Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 28.SSW - kann mir jemand helfen?????

28.SSW - kann mir jemand helfen?????

13. September 2008 um 17:56

hallo zusammen,

ich komme am montag in die 29.ssw und seit paar tagen ist mir immer wieder etwas übel, besonders nach dem mittagessen und ich fühl mich schlapp und schwindelig...könnt dann direkt im stehen einschlafen. muß mich dann auch auf die couch legen. mach mir etwas sorgen, weil ich das so bisher noch nicht erlebt hab in der ss, dass man sich so geschwächt fühlt. nur die ersten paar wochen war mir leicht schlecht.

und kann es sein, dass das irgendwie mit der lage des kindes zu tun hat? wenn ich dasitze, bemerke ich oft, dass in höhe des magens oder der leber stupser/beulchen rauskommen...aber dacht nicht, dass man das baby auch soweit oben schon spüren kann?! jedenfalls fühlt sich das unangenehm an...

und auch mein appetit ist nicht sonderlich groß, ist doch auch ungewöhnlich oder? bin immer ganz schnell satt und fühl mich wie gesagt so "daneben", den ganzen tag ist mir schwummrig.

kennt ihr diese beschwerden?

lg marleen

Mehr lesen

13. September 2008 um 17:59

Hallo marleen!
Genau das selbe habe ich auch. Bin jetzt in der 29. Woche. Seit 3 tagen gehts mir wieder was schlechter.... aber meine Hebi sagte gestern,dass daswohl völlig normal ist.Den meisten Frauen gehts im letzten Schwangerschaftsdrittel wieder schlechter.
Frag ruhig mal bei deinem FA oder Hebi nach, aber das scheint wohl normalzu sein!!

Alles Gute

Eva 29.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2008 um 17:59

Das
kommt daher, dass der Platz im Bauch weniger wird und das alles dann auch auf den Magen drückt. Du solltest daher eher kleine Portionen und dafür öfters am Tag essen.

Grüsse Loja 33.Ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2008 um 18:16

Naja...
das beruhigt mich ein bißchen, dass andere mamis diese beschwerden auch kennen... war nur so verwundert, weil bis zur 27.ssw war eigentlich alles ok und seit einer woche etwa hat sich mein zustand deutlich verändert.
mein blutdruck ist eher niedrig, im liegen meistens so 95/60 und im stehen höchstens 120/80... hab schon öfters gemessen die letzten tage um bluthochdruck auszuschließen.
und ich versuch auch genug zu trinken, was ganz schön nervig ist, weil ich eh schon ständig auf toilette muß.

und was ich noch vergessen hab, seit 3-4 tagen hab ich das gefühl etwas schlechter zu sehen bzw. meine wahrnehmung ist etwas verlangsamt - in kombination mit müdigkeit schlepp ich mich grad so durch den tag aber ich denke mal, ne besserung ist da eher nicht in sicht der bauch wird ja noch ne menge wachsen...

danke für eure antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2008 um 18:25

@steffi
ja, werd am montag wohl gleich mal zum FA gehen...was bedeutet das denn, wenn sich die sicht verändert??

ich mein, es ist jetzt nicht so, dass ich kurz - oder weitsichtig geworden bin, es ist nur so, dass das normale durch die gegend schauen mit schwindel verbunden ist. man muß sich das so vorstellen, als hätte man nachts nur 2 stunden geschlafen und kann dann kaum die augen offen halten, weils so anstrengend ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2008 um 20:06

Nochmal
hochschieb

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper