Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 25SSW noch auf Bauch liegen beim SCHLAFEN??

25SSW noch auf Bauch liegen beim SCHLAFEN??

10. Januar 2014 um 2:06 Letzte Antwort: 10. Januar 2014 um 18:32

Hallo, habe seitlich totale probleme einzuschlafen, weil ich schon immer totaler Bauch-Schläfer bin!! 2 Ärzte gaben mir total entgegengesetzte Antworten: 1.sagte:kein Problem, andere meinte, in 22.SSW lieber nicht mehr!! NA toll, wer hat Erfahrungen, ob das noch gut ist. fürs Baby unbenklich, oder ob es doch irgendwie "eingedrückt" wird, wenn ich so voll drauf liege ...?? danke für eure Antworten. LG Ani

Mehr lesen

10. Januar 2014 um 7:12

Hallo
Ich bin auch bauchschläfer und meine hebamme meinte das ist kein problem weil das baby gut geschütz sei in seiner blase.
Allerdings bin ich jetzt auch in der 25. ssw und werde wachgekickt wenn ich auf dem bauch schlafe.also mein zwerg meldet sich wenns ungemütlich wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Januar 2014 um 8:03

Hey
Mir geht es wie Misselli,
Ich bekomme sofort starke tritte wenn ich mich zu weit auf den Bauch drehe. Ich habe allerdings seit Beginn der Schwangerschaft nicht mehr auf dem Bauch geschlafen weil ich so angst hatte.
Ein Seitenschläfer Kissen gab mir aber Guten Ersatz

Ich denke, dass du selbst merkst wenn es ungemütlich wird und dein Zwerg wird sich melden wenn ihm/ihr was nicht passt
Aufgrund des Bauch Umfangs könnte ich mir jetzt nicht mehr vorstellen auf dem Bauch zu liegen


Alles gute
SnuSnu mit Ronny (26+4)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Januar 2014 um 8:03

Erst 22ssw
Aber schlafe auch noch seeehr sehr gerne auf dem bauch, habe ebenfalls seitlich das bein angewinkelt

Missytinketbell mit löwenmädchen an der hand(3,5j)&babyboy inside(22ssw)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Januar 2014 um 8:59


Auf dem Bauch darfst du solange schlafen, bis es dir durch die wachsende Kugel unangenehm wird. Gefährlicher für dein Kind ist die Rückenlage, weil die Möglichkeit besteht, dass die Hohlvene abgedrückt wird, die dein Kind versorgt.
Was mir dennoch sehr geholfen hat ist ein Stillkissen, weil man das auch zum seitlichen Lagern einsetzen kann. Ich schlafe schon seit dem 5. Monat damit, weil es einfach sehr viel angenehmer ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Januar 2014 um 9:52


Ich habe auch bis Schluss auf dem Bauch geschlafen, wie die anderen beschreiben, ein Bein leicht angewinkelt und hatte schon früh ein Stillkissen.
Meine Hebamme meinte, man soll sich doch nicht so viele Gedanken machen und bei sowas auf sein Gefühl hören.
Wenn es gefährlich oder nicht gut wäre, dann wäre es einem selber unangenehm. Ich habe also wunderbar bls Ende so geschlafen, aber ab und zu sah die Maus das anders und hat mich gut getreten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Januar 2014 um 18:29

Danke euch allen für eure Antworten!!
Cool, jetzt werd ich auch endlich wieder aufm Bauch schlafen,wenn ihr das auch so getan habt!! Das Jungen-Baby kickt zwar dann auch ab und zu etwas,da wirds ihm wohl dann zu eng. aber ich hoffe,es stört ihn nicht allzusehr!??
Dann dreh ich mich etwas, dann wird still im Bauch (sowars letzte Nacht).Danke.LG Ani.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Januar 2014 um 18:32
In Antwort auf gemini_12258312


Ich habe auch bis Schluss auf dem Bauch geschlafen, wie die anderen beschreiben, ein Bein leicht angewinkelt und hatte schon früh ein Stillkissen.
Meine Hebamme meinte, man soll sich doch nicht so viele Gedanken machen und bei sowas auf sein Gefühl hören.
Wenn es gefährlich oder nicht gut wäre, dann wäre es einem selber unangenehm. Ich habe also wunderbar bls Ende so geschlafen, aber ab und zu sah die Maus das anders und hat mich gut getreten

Ja danke für deine Antwort!!
habe jetzt Antwort-text gesendet über meinen 1.Text an alle,weg. dem Bauchschlafen-tipp! weiss nicht, ob ich einzeln schreiben soll, oder so, lesen es auch die meisten über den HAupt-tread?Machs gut.Danke nochmals.LG Ani

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram