Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 27 ssw und liege mit wehenhemmer im kh

27 ssw und liege mit wehenhemmer im kh

4. Dezember 2011 um 22:37 Letzte Antwort: 24. Dezember 2011 um 9:48

Habe eben die erste Lungenreife erhalten und jetzt läuft der Wehenhemmer bin heute 26 0! Der Kleinen geht es soweit wohl supi, sie wiegt ca. 860 g! Hatte eine von euch auch so früh "Wehen" und dann Lungenreifung und Wehenhemmer erhalten und wie lang waren die Kkeinen dann doch noch in euch? Mein Gbh ist von 3,3 letzte Woche ihne Trichter jetzt auf 2,2 mit Trichter zurück gegangen!!! danke für eure Antworten!

Mehr lesen

4. Dezember 2011 um 22:43

Hallo
Ich war damals 28 . Woche hab dann auch wehenhemmer bekommen und musste auch die ganze zeit liegen. Mein gebärmutterhals war dann schon fast weg. Nach ner woche war er wieder bei 2,5 cm und ich durfte mit tabletten die ich alle 6 stunden nehmen musste mach hause. Mein kleiner ist dann bei 37 3 auf die welt gekommen und jetzt ist er 6 monate!!!

Also kopf hoch. Es wird alles gut gehen
Lg steffi

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. Dezember 2011 um 22:49
In Antwort auf an0N_1285371399z

Hallo
Ich war damals 28 . Woche hab dann auch wehenhemmer bekommen und musste auch die ganze zeit liegen. Mein gebärmutterhals war dann schon fast weg. Nach ner woche war er wieder bei 2,5 cm und ich durfte mit tabletten die ich alle 6 stunden nehmen musste mach hause. Mein kleiner ist dann bei 37 3 auf die welt gekommen und jetzt ist er 6 monate!!!

Also kopf hoch. Es wird alles gut gehen
Lg steffi

Wow dann habt ihr es ja noch lang geschafft!
Ich hoff einfach, dass sie noch ein bisschen drin bleibt! Aber danke schon einmal für deine positive Antwort! Bin gespannt wie die Nacht wird

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. Dezember 2011 um 22:53
In Antwort auf tessie_12298526

Wow dann habt ihr es ja noch lang geschafft!
Ich hoff einfach, dass sie noch ein bisschen drin bleibt! Aber danke schon einmal für deine positive Antwort! Bin gespannt wie die Nacht wird


Wie gehts dir denn sonst so???
Mach dich mal nicht verrückt....wird alles gut gehen!

Musst dich immer schön ausruhen!
Meld dich wieder

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. Dezember 2011 um 22:58


Das tut gut wenn man jetzt hier liegt und hört, dass es einige Mäuse doch noch sooo lang geschafft haben drin zu bleiben! Danke dir fürs Daumen drücken, bin auch unglaublich und ganz untypisch für much, sehr entspannt!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. Dezember 2011 um 23:02
In Antwort auf an0N_1285371399z


Wie gehts dir denn sonst so???
Mach dich mal nicht verrückt....wird alles gut gehen!

Musst dich immer schön ausruhen!
Meld dich wieder


Ja bin seit drei Wochen krank geschrieben, haben gehofft dass es ohne KH geht aber nun ist es halt so! Bin eig. ein absoluter Hibbel- und Kontrollmensch und es ist krass, jetzt so runtergefahren zu werden ich bin jedoch sehr entspannt (ganz untypisch)! Ich fühl mich jetzt irgentwie sicherer! Außerdem freu ich mich, jetzt mal bekocht zu werden man weis ja wofür man es macht !!! Mal sehen wie ich nach 3 Tagen rede

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. Dezember 2011 um 23:31

Ja das glaube ich
Das würde ich mir auch ungern antun! Meld much dann bei Neuigkeiten und danke für die Antworten. Jetzt erstmal ein bisschen schlafen, hier ist die Nacht ja deutlich kürzer als Zuhaus

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. Dezember 2011 um 23:33

Zweiter abend ist geschafft!
Zweite Lungenreife auch die vergangene Nacht war wirklich übel, habe wenn es hoch kommt eine Stunde geschlafen! das Herzrasen und auch das Nervenzittern und Muskelflattern hat mich dich sehr an einem guten Schlaf gehindert! heute hat sich der Tag durch viele Informationen zusätzlich aufregend gestaltet! Zuerst der Minischock (sollt ja mach der Lungenreife und Wehenhemmer laut Aufnahmeärztin am Mittwoch nach Hause)! Heut laut Visite (oberärztin) erst Montag, denn erst nach einer Woche wird nach dem Gmh geschaut naja dann der zweite Riesenhammer von einer Schwester: ne ne ne Sie bleiben hier bis zur 34 SSW, keine Frau wird vorher entlassen waaas? 6 Wochen im KH über Weihnachten UND Neujahr?! Ich war völlig fertig! Hatte heut schon die Sch*** voll! dann nachmittags kam der Oberarzt der Neugeborenen-Station der dann mit mir hnd meinem Partner sprach (arbeite hier im KH und ihn kenn ich ganz gut so wie die Oberärztin auch). Er sagte und dann, dass er mit der OÄ gesprochen hätte und sie wäre der Meinung, ich bleib bis Montag und dann schauen wir nach dem Befund! Sie meinte auch, dass sie durchaus eine große Hoffnung hat, dass wir (auch Zuhaus unter wirklich strenger Bettruhe) die Schwangerschaft nich ein paar WOCHEN halten können! Wichtig ist, dass ich mich wirklich danach richte! Mein Freund hat heut Abend schon die Versorgung unserer Tiere und unsere Verpflegung organisiert! ohhh ich warte jetzt nur auf die Visite morgen und dann auf Montag! Naja heut geht es mir trotz zweiter Lungenreife und Tokolyse recht gut, man gewöhnt sich an alles! ich werde jetzt versuchen Schlaf nach zu holen!!!! Gute Nacht

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Dezember 2011 um 0:31

Hatte ich auch
In ungefähr der selben Woche. Mein GBH verkürzte sich ziemlich (1.8 cm mit Trichter) uns ich bekam Lungenreife mit Wehenhemmer. Ich durfte dann nach 5 Tagen nach Hause, da sich der GMH wieder etwas entspannt hatte, musste danach bis zur 36. Woche stramm zu Hause liegen. Spürbare Wehen hatte ich allerdings nie.
Bin seit eben in der 39. Woche und Baby ist noch drin
Es geht also oft gut aus, nur die Ruhe.
Viel Glück!
( bei der letzten Untersuchung war der Hals übrigens bei 3,6 cm, für die 38. Woche echt noch lang......)

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Dezember 2011 um 6:32

Hey
Ich liege auch grad im KH und habe am 1.12 entbunben.. per kaiserschnitt.. in der 27ssw. Hatte eine gestose.. die lungenreife habe ich auch noch bekommen, doch leider zu spät .. eine stunde später lag ich auf dem tisch.
dem kleinen gehts trotzdem gut. Er atmet sogar schon ganz allein
sie sind sehr klein in dieser woche, deswegen schone dich.. wunsche dir alles gute..

Lg
mopsi und klein noah 6tage alt

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Dezember 2011 um 7:18

Hy
ich lag auch ab 27#4ssw für 4 wochen im kh. gbh war zwar noch nicht verkürzt hatte aber auch eine trichterbildung und eindeutig wehen auf dem ctg. bekam dann auch lungenreife und wehenhemmertropf. das zittern und herzrasen lässt mit der zeit etwas nach, soviel kann ich dir sagen. ich bekam aber zusätzlich betablocker um mein herz etwas zu schonen, ie wirken wohl etwas dagegen.
naja jedefalls hiess es auch 1 woche kh is geplant, dann solt ich mit tabletten heim. umstellung von tropf auf tabletten war der horror. kurz nach der tabelette wieder herzrasen und zittern vom feinsten ca ne stunde lang, dann wurde die wirkung etwas weniger und es ging ganz gut, nächste tablette alles wieder von vorn. der tropf läuft halt gleichmässig, bei den tabletten geht die wirkung halt rauf und runter mit jeder einnahme.
na jedenfalls am entlassungstag wieder mehr wehen-nee sie bleiben da, wieder tropf. war super, wollten nämlcih am we drauf standesamtlich heiraten. also mittwoch wieder auf tabletten eingestellt, am freitag heim, smastag geheiratet und abends direkt wieder ins kh, war nämlcih nur 2 tage beurlaubt dafür. war auch gut, denn die wehen waren soofort wieder da.
lange rede kurzer sinn-war 4 wochen drin am tropf. die sagtne dort bios vollendete 32.ssw halten sie die kinder drin, dann machen sie nix mehr ausser man möchte das. also heim. weiter wehen gehabt die aber zum glück nicht muttermundswirksam weren. baby kam dann bei 38+4 mit geplantem ks wegen nabelschnurumschlingung
dir alles gute !

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Dezember 2011 um 8:19
In Antwort auf mooopsi

Hey
Ich liege auch grad im KH und habe am 1.12 entbunben.. per kaiserschnitt.. in der 27ssw. Hatte eine gestose.. die lungenreife habe ich auch noch bekommen, doch leider zu spät .. eine stunde später lag ich auf dem tisch.
dem kleinen gehts trotzdem gut. Er atmet sogar schon ganz allein
sie sind sehr klein in dieser woche, deswegen schone dich.. wunsche dir alles gute..

Lg
mopsi und klein noah 6tage alt

Wie schwer war dein baby denn bei der geburt?
Ich wünsche Dir erstmal alles Liebe und Gute zur Geburt, wenn auch zu früh! ich wünsche euch ganz viel Geduld und Kraft sowie das alles gut verläuft ohne großartige Nebenerscheinungen! Liegt ihr zusammen in einem KH?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Dezember 2011 um 8:25
In Antwort auf canan_11910498

Hatte ich auch
In ungefähr der selben Woche. Mein GBH verkürzte sich ziemlich (1.8 cm mit Trichter) uns ich bekam Lungenreife mit Wehenhemmer. Ich durfte dann nach 5 Tagen nach Hause, da sich der GMH wieder etwas entspannt hatte, musste danach bis zur 36. Woche stramm zu Hause liegen. Spürbare Wehen hatte ich allerdings nie.
Bin seit eben in der 39. Woche und Baby ist noch drin
Es geht also oft gut aus, nur die Ruhe.
Viel Glück!
( bei der letzten Untersuchung war der Hals übrigens bei 3,6 cm, für die 38. Woche echt noch lang......)

das hört sich sehr gut an!
Die Schwester sagte nach einem (unauffälligen) CTG heut Morgen, dass noch die Tokolyse bis heut Abend oder morgen Früh läuft und dann mal schauen! Die Lungenreife ist dann heut Abend (48 Stunden) wohl abgeschlossen. Ich wünsche mir so sehr zu meiner Familie mit Hundi nach Hause zu können vor allem über Weihnachten! Also abwarten was sich am Montag mit dem Gmh ergibt! Heut Nacht war ich so guter Hoffnung, hab mit der Kleinen gespielt, eine Fernbedinung auf den Bauchi gelegt und ihr gesagt, dass wir mindestens bis 2012 warten müssen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Dezember 2011 um 8:31
In Antwort auf an0N_1292772999z

Hy
ich lag auch ab 27#4ssw für 4 wochen im kh. gbh war zwar noch nicht verkürzt hatte aber auch eine trichterbildung und eindeutig wehen auf dem ctg. bekam dann auch lungenreife und wehenhemmertropf. das zittern und herzrasen lässt mit der zeit etwas nach, soviel kann ich dir sagen. ich bekam aber zusätzlich betablocker um mein herz etwas zu schonen, ie wirken wohl etwas dagegen.
naja jedefalls hiess es auch 1 woche kh is geplant, dann solt ich mit tabletten heim. umstellung von tropf auf tabletten war der horror. kurz nach der tabelette wieder herzrasen und zittern vom feinsten ca ne stunde lang, dann wurde die wirkung etwas weniger und es ging ganz gut, nächste tablette alles wieder von vorn. der tropf läuft halt gleichmässig, bei den tabletten geht die wirkung halt rauf und runter mit jeder einnahme.
na jedenfalls am entlassungstag wieder mehr wehen-nee sie bleiben da, wieder tropf. war super, wollten nämlcih am we drauf standesamtlich heiraten. also mittwoch wieder auf tabletten eingestellt, am freitag heim, smastag geheiratet und abends direkt wieder ins kh, war nämlcih nur 2 tage beurlaubt dafür. war auch gut, denn die wehen waren soofort wieder da.
lange rede kurzer sinn-war 4 wochen drin am tropf. die sagtne dort bios vollendete 32.ssw halten sie die kinder drin, dann machen sie nix mehr ausser man möchte das. also heim. weiter wehen gehabt die aber zum glück nicht muttermundswirksam weren. baby kam dann bei 38+4 mit geplantem ks wegen nabelschnurumschlingung
dir alles gute !

Danke füf deine antwort
Also zu dem Herzrasen, da hast du Recht! Es war zwar immer noch eine unruhige Nacht aber ich hab mich deutlich daran gewöhnt! Heut Morgen war der Puls sogar auf 84/Minute mir wurde auch erklärt, wie bei dir, dass das ganze weitere Vorgehen abhängig sei von Montag jnd was der Befund dann ergibt! Sie seien aber guter Hoffnung! Ich habe jetzt in den fast drei Tagen auch erst gemerkt wie viel man Zuhaus dann doch noch macht! Falls ich nach Haus darf, weis ich jetzt, auf was ich dort achten muss! Was mich so fertig gemacht hat als ich hier am Sonntag ankam war, dass ich ja schon seit der 22 SSW immer wieder zur FÄ bin und sie meinte: alles nicht so wild, ich könne ruhig weiter mit dem Hund gehen, nur halt Magnesium und zwischendurch ausruhen! sie hat auch nicht 1 CTG geschrieben! War für mich absolutes Neuland als ich hier ankam!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Dezember 2011 um 8:38

meinen <3-glückwunsch!
Das freut mich für Euch, dass ihr es noch so lang geschafft habt! echt super! Ist auch eine Leistung fast 8 Wochen im KH zu verbringen! Und geht es deinem Schatz gut?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Dezember 2011 um 8:54

Danke für deine antwort
warst du zuhaus oder die ganze Zeit km KH? Ich hoffe so sehr das sich der Gmh wieder verlängert! Zumindest das der Trichter verschwindet! Aber wenn es dann galt nicht so ist, ists halt nicht so! Ich merk langsam wie ich mich für mein kind damit abfinde! Ich möchte diesen kleinen Mensvhen gesund und munter bei mir haben! Das mit den Etappen ist wirklich gut! So mach ich das schon seit d Anfang der Kontraktionen! Erst 25 SSW, jetzt ist nächste Woche erstmal mein Ziel (28) und dann ganz wichtig, die 30 SSW Weil sie damn hier bleiben darf in dem KH wo ich auch liege! Das wäre schon ein riesen Schritt!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Dezember 2011 um 9:06
In Antwort auf tessie_12298526

Wie schwer war dein baby denn bei der geburt?
Ich wünsche Dir erstmal alles Liebe und Gute zur Geburt, wenn auch zu früh! ich wünsche euch ganz viel Geduld und Kraft sowie das alles gut verläuft ohne großartige Nebenerscheinungen! Liegt ihr zusammen in einem KH?

Dankeschön
Er wog bei der geburt 830g und wa 34 cm
hat schon 20g zugenommen, der kleine

Ihr schafft das schon.. nur schon dich gut.. und lass immer gleich alles vom doc abklaren.
wünsch euch alles gute. Und berichte dann

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Dezember 2011 um 9:27

Die oä war grad da...
..... und sagte mir das auch mit den Werten! Sie meinte auch, dass es sich halt um einen Muskel handelt, der variieren kann! Und sie meinte wenn man Sonntag die ganze Zeit Kontraktionen hat, dass der Muskel dann ja iwann reagieren muss! Ich habe jetzt auch beide Werte mit Trichter und ihne genannt bekommen. Mit Trichter hörg sich das ja garnicht mehr so tragisch an!

Ja haben soweit alkes zusammen. Das war auch so komisch. Hatte eig gesagt das ich bis neujahr warten môchte und auf einmal hatte ich jetzt so einen Drang alles zu besirgen! Habe mich da von meinem Freund auch garnicht abbringen lassen obwohl ich sonst die bin, die aufs Geld aufpasst!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Dezember 2011 um 10:48

Hey!
ich war vor kurzem auch noch im KH! bin heute 25+2 und lag ab 23+5 bis 24+5 also ne woche im krankenhaus.

ich bi freitag, 25.nov ganz normal zum FA, war aber froh um den kontrolltermin, da ich die woche über immer wieder so periodenartige schmerzen hatte. dann hat er GBH 10mm gemessen und gemeint ich soll 10 tage zuhause strikt liegen. (im nachhinein kann ich nicht verstehen, dass er mich nicht ins KH geschickt hat) dann bekam ich mittags regelmäßig nen harten bauch, schmerzen waren auch stärker. bin dann abends ins KH, wo sie zwar dann 20mm gemessen haben, mich aber gleich stationär aufgenommen haben. samstag bildete sich dann auch ein trichter und der innere MuMu war leicht geöffnet. strenge bettruhe un lungenreife ab 24+0. musste dann noch bis freitag bleiben, dann bei der untersuchung war mein GBH auf 29mm. jetzt bin ich zuhause und muss mich schonen. aber ich kann dich echt verstehen, was für gefühlsachterbahnen man da durchlebt. wir hatten auch ein gespräch mit der kinderärztin, wenn mein kleiner jetzt kommen würde etc. ich kann dir nur recht geben, dass du im KH am besten aufgehoben bist. bin das we zuhause fast durchgedreht, weil ihc nichts machen durfte... aber hab zum glück mein freund, der sich um alles kümmert und sich zum hausmann mausert
mir hat es auch immer geholfen, positiv zu denken, alles andere macht dich nur verrückt!
ich fieber auch auf die 28ssw hin, dann auf die 30ssw usw. wir schaffen das

liebe grüße und ich drück dir die daumen!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Dezember 2011 um 10:49
In Antwort auf kaddi1601

Hey!
ich war vor kurzem auch noch im KH! bin heute 25+2 und lag ab 23+5 bis 24+5 also ne woche im krankenhaus.

ich bi freitag, 25.nov ganz normal zum FA, war aber froh um den kontrolltermin, da ich die woche über immer wieder so periodenartige schmerzen hatte. dann hat er GBH 10mm gemessen und gemeint ich soll 10 tage zuhause strikt liegen. (im nachhinein kann ich nicht verstehen, dass er mich nicht ins KH geschickt hat) dann bekam ich mittags regelmäßig nen harten bauch, schmerzen waren auch stärker. bin dann abends ins KH, wo sie zwar dann 20mm gemessen haben, mich aber gleich stationär aufgenommen haben. samstag bildete sich dann auch ein trichter und der innere MuMu war leicht geöffnet. strenge bettruhe un lungenreife ab 24+0. musste dann noch bis freitag bleiben, dann bei der untersuchung war mein GBH auf 29mm. jetzt bin ich zuhause und muss mich schonen. aber ich kann dich echt verstehen, was für gefühlsachterbahnen man da durchlebt. wir hatten auch ein gespräch mit der kinderärztin, wenn mein kleiner jetzt kommen würde etc. ich kann dir nur recht geben, dass du im KH am besten aufgehoben bist. bin das we zuhause fast durchgedreht, weil ihc nichts machen durfte... aber hab zum glück mein freund, der sich um alles kümmert und sich zum hausmann mausert
mir hat es auch immer geholfen, positiv zu denken, alles andere macht dich nur verrückt!
ich fieber auch auf die 28ssw hin, dann auf die 30ssw usw. wir schaffen das

liebe grüße und ich drück dir die daumen!


rechtschreibfehler dürft ihr behalten!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Dezember 2011 um 14:03

glückwunsch
Ich bete jede freie Sekunde! Ich hoffe das es bei mir auch so super läuft! Habt ihr denn eig. eine Erklärung bekommen warum der zwischendurch dann so extrem war, der Befund?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Dezember 2011 um 14:10
In Antwort auf kaddi1601

Hey!
ich war vor kurzem auch noch im KH! bin heute 25+2 und lag ab 23+5 bis 24+5 also ne woche im krankenhaus.

ich bi freitag, 25.nov ganz normal zum FA, war aber froh um den kontrolltermin, da ich die woche über immer wieder so periodenartige schmerzen hatte. dann hat er GBH 10mm gemessen und gemeint ich soll 10 tage zuhause strikt liegen. (im nachhinein kann ich nicht verstehen, dass er mich nicht ins KH geschickt hat) dann bekam ich mittags regelmäßig nen harten bauch, schmerzen waren auch stärker. bin dann abends ins KH, wo sie zwar dann 20mm gemessen haben, mich aber gleich stationär aufgenommen haben. samstag bildete sich dann auch ein trichter und der innere MuMu war leicht geöffnet. strenge bettruhe un lungenreife ab 24+0. musste dann noch bis freitag bleiben, dann bei der untersuchung war mein GBH auf 29mm. jetzt bin ich zuhause und muss mich schonen. aber ich kann dich echt verstehen, was für gefühlsachterbahnen man da durchlebt. wir hatten auch ein gespräch mit der kinderärztin, wenn mein kleiner jetzt kommen würde etc. ich kann dir nur recht geben, dass du im KH am besten aufgehoben bist. bin das we zuhause fast durchgedreht, weil ihc nichts machen durfte... aber hab zum glück mein freund, der sich um alles kümmert und sich zum hausmann mausert
mir hat es auch immer geholfen, positiv zu denken, alles andere macht dich nur verrückt!
ich fieber auch auf die 28ssw hin, dann auf die 30ssw usw. wir schaffen das

liebe grüße und ich drück dir die daumen!

würde gern wissen warum das so eine modeerscheinung ist?
Oh man, also doch wieder ein bisschen länger geworden! Super, wenn ich das bei euch lese habe ich zumindest die Hoffnung nicht hier bleiben zu müssen! Obwohl es war vllt auch wichtig um zu merken, was Schonung eig. wirklich heißt! Wie geht es dir denn jetzt und wie oft musst du jetzt zur Kontrolle? Klar, wir MÜSSEN ES FÜR UNSERE MÄUSE schaffen! Weißt du was es wird?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Dezember 2011 um 14:12


Ja da hast du wohl Recht und das mit dem Kommandieren kann ich momentan ganz gut! Ich hab sonst immer gern alles unter Kontrolle, dass ist schwer für meinen Freund weil mir jetzt grad alles sooooo egal ist! Aber überraschend wie er doch alles schafft wenn uch ihn mal lasse

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Dezember 2011 um 14:15
In Antwort auf mooopsi

Dankeschön
Er wog bei der geburt 830g und wa 34 cm
hat schon 20g zugenommen, der kleine

Ihr schafft das schon.. nur schon dich gut.. und lass immer gleich alles vom doc abklaren.
wünsch euch alles gute. Und berichte dann

Danke
Wünsch Euch auch nur das Beste und berichte du auch, wie die Entwicklung voran geht?!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Dezember 2011 um 15:10

oh man dann hast du ja....
...,auch eine heftige Zeit hinter dir! Ich finde es soooooo untealistisch jetzt hier bleiben zu müssen bis unser Schatz dann da ist! das ist das, was ich nicht schnall! Ich hab doch noch so "viel" Zeit, dachte ich. Noch so viel zu lernen, kann doch nicht sein, dass Zuhaus alles so ist wie es jetzt ist und ich das nächste Mal nach Hause komme wenn unsere kleine da ist! aber ich finde estritzdem erstaunlich bei wie vielen das gesagt wurde und die Kleinen dann doch noch so "lang" drin waren! Musstet zwar alle eine Menge für tun aber esging ja anscheinend!
Aber das du schon immer im KS standest - auch ganz schön heftig für die Psyche! Ich finde, die leidet auch sehr! Die familie und freunde sagen: oh ich mach mir solche Sorgen und du liegst da und realisierst das alles voll spät weil du erstmal andere aufbsuen musst! Also bei mir e
War es gestern so

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Dezember 2011 um 16:50

Hallo!
Ich bin bei 33+3SSW mit 2cm offenen Mumu und Rückenschmerzen ins KH gekommen.Hab dann die Lungenreife bekommen und Wehenhemmer.Der wurde dann bei 34+0SSW abgenommen und Liam wurde bei 34+1SSW geboren. Er lag dann noch 3 Wochen auf Intensiv aber nicht wegen dem Atem sondern er hat sich den Norovirus im KH eingefangen und er hat sehr lange nicht zugenommen.Mittlerweile ist er stolze 3 Monate alt und Kerngesund.Es wird Dich nicht trösten und ich weiß das es im KH echt blöd is vorallem um diese Zeit aber Kopf hoch auch das wird vergehen und danach sieht die Welt gleich besser aus. Drücke Euch die Daumen.LG Lucky und Liam

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Dezember 2011 um 21:05

Es geht grad auch besser!
Bis heut Nachmittag war ich fie ganze Zeit allein auf dem Zimmer, jetzt habe ich eine nette junge Frau die jetzt zwar weiter ist aber auch mit den gleichen Problemen wie ich zur selben Zeit drin war. Sie ist jetzt 32 SSW! Das macht mir auch Mut! Ich hoffe das ich das später auch so sagen kann wie du! die haben gesagt, wir schauen Montag wie der Stand der Dinge ist und entscheiden dann! Hatte heut nach dem Duschen zwei Kontraktionen aber das ist ja auch mal normal!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Dezember 2011 um 21:06

Danke
Warst du denn zwischenzeitlich wieder Zuhaus?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Dezember 2011 um 22:37

Oh ja!
Zuhaus ist es am Besten! Das stimmt, ich weis das die nächsten 6 Wochen dort auch nichts mehr sein wird wie zuvor aber immer noch besser als ständig das selbe. Obwohl ich grad einfach mal ein CTG schreiben lassen kann, das geht Zuhaus nicht

Bin bei 3 mg alle 3 min. Von anfang an!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Dezember 2011 um 11:24

Seit heut morgen von der tokolyse ab!
Kaum war ich von der Tokolyse ab, zog es wie wild unten im Bauch! Die Ärzte meinten das es normal wäre! Mag ja sein das man jetzt panischer reagiert aber man hört jetzt auf jede Kleinigkeit seines Körpers! Die ganzen Tage hatte ich so eine Hoffnung und heut einfach nur Angst um meine Kleine! Bin heut 26 3 SSW! Alle die hier her kommen (Krankengymnastin etc.) fragen: welche Woche? Wenn ich dann antworte, sehe ich ihnen die Gedanken förmlich ins Gesicht geschrieben!!!

Ich hoffe so sehr, dass unsere kleine Maus amMontag schön an Gewicht zugenommen hat! Bin dann 27 1 SSW!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Dezember 2011 um 11:28
In Antwort auf kaddi1601


rechtschreibfehler dürft ihr behalten!


also ich muss zugeben, ich merke es schon, wenn ich aufstehe bzw ne weile auf den beinen bin. hab jetzt alle zwei wochen kontrolle so wie es aussieht. war am montag beim FA, der meinte der GBH sei "ausreichend lang" ich weiß aber nicht wie lange genau.

seitm KH hab ich ein sicheres outing, ein junge
ich wünsche dir weiterhin alles gute!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Dezember 2011 um 12:08
In Antwort auf kaddi1601


also ich muss zugeben, ich merke es schon, wenn ich aufstehe bzw ne weile auf den beinen bin. hab jetzt alle zwei wochen kontrolle so wie es aussieht. war am montag beim FA, der meinte der GBH sei "ausreichend lang" ich weiß aber nicht wie lange genau.

seitm KH hab ich ein sicheres outing, ein junge
ich wünsche dir weiterhin alles gute!!

Dir auch, meine beide daumen sind gedrückt!
Alle zwei Wochen find ich trotzdem voll lang hin! Ich wäre beruhigt, wenn man jede Woche einmal nachschaut und es alkes ok ist! Wie oben schon geschrieben, bon ich nun von der Tokolyse ab! Wie war es bei dir damach? Hattest du Kontraktionen?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Dezember 2011 um 14:09

so muss man das sehen!
Ja hatte 3 minuten je 3 Mikrogramm! Es geht jetzt auch ein wenig besser mit dem Ziehen! Trotzdem ist der Bauchi dauerhaft härter als die Tage zuvor! Nachdem die Tokolyse abgenommen wurde ist unsere Maus sehr aktiv geworden! Sie ist heut den gsnzen Tag am rumturnen!

Ich habe noch kein Ergebnis der Abstriche, bin auch gespannt, würde nämlich beruhigter sein wenn ich weis woher das kommt!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Dezember 2011 um 14:21

ja dachte ich mir heut auch!
Sie meinten, wur versuchen einen langsamen Belastungsaufbau, was für mich heut bedeutet hat, das erste mal mit Haare waschen duschen zu gehen! Das war mein Höhepunkt für die Woche! darf jetzt auch wieder trinken und einfach Urin lassen auf Toilette ohne ihn einfangen zu müssen! Sie meinten das die Ein- und Ausfuhr super funktioniert hat und das das CTG immer super aussieht, nur das die Püppi immer so aktiv sei, würde halt immer rin paar Zacken aufzeichnen lassen! Wenn man die dann mit den Bewegungen vergleicht, passt das auch immer!

Ja dasmut den Mädchen habe uch auch gesagt bekommen! ich liebe sie so sehr und bin jetzt schon so stolz auf sie! Ich finde generell, dass wir beide hier im KH boch eine intensivere Bindung als eh svhon aufgebaut haben! hört sich komisch an, aber so fühle uch grad ganz stark!
Sie haben mir heute mitgeteilt, dass ich den Bauchi nicht immer so streicheln soll vor allem nicht mit Textilien drüber! Also nicht durch den Pulli! jede Reibung kann an gewissen Wehenpunkten etwas auslösen! was man hier nicht alles noch lernt und erfährt!

Ich danke euch wirklich für eure Antworten und Daumen drücken, dass tut gut!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Dezember 2011 um 14:36

danke
Ja also ich muss ehrlich sein, dass es auch schon besser geworden ist! Sie ist heut aber auch auffällig lebendig! Sie ist die ganze Zeit am rumturnen! Das ist dann auch schwer zu unterscheiden ob etwas ist! Ich hab meine Depriphase für heut überstanden habe die zweite Ration Wehenhemmer (Tablette) und Magnesium erhalten und jetzt geht es mir schon besser!

Aber kaum darf ich heut wieder trinken, muss ich ständig pullern! ohhh je!

Ich muss echt mal ein riesen Danke sagen, für die Antworten und Aufmunterungen! Das ist zurzeit mein einziger Halt!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Dezember 2011 um 16:05

Ohhhh danke
Richtig lieb, dass du mir das alles so aufgeschrieben hast! Kann leider mit der Verbindung hier nicht sonderlich gut googeln! Also läufz doch wirklich alles im Rahmen bei mir!

Es geht mir auch wirklich besser, von den Schmerzen und Wehen! Eben meinte die Schwester das auch viel am Kopf liegen würde! also was denn jetze? Hihihi klar hör ich mehr in mich

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Dezember 2011 um 17:31

Hallo,
hatte ab der 23. Woche Wehen mit Trichterbildung und Gebärmutterhalskürzung
hab Wehenhemmer und Lungenreife bekommen
nach 4 Wochen KH durfte ich nach Hause, mußte aber weiter liegen
hab dann 18 Tage vor Entbindungstermin entbunden

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Dezember 2011 um 18:16

ja sag ich doch
Verrückt! Ich freu mich da die ganzen ersten dtei Monate drauf due Kleine zu spüren, mit ihr in Kommunikation zu treten und dann so etwas?!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Dezember 2011 um 18:19
In Antwort auf eleri_12133428

Hallo,
hatte ab der 23. Woche Wehen mit Trichterbildung und Gebärmutterhalskürzung
hab Wehenhemmer und Lungenreife bekommen
nach 4 Wochen KH durfte ich nach Hause, mußte aber weiter liegen
hab dann 18 Tage vor Entbindungstermin entbunden

schön das du es so lang geschafft hast!
Super und das allein durch das konsequente Liegen, echt top! Ich darf zuhaus dann auch nichts machen und muss mich dieses mal wirklich schonen wenn ich nach Hause darf!

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
7. Dezember 2011 um 18:30

Ja genauso wie du es schreibst....
.... Ist es auch!

Die Befunde waren alle gut, CTG hat lediglich gezeigt, wie agil die Kleine ist weil sie dazu keine Lust hat

Habe auch echt Panik gehabt und dann haben sie mir gesagt, dass ich Wehenhemmer in Form von Tabletten bekomme. Magnesium
Nehm ich und bekomm solche Tropfen, welche die Gebärmutter entspannen sollen!

Jetzt ist es so, dass sie schauen wollen wie es ohne Tokolyse ist! Sollten Wehen kommen, bin ich sofort wieder dran! Ansonsten warten wir Montag die Untersuchung des Gmh an, die wird nur einmal in der Woche gemacht um keinen Schaden anzurichten, such in Form von Infektionen, denn die Ärztin meinte vorhin....Fremdkörper ist Fremdkörper!

Ich bin jetzt einfach gespannt! Vor allem auch auf ihr Gewicht! Ich esse hier so gut für sie mit!

Wegen dem Ziehen meinten sie auch noch, dass das Magnesium auch erstmal wieder greifen
Muss! Habe das seit Samstag ja nicht mehr genommen und suf einmal beweg ich mich aber wieder'

Ohan ich bin so ängstlich, ich nerv die Schwestern bestimmt auch schon voll

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Dezember 2011 um 20:07

Von wann bis wann warst du denn jetzt im kh?
Voll krass das man so etwas einfach spürt! Ich bin ja auch in der 22 SSW hin weil ich mich einfach unwohl gefühlt habe und ich wusste das etwas nicht stimmt und jetzt am Sonntag war es ja auch zuerst nur ein inneres Gefühl das mich die Tasche packen ließ!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Dezember 2011 um 20:33

Alles Liebe ...
... von mir an dich. Ich hoffe, dass du dein Baby gesund in deinen Armen hältst, wenn es dann zum ET (oder vielleicht auch eine Woche früher ) auf die Welt kommt.
Ich hatte ab der 23. Ssw vorzeitige Wehen, lag von 25-30 Ssw im Krankenhaus, auch mit Lungenreife (die fand ich heftig ), Wehenhemmer (Tokolyse mit Partusisten) und wurde dann mit Bettruhe entlassen. Ich hab mich auch ständig über jedes zugenommene Gramm meiner Kleinen gefreut. Ich hatte auch eine GmHVerkürzung mit Trichterbildung und teilweise auch nur noch 2,1. Aber er kann sich wieder verlängern und lag dann konstant so bei 3,1. Meine Tochter kam aber dann bei 39+3, also absolut Termingerecht und spontan. Das war dann wirklich ein unbeschreiblich schönes Gefühl. All die Schmerzen und die nervenaufreibenden Monate haben sich wirklich gelohnt. Das will ich dir mitgeben, weil einem die Zeit im Krankenhaus so unbeschreiblich lang vorkommt.
Ich wünsch dir alles Gute!
LG, lovingm

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Dezember 2011 um 21:00
In Antwort auf tessie_12298526

Zweiter abend ist geschafft!
Zweite Lungenreife auch die vergangene Nacht war wirklich übel, habe wenn es hoch kommt eine Stunde geschlafen! das Herzrasen und auch das Nervenzittern und Muskelflattern hat mich dich sehr an einem guten Schlaf gehindert! heute hat sich der Tag durch viele Informationen zusätzlich aufregend gestaltet! Zuerst der Minischock (sollt ja mach der Lungenreife und Wehenhemmer laut Aufnahmeärztin am Mittwoch nach Hause)! Heut laut Visite (oberärztin) erst Montag, denn erst nach einer Woche wird nach dem Gmh geschaut naja dann der zweite Riesenhammer von einer Schwester: ne ne ne Sie bleiben hier bis zur 34 SSW, keine Frau wird vorher entlassen waaas? 6 Wochen im KH über Weihnachten UND Neujahr?! Ich war völlig fertig! Hatte heut schon die Sch*** voll! dann nachmittags kam der Oberarzt der Neugeborenen-Station der dann mit mir hnd meinem Partner sprach (arbeite hier im KH und ihn kenn ich ganz gut so wie die Oberärztin auch). Er sagte und dann, dass er mit der OÄ gesprochen hätte und sie wäre der Meinung, ich bleib bis Montag und dann schauen wir nach dem Befund! Sie meinte auch, dass sie durchaus eine große Hoffnung hat, dass wir (auch Zuhaus unter wirklich strenger Bettruhe) die Schwangerschaft nich ein paar WOCHEN halten können! Wichtig ist, dass ich mich wirklich danach richte! Mein Freund hat heut Abend schon die Versorgung unserer Tiere und unsere Verpflegung organisiert! ohhh ich warte jetzt nur auf die Visite morgen und dann auf Montag! Naja heut geht es mir trotz zweiter Lungenreife und Tokolyse recht gut, man gewöhnt sich an alles! ich werde jetzt versuchen Schlaf nach zu holen!!!! Gute Nacht


ich musste damals auch bei 33+ ins KH und fand, der wehenhemmer war in der ersten stunde mein guter freund. ist wie als wenn man drogen nimmt (klar eben das herzflattern usw.), aber, die schmerzen waren weg. stimmt, man gewöhnt sich an alles, nur, ständig den infusionsständer mit dem brummenden kasten am arm zu haben, hat mir da auch den schlaf geraubt, dann noch a schnarchende nachbarin, dann mal wieder ein neuzugang ... aber es hat sich gelohnt

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. Dezember 2011 um 8:06
In Antwort auf priya_12676858

Alles Liebe ...
... von mir an dich. Ich hoffe, dass du dein Baby gesund in deinen Armen hältst, wenn es dann zum ET (oder vielleicht auch eine Woche früher ) auf die Welt kommt.
Ich hatte ab der 23. Ssw vorzeitige Wehen, lag von 25-30 Ssw im Krankenhaus, auch mit Lungenreife (die fand ich heftig ), Wehenhemmer (Tokolyse mit Partusisten) und wurde dann mit Bettruhe entlassen. Ich hab mich auch ständig über jedes zugenommene Gramm meiner Kleinen gefreut. Ich hatte auch eine GmHVerkürzung mit Trichterbildung und teilweise auch nur noch 2,1. Aber er kann sich wieder verlängern und lag dann konstant so bei 3,1. Meine Tochter kam aber dann bei 39+3, also absolut Termingerecht und spontan. Das war dann wirklich ein unbeschreiblich schönes Gefühl. All die Schmerzen und die nervenaufreibenden Monate haben sich wirklich gelohnt. Das will ich dir mitgeben, weil einem die Zeit im Krankenhaus so unbeschreiblich lang vorkommt.
Ich wünsch dir alles Gute!
LG, lovingm

super klasse!
Toll das du es so lang geschafft hast! Das hört sich ziemlich ähnlich an! Selbst die Grunddaten um den Gmh und Trichter sind ja ein bisschen ähnlich! Nach der ersten super Nacht geht es mir heut schon so viel besser! Das kann nschher wieder ganz anders sein! Das ändert sich alle 2 Stunden! ich hoffe jetzt so sehr auf Montag, dass dich der Gmh wie bei dir auch stabilisiert hat! das wäre toll!
Bleib zuhaus dann auch brav liegen! das schwöre ich! Mein Schatz hat auch schon so viel organisiert! Ich muss nicht einmal essen kochen! Ist zwar komisch sich auf andere verlassen zu müssen aber ansers hat es ja die drei Wochen bor dem KH nicht funktioniert!

Ganz liebe Grüße

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. Dezember 2011 um 7:50

fast eine woche geschafft!
ich bin so stolz, morgen sind wir nun schon eine Woche hier im KH! An alle die zuvor gesagt haben, dass das schneller umgeht als gedacht, ihr hattet Recht! die Tokolyse ist nun seit Mittewoch ab, ich habe nich zwischendurch ab und zu einen harten Bauch, dass wird wohl auch nicht weggehen! aber so lang das nicht regelmäßig kommt, kann ich damit leben! Meine Zimmernachbarin ist gestern nach 2 Wochen bei 32 nach Hause und hatte es ähnlich wie ich! ich hab die Hoffnung Weihnachten zu Hause zu LIEGEN! CTG ist bisher (bis auf Mäuschens Bewegungen) immer in Ordnung! Sie weis halt schon jetzt was sie will! morgen bin ich in der 28 SSW! Ich bin so glücklich, eine Woche geschafft, eine Woche mehr in Mamis Bauch!!! könnt grad Bäume ausreißen (gefühlt natürlich)! Hoffe jetzt nur noch auf Montag, aber bin voller Zuversicht! Und wenn ich trotzdem nich bleiben muss, hauptsache sie ist schwerer geworden und es geht ihr gut

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. Dezember 2011 um 18:56
In Antwort auf tessie_12298526

fast eine woche geschafft!
ich bin so stolz, morgen sind wir nun schon eine Woche hier im KH! An alle die zuvor gesagt haben, dass das schneller umgeht als gedacht, ihr hattet Recht! die Tokolyse ist nun seit Mittewoch ab, ich habe nich zwischendurch ab und zu einen harten Bauch, dass wird wohl auch nicht weggehen! aber so lang das nicht regelmäßig kommt, kann ich damit leben! Meine Zimmernachbarin ist gestern nach 2 Wochen bei 32 nach Hause und hatte es ähnlich wie ich! ich hab die Hoffnung Weihnachten zu Hause zu LIEGEN! CTG ist bisher (bis auf Mäuschens Bewegungen) immer in Ordnung! Sie weis halt schon jetzt was sie will! morgen bin ich in der 28 SSW! Ich bin so glücklich, eine Woche geschafft, eine Woche mehr in Mamis Bauch!!! könnt grad Bäume ausreißen (gefühlt natürlich)! Hoffe jetzt nur noch auf Montag, aber bin voller Zuversicht! Und wenn ich trotzdem nich bleiben muss, hauptsache sie ist schwerer geworden und es geht ihr gut


das freut mich! und schön weiter positiv denken! das hilft wirklich!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. Dezember 2011 um 20:12

glückwunsch!
Ja der Gedanke, das letzte Mal Heilig Abend mut meinem Partner allein Zugauszu sein hat mir zuerst Angst gemacht! Jetzt langsam habe ich mich erst richtig mit dem Gedanken angefreundet, nach dem "Kampf" die nächsten 6 Wochen meine kleine Prinzessin im Arm zu halten! Das du das im KH bis zur Geburt ausgehalten hast, ist unglaublich toll!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. Dezember 2011 um 20:13
In Antwort auf kaddi1601


das freut mich! und schön weiter positiv denken! das hilft wirklich!

daaanke
Bin froh hier geschrieben und so viele Antworten erhalten zu haben! Ohne euch hätt ich die ersten Tage nicht geschafft!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Dezember 2011 um 10:31

nicht mehr lang und ich habe meine untersuchung!
Mir ist so schlecht, konnte gar nichts essen! Ich bin so nervös, was gleich bei der Untersuchung rauskommt!

Heute meinte die Oberärztin, ob ich nicht lieber mit einem Psychologen sprechen mag weil ich ja so lang hier liege! ich so voller Zuversicht: neeee erstmal heut die Untersuchung abwarten! Allein durch diese Ausssge hat sie mir wieder allen Mut genommen

Ich meinte dann zur Bettnachbarin: jetzt brauch ich nen Psychologen!

Was mich fertig macht ist dieses ganze Hin und Her! Das ist noch nie mein Ding gewesen! Klare Ansagen, vor allem mit medizinischen Ergebnissen, dass will ich!

Aber ich muss sagen, dass meine Kleine jetzt in dieser einen Woche gaaaanz doll aktiv ist! Ich spüre sie viel intensiver und ihre Tritte sind jetzt schon manchmal der Hammer! immer also auch etwas Positives!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Dezember 2011 um 10:43

Positiv denken, liebes!
Mach dir nun bloß KEIN Stress. ich bin auch verrueckt geworden. :p Ich war in der 21. ssw unglaublich krank und verspuerte einen heftigen Druck nach unten, und mein Unterleib tat enorm weh. Ich ins kkh - Wehen! Ich hab auch Wehenhemmer bekommen und am Ende war mein liebster noch 2 Wochen nach'm ET noch drin sodass ich ihn zwingen musste. :p

Also Koepflein hoch & kein Stress. :p

Lg, Angie mit Sohn der in 28 tagen 1 Jahr alt wird

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Teste die neusten Trends!
experts-club