm,ja also meine beste Freundin weis es auch,musste mich ja immer mal wieder n bischen ausheulen,also eine Person braucht man schon,mal abgesehn vom Partner,mit der man reden kann.
Wir wollen auch nicht das es jemand weis,weil dann noch öfter gefragt wird. Seitdem wir verheiratet sind stehn zwar alle noch mehr in den Startlöchern,aber gefragt wurde vorher schon...
jetz mit Ki-wu-Kentrum und allem wirds auch nicht leichter alles.

Naja,ich hab ja noch schonfrist. Oder ich bin Schwanger bis 2013,ohne hibbeln... *haha*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2012 um 14:28

@eisblume
ich finde es nicht verkehrt, ein bisschen daten zu sammeln für den FA.
Auch ne zykluskurve mit tempi, möglichst sichtbarem eisprung und somit angaben zu länge von erster und zweiter zyklushälfte kann nem arzt weiterhelfen und ich verstehe deine argumentation vonwegen beweisführung einer befruchtungsfähigen eizelle
aber samti hat schon recht, letztlich wird dann doch noch mal alles nach schema F vom FA abgecheckt.

@samti
na so was mit deinem zyklus...
was will uns das jetzt sagen???

@golgol
weiter gutes durchhalten euch beiden!
hab oben im thread absichtlich noch nix von wegen endspurt für sophia geschrieben, weil die soll sich mal noch ganz schön zeit lassen

@heimliches hibbeln
bei uns wussten es lange nur 2-3 allerengste freunde, nach und nach hat sich der "mitwisserkreis" etwas erweitert. mich hat das manchmal auch entlastet, es zu erzählen, dann eben schon mit dem hinweis, dass es bei uns länger dauert und ich bitte keine nachfragen möchte.

so ihr süßen, endlich wochenende!!!!
ich schlaf zur zeit eher schlecht und träume total viel scheiß!
deshalb freu ich mich auf couch und bett

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2012 um 19:29

@lily
Ja, Daten sammeln macht sicherlich Sinn.

Aber im Grunde braucht man es für den Fall, dass es länger nicht klappt. Hab halt auch Angst davor, mich zu sehr darauf zu konzentrieren und mir allein dadurch das schwanger werden zu erschweren.

Ich möchte mich auch ein bisschen "zwangsentspannen" (klingt lustig), in dem ich mir das gar nicht erlaube, dem Kinderwunsch nun noch mehr Raum zu geben.

Im Moment sollte es eigentlich reichen, nicht zu verhüten. Basta. Noch ist ja nichts aus der Zeit, weder altersmäßig noch übungsstreckenmäßig. Das sagt der Kopf, und noch lange fühlt man sich nicht immer danach, aber bis jetzt belasse ich es mal bei den Notizen über die Dauer des Zyklus.

@samtpfote: zu früh überrascht werden ist ja richtig gemein!! Und das um fast eine Woche!!

Liebe Grüße an alle!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2012 um 20:13

@eisblume
Du hast völlig recht, zieh die Notbremse und genieß die schönste Sache der Welt ganz gelassen.
Ich hab mich damals glaub ich zu schnell kirre gemacht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2012 um 20:31

@eisblume
Ja genau nur kein stress und druck. Bei mir hat es erst geklappt nachdem ich in kur war und mich entspannt habe. genau da hat es dann geklappt weil wir nicht dran gedacht haben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2012 um 20:57

Entspannung
Schön, dass ich ihr mich darin bestärkt - das tut gut!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2012 um 17:15

Hallöle
@lilly, mal wieder super thread, dankeschön. Ich bin noch nicht offiziell am hibbeln, aber eigentlich schon. War den letzten monat echt traurig (ich affe!!!), weil wir genau um den ES drei tage (alleine) am gardasee waren und geherzelt haben wie die blöden. also davor, während, und danach.. war so eigentlich nicht geplant (also, dass da jetzt grad ES ist), und dann kam auch noch die mens drei tage später.. gemein. deswegen hab ich getestet, ich würde NIEMALS vor ET testen, wobei, das ist eine lüge, bei paul habe ich an ZT 22 getestet, aber da waren meinen zyklen auch nur so 24 tage lang und ich hatte wohl so eine ahnung. Ich hab mir jetzt geschworen, vor 32 tagen wird nicht mehr getestet, ich hab ja auch persona und ich weiss ganz genau, wie die teststäbchen aussehen müssen, wenn man wirklich ss ist, also hätte ich mir den ss-test auch sparen können, aber ich bin echt noch schlimmer als beim ersten mal, wahnsinn. ich dachte, wenns schon mal geklappt hat, dann ist man entspannt, aber das gegenteil ist bei mir der fall, ich mach mich völlig kirre. dooofes kriasi.

@gol, die daumen sind gedrückt, dass die kleine noch was drinbleibt, jeder tag ist eine hilfe.

@ katik, oh, ja, "normal" entbinden macht echt spass, mach das mal wenns geht. ist ja jedem seine entscheidung, aber wenn ich denke wie die kaiserschnitt damen darniederlagen, bin ich echt froh, dass uns das erspart geblieben ist, und hoffe auch auf eine wiederholung, sollte mir denn nochmal ne ss beschieden sein

@eis und november, ich glaub ich werde mich dann beim nächsten thread wieder in eure hibbelreihe einreihen (und natürlich rosa und samti), aber ich drücke natürlich die daumen, dass ihr bis dahin schon nicht mehr hibbeln müsst, sonder mir die daumen drücken könnt. das wär schön. von wegen anzeichen: gibts echt nicht, ich hatte sowas von gar keine, und ich glaub fast, den rest bildet man sich ein. ich hatte beispielsweise nie empfindliche brüste vor den tagen, aber sobald ich am hibbeln war hatte ich melonen ohne ende, muss wohl psychisch gewesen sein.


joooo, zu uns in westen nix neues, ne. ab montag geh ich für einen monat halbtags wieder in meine alte firma arbeiten, die haben gerufen und ich bin herbeigeeilt. die haben die tante die für mich gekommen ist rausgeworfen, weil die es nach einem jahr immer noch ncht auf die reihe kriegt, und ein anderer aus der abteilung hat auch gekündigt, da haben die mal angeklopft ob ich "aushelfen" könnte. Kann ich. aber nur einen monat, mehr paul will ich nicht verpassen. und die sind dann eh froh, wenn ich wieder gehe, mein kleiner bruder hat mir nämlich erzählt, dass alle sagen "puh, endlich kommt die wieder, wirst sehen, dann läufts" was mir natürlich sehr schmeichelt, aber das letzte mal als ich meinen feenstab geschwungen habe, um die welt zu retten muss er wohl kaputt gegangen sein, und ich bin mir sicher, ich kann das auch nicht richten, dass zu wenig leute in zu wenig zeit zu viel machen müssen. aber wie gesagt, das ego schnurrt.
so, genug gelabert, ihr süßen, morgen muss ich noch das haus auf vordermann bringen, dienstags hab ich tupperparty (oh gott,, das hausfrauendasein hat mich echt in seinen gut manikürten krallen) und am mittwoch kommt der weisheitszahn raus... also, in diesem sinne, hoffentlich bis ganz bald.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2012 um 17:32

Kriasi
LOL Zitat: ,,ich würde NIEMALS vor ET testen." na DA sollte man dann ja auch spätestens mitgekriegt haben, dass man schwanger ist.


Hi hi hi, du meintest NMT, ich weiss!!! Aber echt gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2012 um 19:41

@mumis die ihre kleinen früher bekommen
@mumis die ihre kleinen früher bekommen haben...kriasi, betty, sadl.... Eure kleinen sind doch früher gekommen oder? Wieviel früher waren sie und wie waren sie drauf? Mussten sie ins wärmebett ? Wann nach der geburt durften sie nach hause?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2012 um 20:02

@november
Jaaa ... Ich hab mich immer voll verrückt gemacht.. Jeden, monat. Und indem es geklappt hat hatte ich so ein gefühl deshalb hab ich auch wieder früh getestet... Aber glauben konnte ich es lange nicht hab sogar dazu eine kolumne geschrieben.... Schau mal hier www.nicskolumnen.de unter familie / baby

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2012 um 21:21

...
@golgol: ich glaube Kriasis Paul kam am ehesten mit knapp 5 Wochen, vielleicht kann sie dazu nochma was sagen?

@Lotte: war auch noch n ganz knappes Frühchen 36 5 kam se auf die Welt!

hatte 49 cm, 2710g und KU 31 cm

sie war direkt bei mir und fit - bis auf ihr Kephalhemathom am Kopf und der deswegen länger anhaltenden Gelbsucht, die Frühchen ja häufiger haben...

nach 10 Tagen konnten wir Heim!

Sind knapp einer Sondierung entkommen, aber nur weil sie auf 2480 abgenommen und Angangs nicht so viel getrunken hatte...

meinst du Sophia kommt eher??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2012 um 21:42

@samtpfote:
Es ist bei uns beiden im moment erschreckend gleich! Habe seid gestern meine Tage bekommen auch fast ne Woche zu früh!

@Novenmber: ja wenn man sich aus dem Forum zurück zieht ist es vielleicht für manche gut um mal abzuschalten aber mich beruhigt es immer zu wissen das es da draußen Leute gibt die das selbe durchmachen oder schon hinter sich haben und Ratschläge geben können

@alle: wie rechnet man denn jetzt mit den Ovo-tests? Ab wann kann/soll man die denn machen? Möchte wissen ob ausversehen doch mal ein ei host

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2012 um 8:56

Guten morgen!
@kriasi
ja juhu, ab mit dir auf die hibbel-liste!!!
igor der schreckliche ist wieder im einsatz bei dir?
ach und sei mal nicht so pessimistisch bezüglich deines feenstabs ich verstehe, was du meinst, wenns in dem laden größere personelle missstände gibt, kann ein halbtags.kriasi da auch nicht alles retten, aber ich kann mir vorstellen, dass du mit deiner art da bisschen aufräumst und prioritäten setzt und dann wird es schon wieder besser laufen!!

@ november
ich verstehe gut, was du schreibst.
ich hab selbst hier auch mal ne längere auszeit genommen, weil mir das hibbelthema in meinem leben zu viel platz eingenommen hat. abstand kann sehr heilend sein.
musst du auf dich schauen, wie lang es dir noch mehr nutzen als stress bringt hier, und dann halt vielleicht auch mal pausieren. oder dich nur noch selterner hier einloggen, es gibt ja keine verpflichtung, sich bei uns regelmäßig zu melden

@rosa wegen ovus
machst du denn sonst irgend ne art von zyklusbeobachtung?
ich hab nicht jeden zyklus beobachtet und auch nicht immer ovus gemacht, weil ich irgendwann grundsätzlich wusste, dass und auch in etwa wann mein ES ist.
wann ich den ovu gemacht habe, orientierte sich an tempi und zervixschleim.
bin da jetzt aber echt nicht gerade ne spezialistin...
hat dein zyklus ne regelmäßige länge?
oh jeh, ich merke gerade, ich bin bisschen überfordert, dir da jetzt nen guten rat zu geben, weil du ja echt so ins blaue hinein testest.
ich glaube, ich würde an deiner stelle echt erst mal mit tempi messen anfangen, das kostet nix und du bekommst zumindest im nachhinein mit, ob ein ES war.
und dann bekommst du auch ein gefühl dafür, wann du testen solltest, also ab welchen zyklustag.
bei urbia. de kann man kostenlos ne ganz sinnvolle zyklustabelle führen, ganz toll finde ich die app OvuView (gibts auf alle fälle für android, bestimmt auch für iphone), um den zyklus im blick zu behalten.

LG und schönen sonntag!!!
lily 19+6



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2012 um 9:29

Huhu ihr Lieben,
tut mir leid, dass ich mich jetzt erst wieder melde, aber ich war ein wenig im Stress wegen der Arbeit.
Aber jetzt hab ich erst mal zwei Wochen Ferien und hoffe dann, dass mich meine Frauenärztin für die letzten drei Wochen krank schreibt. Ich kann echt nicht mehr. Schlafe einfach soooo wenig. Immer nur so drei Stunden nachts, das schlaucht total. Achso, bin seit gestern in der 30. Woche Wie die Zeit vergeht, wahnsinn!

Wie geht es Euch?

Samti und Eisblume, redet ihr auch nicht mit eurer engsten Freundin über euren Kinderwunsch, so wie Rosa? Ich finde es immer sehr hilfreich, noch jemanden zu haben, mit dem man sprechen kann. Oh man, ich drücke euch so fest die Daumen, dass es bei Euch Eisblume, Samti und Rosa endlich klappt!!

Katik, ich freue mich, dass es dir so weit gut geht. Das mit der Kurzatmigkeit kenne ich Geht mir momentan auch so Komme ja gar nicht mehr die Treppe hoch, ohne dass ich total fertig bin Oh, ich würde ja gerne Fotos sehen, wenn euer Kinderzimmer fertig ist.

Golgol, ich wünsche dir gute Besserung. Schone dich und lass dich verwöhnen. Drücke dir die Daumen, dass dein Schatz noch bis zur 37. Woche in deinem Bauch bleibt.

Kriasi, freust du dich denn schon darauf, für einen Monat wieder arbeiten zu gehen, oder wird es dir sehr schwer fallen, Paul dann für den Monat weniger zu sehen?
Ich glaube, für mich wäre das erst mal sehr schwer. Auf der anderen Seite ist es bestimmt auch mal schön, mal noch mal arbeiten zu gehen.

November, ich habe es gespürt, dass ich schwanger bin.
Ich weiß nicht, ob das mit dem schwanger werden wirklich etwas damit zu tun hat, ob man hier mitliest/schreibt. Vielleicht eher damit, wie angespannt man zu diesem Zeitpunkt ist oder auch nicht. Wenn du allerdings denkst, dass es dir gerade nicht gut tut, dann solltest du dich vielleicht mal für eine Zeit zurück ziehen, das versteht jeder! Achso, ich hatte den Test von Aida und der hat tatsächlich erst sehr spät angeschlagen.

Lily, wie geht es dir momentan? Vielen Dank für den schönen Thread, er ist echt wieder sehr schön geworden!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2012 um 9:31

Hibbeln
@kriasi: danke für's Daumen drücken! Ich weiß ja nicht, wann es einen neuen Thread geben wird, gehe aber davon aus, dass ich dann schon noch am Hibbeln bin. Es scheint wirklich schwierig zu sein, schwanger zu werden, und wenn es nur ist, weil einem Gelassenheit fehlt Ich find's süß, dass Du beim zweiten Mal genauso aufgeregt bist, oder noch mehr - das gefällt mir!

@november: ja, ich glaub schon, dass man leichter schwanger wird, wenn man es sich weniger wünscht. Psychischer Stress beeinflusst die hormonellen Abläufe sicherlich. Aber gegen den Wunsch kann man ja nichts machen, und er ist ja an sich auch was sehr schönes. Nur ist die Frage, wie man damit umgeht. Ich mach mir immer wieder mal klar, dass es noch so viel anderes Schönes gibt, das ich nicht verpassen möchte, weil ich dauern nur noch mit zählen, rechnen und in den Kalender schauen beschäftigt bin...

@all: NMT gestern, heute. Mens keine. Test gestern früh negativ. Müsste also auch als Frühtest ein taugliches Ergebnis sein, falls der Zyklus länger ist (ist ja der erste ÜZ bei mir, hab also noch keine genauen Daten). Warte auf die rote Pest und dann in die neue Runde

Allen einen schönen Sonntag!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2012 um 9:51

@tatze
Doch, mit meiner engsten und allerbesten Freundin spreche ich schon darüber. Wir telefonieren aber nicht so oft und sehen uns nur sehr selten, weil sie weiter weg wohnt. Deshalb: so richtig Hibbeln geht am besten hier mit euch

Lass Dich doch bloß krankschreiben!! Wegen der Arbeit würde ich nichts riskieren, wenn es dort so stressig ist! Du musst Dich ausruhen!!

Vielen Dank für's Daumen drücken.

Was heisst eigentlich "spät angeschlagen"? Wann hast Du denn getestet? Bei Fälligkeit stimmen die Tests aber schon, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2012 um 10:16

@eisblume
ja, ich tausche mich auch am Meisten mit Euch aus. Bin da auch sehr dankbar für, dass wir hier so eine tolle Truppe sind!!

Ich gehöre ja zu der Kategorie des zu früh testens Hab glaub ich schon ne Woche vor NMT getestet, weil ich gespürt habe, dass ich schwanger bin, aber naja was soll ich sagen, der Test war natürlich negativ. Eine gaaanz schwache Linie war am NMT da. Hatte dann nochmal mit einem Frühtest von Clearblue (digital) getestet, der dann auch eindeutig die Schwangerschaft angezeigt hat

Meine Frauenärztin ist beim Krank schreiben nicht so einfach. Sie ist der Meinung, dass andere Frauen ja auch bis zur 34. Woche arbeiten gehen und da ja so körperlich eigentlich (bis auf die normalen Wehwehchen in einer Schwangerschaft, wie Rückenschmerzen usw.) alles ok ist, müsste das ja nicht sein. Aber sie sagte, dass mit dem nicht schlafen können, wäre ja eigentlich schon ein Grund und sie wird mich dann vielleicht krank schreiben. War schon ein bisschen geschockt. Geh gerade schon am Krückstock...Mein Mann sagte nur, dass er sich extreme Sorgen macht und er schon beruhigter wäre, wenn sie mich krank schreiben würde.... Mal sehen, berichte euch dann in zwei Wochen, ob sie mich krank geschrieben hat, oder nicht. Komme mir echt total doof vor. Ich gehe eigentlich total gerne arbeiten, aber merke einfach, dass es nicht mehr geht und fühle mich von ihr nicht wirklich ernst genommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2012 um 10:35

@lily
Hm ja ans tempi messen hatte ich auch schon gedacht aber ich bin so vergesslich und ich stehe immer zu unterschiedlichen zeiten auf wegen dem schichtdienst

@Eisblume: na du machst es im erstem Monat ja gleich spannend!

@tatze: na deine ärztin sollsich mal nicht so anstellen du weist ja immer noch am besten was gut für dich und dein kind ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2012 um 10:43

Lily
Igor war meiner, oder??? *lach*. irgendwie hatten wir alle russische Namen, glaub ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2012 um 10:51

@Tatze
ja Treppen sind ein Graus. Lange Treppen darf ich schon länger nicht mehr gehen, laut FA. Also, vor allem da, wo ich noch die Twins hatte. Aber jetzt gehts auch echt nicht mehr. Wir haben eine Treppe runter in den Keller und Wäscheraum und eine nach oben ins Schlafzimmer etc. Manchmal bin ich echt so geschafft, dass ich mitten drauf anhalten muss oder mich oben, schnaufend wie ein Walross im Rentenalter, erstmal auf die letzte Stufe setzen muss. Man man man. Komme mir dann selbst blöd vor. Will mir aber auch ungern was abnehmen lassen und alles weitestgehenst selber tun. Also die üblichen Hausarbeiten. sonst werde ich immer böse.
@Kinderzimmer: Sobald es komplett eingerichtet ist, werde ich mal Bilder machen und sie einstellen.
@all: wie geht es euch? Alle zyklen schon vorbei, oder dürfen wir bei jemandem aktuell mitzittern ?

Schönen Sonntag an alle!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2012 um 19:56

@tatze
Ich kann schon lange nicht mehr, bin richtig fertig. Sitzen und stehen geht schon lange nicht mehr. Ständig schmerzen, nur liegen, ekelhaftes Sodbrennen, juckende körperteile... Usw. Wegen den fruhwehen habe ich Beschaftigungsverbot bekommen ..efektiv war ich das letzte mal enden juli arbeiten. Morgen bin ich in der 35. Woche...

Bin so froh wenns rum ist... Will mein körper zurück.... .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2012 um 8:51

@regenbogen
Na, wirklich spannend ist es nicht. Hab ja negativ getestet, und wenn man das ordentlich macht - und da bin ich sehr korrekt - dann stimmt das ja auch.

Mein Frauenarzt hat mich auf die Warterei eingestellt und mir gleich gesagt, dass am Anfang das Ausbleiben der Tage zu erwarten ist, weil sich der Zyklus erst wieder normalisieren muss. So is' es halt jetzt auch...

Mit den Ovu-Tests kenn ich mich null aus, da kann ich Dir leider keine Tipps geben. Glaube aber, dass das gut erklärt ist in der Packung! Und hier sind sicher auch einige zu finden, die das eine Weile gemacht haben...

Was rät Dir denn der FA? Können sich die Zyklen nicht noch etwas einpendeln und normalisieren, wenn man mal eine Weile nicht "eingreift"?

LG an alle.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2012 um 12:46

@november
Heeeeee coooool vorsichtiges herzlichen glückwunsch !!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2012 um 13:09

@november:
Wow das ist ja klasse! Alle Daumen der Welt gedrückt das dein Krümel bleibt wo er hin gehört!!!!

Zu den Ovus: habe einen furchtbar unregelmäßigen zyklus also kann ich eh nur auf verdacht testen! Und dazu nich die billig ovus von Amazon in der 20 Packung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2012 um 14:07

....
@november
Das hört sich super an....
Weiter so!!!

@regenbogen
Da kann ich dir nciht weiterhelfen mit diese OVU's.
Habe nie welche gebracht.
Und Schwangerschaftstest nur 3 Stück.

@me
War am Freitag schön raus essen mit Freundinnen.
War super super toller Abend. Das war auch mal wieder nötig.

Die Kids waren bei Schwigereltern. Der Kleine hat Nachmittags ein Obstgläschen gegessen. (Pfirsch-Maracuja)
So eine Scheiße.... erst kotzte er ständig wieder davon was aus. Dann am nächsten Mittag wollte ich beide Kids abholen.
Meine Schwiegermutter war morgens schon in der Apotheke und hatte Multilind gekauft und auf den total wunden POPO geschmiert....
Der kleine war am ganzen Popo wund bis aufs Fleisch. Am Bluten auch noch. Die Nacht war er immer wieder wach geworden und hat geschriehen.
Abends war wohl noch nichts zu sehen. Das hatte er noch nie. Allerdings das erstmal dieses Obstgläschen gegessen.
Habe mir das sofort angeguckt und er tat mir sooo leid der kleine Kerl. Hat geschriehen, als ich die Windel aufgemacht habe. Auch das ganze Wochenende fand er das total blöd.
Bin dann noch Samstag Nachmittag mit den beiden in Schwinnbad gefahren. Wir wohnen in einem Kurort und haben hier ein Solebad. Das fand er super gut. Danach ging es auch ein bißchen. Habe alles trocken gefönt und dann Creme drauf.
Jetzt geht es langsam wieder, aber eine Stelle ich noch sehr rot, aber nicht mehr offen. Habe ihm zusätzlich Plazenta-Globulis gegeben.
Ach man.... diese Mäuse....


Gleich schön in die Sonne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2012 um 14:13

Juhu november,
Voll toll!
Freut mich sehr!!!
Freu dich und sei zuversichtlichlich

Halt uns auf dem laufenden, LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2012 um 14:52

@sadl
Du dein kleiner war doch auch zu früh oder? Wieviel zu früh und wie ging es ihm dann? Musste er in wärmebettchen ? Wann durftest du ihn mit heim nehmen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2012 um 15:02

@November
Hey das klingt ja super. Daumen bleiben gedrückt, das sich alles gut entwickelt.
P.S. und wieder hat die Kugelgarantie zugeschlagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club