Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 26+5 SSW Zwillis & GMH Verkürzung Angst...

26+5 SSW Zwillis & GMH Verkürzung Angst...

11. Mai 2011 um 13:17 Letzte Antwort: 11. Mai 2011 um 22:24

Hallöle...
ich bin nun in der 27. SSW mit Zwillis und weiß seit Freitag das mein GMH nur noch bei 1,3 cm ist, was für die Woche natürlich vollkommen Doof ist... allerdings habe ich ja nunmal Zwillis und die drücken auch...

Ja jetzt heißt es schonen, schonen und nochmals schonen...

Ich hatte ja schonmal eine Frühgeburt, 36. SSW und will sowas echt nicht nochmal erleben auch wenn meine kleine das damals super weggesteckt hat, der Schock saß tief!!!

Is hier jemand in der gleichen Situation und muss bei dem schönen Wetter da draussen liegen?! Ich darf nur zum Klo aufstehen...
Am Freitag wird das ganze nochmal kontrolliert und dann entschieden ob ich ins KH muss...

GLG
Yuuka

Mehr lesen

11. Mai 2011 um 13:56


ich schieb dann mal ^^

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Mai 2011 um 14:26

Hallo
Ich teile euer Schicksal bin jedoch nur mit einen Kind schwanger und auch erst in der 17 Woche. Bei mir wurde auch eine Verkürzung festgestellt und ich wurde darauf hin am Donnerstag operiert. Habe eine cerclage gelegt bekommen. War drei Tage im kh und durfte seit dem nur noch liegen und das die komplette Schwangerschaft durch. Darf auch nur noch zur Toilette sonst nix muss jetzt jede Woche zur Kontrolle um schauen das es sich nicht weiter verkürzt.

Bleeding mit krümeline 16+6

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Mai 2011 um 14:57

Pusteblume
Ja das stimmt du kannst wirklich froh sein. Aber zum Glück sind jetzt meine wehen vorbei und wenn ich mich weiter schone dann wird alles gut.
Wünsche dir eine schöne Schwangerschaft noch und drück dir auch die Daumen das deine bauchbewohner noch lange drin bleiben

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Mai 2011 um 15:56

Lolasophie
Also ich lass mich von meinen Mann oder von meiner Mama fahren und werd beim Arzt recht schnell dran genommen. Aber das ist wirklich interessant ob da denn irgendwas bezahlt wird oder gestellt wird.
Naja bei uns klappt das So glücklicher weise. Im kh haben sie zu mir gesagt nicht mehr wie 10 Minuten am Stück laufen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Mai 2011 um 16:15

18ssw verkürzter GMH
Hallo ihr lieben,

ich fasse mal meine Situation kurz zusammen.

Bin gerade mit meinem 2tem Kind schwanger.
Bei der 1.SSW hatte ich in der 20ssw schon eine verkürzung auf 0,9cm(Trichterbildung) und vorzeitige Wehen und bin sofort in KH eingeliefert wurden,bekam gleich Lungengereife und einen Blasenkatheter und dann hieß es...liegen liegen liegen und das 8Wochen am Stück..

Sooo nun bei meiner jetzigen SS wurde wieder eine verkürzung festgestellt schon in der 17.Woche 1,8cm und wieder trichterbildung...meine Frauenärztin wollte mir den Horror ersparen und sagte es gebe die möglich mit einer cerclage die Fehl/Frühgeburt herauszuzögern.
Ich musste trotzdem sofort in KH und untersucht und aufgeklärt werden....
der Oberarzt kam und schilderte die Situation,da das Risiko bei 50/50 wenn man eine Cerclage legt hatte wir auch noch etwas bedenkzeit...
Nachdem sie dann abstriche gemacht haben durften wir nach 4stunden nach hause und ich musste liegen...
Tja 3Tage später bekam ich dann einen Anruf,dass ich Bakterien habe und die müssen erst behandelt werden bevor sie mich Operieren...14Tage vergingen und dann kam der Tag ..
Cerclage wurde gelegt,verlief alles super war 4Tage im KH und bekam infusion.

Heutiger Stand,fast 3Monate habe ich es weiter geschafft und habe mich ab der 27.ssw fast normal bewegt
Seit letzer Woche 30ssw ist mein Gebärmutterhals auf 2cm wieder,dass aber normals ist,weil mein kleiner ja drückt und das Gewebe es nicht mehr ganz halten kann.
Muss auch jeden Tag eigentlich damit rechnen,dass es vl losgehen könnte...wegen dem druck
Trotzdem schone ich mich noch etwas um mit glück noch die 34.woche zu erreichen.

Also ich kann dir nur raten,bleibe liegen und mach die beine hoch wirklich hoch...kissen unter den po etc..um druck zu vermeiden das habe ich auch gemacht bzw mache das heute noch!!!!

Natürlich drücken die beiden bei dir noch mehr,aber durch liegen wirst du es auf jeden Fall noch bis zur 28ssw.schaffe(mit sicherheit auch noch länger)

Ich wünsche dir und deinen beiden alles Gute und drücke dir die daumen.
Kannst ruhig schreiben wenn es dir schlecht geht etc.


liebe grüße und bitte entschuldigt mich für den langen Beitrag


Sissy
30+3ssw

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Mai 2011 um 17:30

Huhu
Danke für eure lieben Antworten!! Mann bin ich froh das ich hier nicht die einzige mit diesem Problem bin... ist wirklich frustrierend, diese Ungewissheit und die Angst was falsch machen zu können.

@Pusteblume: Ja sie liegen auch schon länger mit dem Köpfchen nach unten... da ist der Druck natürlich verstärkt...

@Lolasophie: Also zum Glück is mein FA fast um die Ecke, muss nur 10 minuten hinlaufen das erspart mir also einiges

Und unter mir: Danke für deinen langen lieben Beitrag da hast du ja auch einiges mit gemacht, Hut ab! Naja am Freitag wertde ich nochmals untersucht und dann geschaut ob ich ins KH muss.
Lungereife habe ich nicht bekommen, dann aber wahrscheinlich schon...
ANGST...

Naja das schaffen wir schon Mädels... GELL?!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Mai 2011 um 20:37


hey,


wollte mal meine erfahrungswerte loswerden..

bin zwar keine zwillingsmama, aber bei meinem kleinen (jetzt 7,5 monate) war ich mit gmh-verkürzung in der 20. ssw im krankenhaus und habe dort in ner op eine cerclage bekommen! musste eine woche drinnen bleiben und danach wochenlanges liegen und nichts tun!

war ganz ganz schlimm! bis zur 36. ssw, dann wurde diese entfernt und ne woche später war der kleine dann gott sei dank endlich da!

hatte wirklich ne schlimme schwangerschaft mit vielen ängsten, aber wenn du dich wirklich schonst, wird es sicher werden!


viel erfolg!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Mai 2011 um 22:24

Meine Geschichte
Erstmal zu meiner Geschichte...

Ich hatte bei meiner Tochter ab der 24 ssw eine GMH Verkürzung von 2,5 cm lag 2 Wochen stationär am Magnesiumtropf und habe dann ein Pessar eingesetzt bekommen und die Lungenreife. Seitdem durfte ich mich wieder normal belasten. Das Pessar wurde in der 35 ssw wieder entfernt und meine Tochter kam 12 Tage nach Termin durch Einleitung.

In dieser ss habe ich seit der 19ssw eine GMH Verkürzung von 3 cm und ab der 26ssw, war ich bei 2,2 cm. Ich wieder stationär aufgenommen, was natürlich toll ist mit Kleinkind Diesmal lag ich nur 4 Tage, bekam wieder Magnesiumtropf und die Lungenreife und wieder ein Pessar. Bin seit der 27ssw zuhause und darf mich wieder normal belasten.
Mittlerweile bin ich in der 35 ssw und ich werde mir nächste Woche das Pessar entfernen lassen

Ein Pessar ist wirklich eine super Lösung, weiß auch nicht warum oft anderes behauptet wird Der Muttermund wird zugehalten und der Rest vom Gmh gestützt. Normalerweise darf man sich dann auch wieder normal belasten. Auch bei Mehrlingsschwangerschaften ist es optimal.

Wünsche dir alles Gute.

Lilli mit der großen Maus 29Mon und Babygirl 35ssw

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram