Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 27 und Kinderwunsch

27 und Kinderwunsch

21. November um 13:22

Hy,

Bin 27 Jahre und verspühre seit ca einem halben Jahr immer wieder einen Kinderwunsch. Bin mit meinem Partner (28) seit 3 Jahren zusammen. Unser Beziehung ist toll und Beruflich stehen wir mitten im Leben. 
Das einzige unsere Wohnung ist etwas klein und ein Umbau wird aufgrund von Angehörigen noch etwas länger dauern. 
Habe meinen Freund bereits darauf angesprochen ob er kinder möchte, er sagte auch ja aber zur Zeit habe er keinen Kopf für dies da er mitten in einer Weiterbildung steckt. Diese ist jetzt schon einige Zeit vorbei und ich habe mich noch nicht getraut ihm wieder auf dieses Thema anzusprechen. 
Ich verhüte seit eineinhalb Jahren mit der Spirale und wäre auch bereit diese früher entfernen zu lassen nur weiß ich nicht wie mein Freund dazu steht. 
Was würdet ihr machen, würdet ihr ihn darauf ansprechen  oder lieber noch etwas warten. Danke im voraus. 

Mehr lesen

21. November um 13:40

Diese ist jetzt schon einige Zeit vorbei und ich habe mich noch nicht getraut ihm wieder auf dieses Thema anzusprechen.

man will eine familie gründen, traut sich aber nicht mit dem partner offen zu sprechen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November um 14:05
In Antwort auf user2105634702

Hy,

Bin 27 Jahre und verspühre seit ca einem halben Jahr immer wieder einen Kinderwunsch. Bin mit meinem Partner (28) seit 3 Jahren zusammen. Unser Beziehung ist toll und Beruflich stehen wir mitten im Leben. 
Das einzige unsere Wohnung ist etwas klein und ein Umbau wird aufgrund von Angehörigen noch etwas länger dauern. 
Habe meinen Freund bereits darauf angesprochen ob er kinder möchte, er sagte auch ja aber zur Zeit habe er keinen Kopf für dies da er mitten in einer Weiterbildung steckt. Diese ist jetzt schon einige Zeit vorbei und ich habe mich noch nicht getraut ihm wieder auf dieses Thema anzusprechen. 
Ich verhüte seit eineinhalb Jahren mit der Spirale und wäre auch bereit diese früher entfernen zu lassen nur weiß ich nicht wie mein Freund dazu steht. 
Was würdet ihr machen, würdet ihr ihn darauf ansprechen  oder lieber noch etwas warten. Danke im voraus. 

Es gibt 2 Möglichkeiten.1. Du redest mit ihm nicht einmal und sagst, wie wichtig für dich es ist und wie doll deine Kinderwunsch ist. Ihr könntet warten, bis er seine Weiterbildung macht und dann damit starten. 2. Wenn du nicht schaffst, ihn zu überreden und wenn er ÜBERHAUPT keinen Wunsch hat und wenn  du auf deinen Traum gar nicht verzichten willst, dann entferne deine Spirale und komme, was wolle! Ja, kein faires Benehmen, aber was machen...Eine Bekannte von mir hat einmal den gleichen Trick gemacht und alle sind jetzt glücklich) 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November um 15:20
In Antwort auf doriroth

Es gibt 2 Möglichkeiten.1. Du redest mit ihm nicht einmal und sagst, wie wichtig für dich es ist und wie doll deine Kinderwunsch ist. Ihr könntet warten, bis er seine Weiterbildung macht und dann damit starten. 2. Wenn du nicht schaffst, ihn zu überreden und wenn er ÜBERHAUPT keinen Wunsch hat und wenn  du auf deinen Traum gar nicht verzichten willst, dann entferne deine Spirale und komme, was wolle! Ja, kein faires Benehmen, aber was machen...Eine Bekannte von mir hat einmal den gleichen Trick gemacht und alle sind jetzt glücklich) 

So fieessss diese zweite Option!        
Hör nicht drauf! Das wird nichts. Mit Lügen geht es nicht weit.       
Ich würde an deiner Stelle mit ihm sprechen. Du musst direkt sagen, dass du ein Baby willst. Sofort! Sag, dass es der größte Traum von dir!
Und wenn er jetzt gar nicht will, dann warte noch ein Jahr oder wie lange seine Weiterbildung dauert..

 

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

21. November um 15:47

Ja fiees ist die zweite Option auf jeden Fall.
...und es ist ein Spiel mit dem Feuer. Die Bekannte von doriroth hat Glück gehabt, das ihr Partner sich dann anscheinend doch über das Kind gefreut hat. Ich weiß, das Männer manchmal Angst davor haben zu sagen "ich will jetzt" und dann vielleicht froh sind, die Entscheidung nicht selbst fällen zu müssen. Aber Frau sollte nicht darauf spekulieren, das so etwas gut geht.

Es gibt eine dritte Option: Den Partner aufn Pott setzen (wie wir in Norddeuchland sagen), also eine klare Entscheidung für oder gegen Kinder abverlangen mit einem konkreten Zeitpunkt für einen Hibbelbeginn. Dann muss entschieden werden, ob die Partnerschaft eine Zukunft hat oder nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November um 17:12

Also wenn dein Wunsch so präsent ist dann musst du ihn darauf ansprechen. Evtl. Ist es ihm auch einfach nicht so wichtig, daher hat er es nicht auf dem Schirm. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November um 17:56
In Antwort auf doriroth

Es gibt 2 Möglichkeiten.1. Du redest mit ihm nicht einmal und sagst, wie wichtig für dich es ist und wie doll deine Kinderwunsch ist. Ihr könntet warten, bis er seine Weiterbildung macht und dann damit starten. 2. Wenn du nicht schaffst, ihn zu überreden und wenn er ÜBERHAUPT keinen Wunsch hat und wenn  du auf deinen Traum gar nicht verzichten willst, dann entferne deine Spirale und komme, was wolle! Ja, kein faires Benehmen, aber was machen...Eine Bekannte von mir hat einmal den gleichen Trick gemacht und alle sind jetzt glücklich) 

Möglichkeit zwei meinst du aber nicht wirklich ernst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November um 14:10
In Antwort auf user2105634702

Hy,

Bin 27 Jahre und verspühre seit ca einem halben Jahr immer wieder einen Kinderwunsch. Bin mit meinem Partner (28) seit 3 Jahren zusammen. Unser Beziehung ist toll und Beruflich stehen wir mitten im Leben. 
Das einzige unsere Wohnung ist etwas klein und ein Umbau wird aufgrund von Angehörigen noch etwas länger dauern. 
Habe meinen Freund bereits darauf angesprochen ob er kinder möchte, er sagte auch ja aber zur Zeit habe er keinen Kopf für dies da er mitten in einer Weiterbildung steckt. Diese ist jetzt schon einige Zeit vorbei und ich habe mich noch nicht getraut ihm wieder auf dieses Thema anzusprechen. 
Ich verhüte seit eineinhalb Jahren mit der Spirale und wäre auch bereit diese früher entfernen zu lassen nur weiß ich nicht wie mein Freund dazu steht. 
Was würdet ihr machen, würdet ihr ihn darauf ansprechen  oder lieber noch etwas warten. Danke im voraus. 

 
In dieser Situation hilft nur Reden.
Willst du wissen, wie dein Boyfriend zu dem steht, dass du deine Spirale entfernen willst, dann sag ihm einfach. Ihr könnt stattdessen Kondome benutzen, oder überhaupt unterbrochener Geschlechtsverkehr, wenn er nichts dagegen hat.
Wünsche dir viel Spaß beim Reden und hoffe, dass er dich versteht und seine Meinung ändert)
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November um 15:19
In Antwort auf user2105634702

Hy,

Bin 27 Jahre und verspühre seit ca einem halben Jahr immer wieder einen Kinderwunsch. Bin mit meinem Partner (28) seit 3 Jahren zusammen. Unser Beziehung ist toll und Beruflich stehen wir mitten im Leben. 
Das einzige unsere Wohnung ist etwas klein und ein Umbau wird aufgrund von Angehörigen noch etwas länger dauern. 
Habe meinen Freund bereits darauf angesprochen ob er kinder möchte, er sagte auch ja aber zur Zeit habe er keinen Kopf für dies da er mitten in einer Weiterbildung steckt. Diese ist jetzt schon einige Zeit vorbei und ich habe mich noch nicht getraut ihm wieder auf dieses Thema anzusprechen. 
Ich verhüte seit eineinhalb Jahren mit der Spirale und wäre auch bereit diese früher entfernen zu lassen nur weiß ich nicht wie mein Freund dazu steht. 
Was würdet ihr machen, würdet ihr ihn darauf ansprechen  oder lieber noch etwas warten. Danke im voraus. 

Ist er denn jetzt mit der Weiterbildung fertig mittlerweile?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Schwanger oder nicht?
Von: stefka07
neu
22. November um 8:54
Meine Schwangerschaft endlich das klare positive Ergebnis
Von: sunny335
neu
21. November um 14:27
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper