Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / 25 ssw 11 kg und schlimme Cellulitis

25 ssw 11 kg und schlimme Cellulitis

16. September 2016 um 6:07 Letzte Antwort: 16. September 2016 um 20:38

Hallo
Bin jetzt in der 25.ssw. Habe 11 kg und schlimme Cellulitis an den Beinen. Ich hab oft einen sehr harten Bauch und bewegen funktioniert auch nicht mehr so gut.
Wie sieht das bei euch aus?
Da ich Kreuzprobleme habe, vor der ssw schon bin ich im Berufsverbot

Mehr lesen

16. September 2016 um 8:06

Hallo
eine gute freundin von mir konnte und wollte in der ss auch keinen sport machen, nahm recht stark zu vor allem.an oberschenkel und po und nach der ss ging das aber alles recht schnell weg, dank stillen und sport danach. also no worries, ich denke wenn man danach wieder ein bisschen was tut, wird das schon

Gefällt mir
16. September 2016 um 9:06

Vor der ssw
Vor der ssw hatte ich auch schon Cellulitis, aber nicht so schlimm. Wollte tatsächlich was mit Schwimmen machen aber zur zeit hab ich ne Blasenentzündung

Gefällt mir
16. September 2016 um 12:10

Bin zwar nicht mehr schwanger
habe aber 2014 eine Tochter bekommen.

Zunehmen ist in den meisten Fällen einer SS durchaus normal und gewollt - allerdings hauptsächlich im letzten Drittel. VORHER ist es leider "nur" angefressen und wird auch schwerer wieder weggehen.... Dennoch haben dies viele Frauen auch geschafft.

Allerdings sollte doch in einer SS andere Dinge zählen, als die Figur und die Angst, dass man hinterher vielleicht nicht mehr so schön ist - halte ich für sehr oberflächlich....

Ich selbst bin eine große Ausnahme gewesen - ich bin mit starkem Übergewicht in die SS gestartet - habe bis zur 22. SSW. nur 1 kg zugenommen - dann wurde ein SS-Diabetes festgestellt und ich musste eine strenge Diät einhalten und sehr viel Insulin spritzen - habe dann bis zum ET 8 kg abgenommen, nach der Entbindung hatte ich über 15 kg weniger als vorher.....

Gefällt mir
16. September 2016 um 13:35
In Antwort auf villeneuve78

Bin zwar nicht mehr schwanger
habe aber 2014 eine Tochter bekommen.

Zunehmen ist in den meisten Fällen einer SS durchaus normal und gewollt - allerdings hauptsächlich im letzten Drittel. VORHER ist es leider "nur" angefressen und wird auch schwerer wieder weggehen.... Dennoch haben dies viele Frauen auch geschafft.

Allerdings sollte doch in einer SS andere Dinge zählen, als die Figur und die Angst, dass man hinterher vielleicht nicht mehr so schön ist - halte ich für sehr oberflächlich....

Ich selbst bin eine große Ausnahme gewesen - ich bin mit starkem Übergewicht in die SS gestartet - habe bis zur 22. SSW. nur 1 kg zugenommen - dann wurde ein SS-Diabetes festgestellt und ich musste eine strenge Diät einhalten und sehr viel Insulin spritzen - habe dann bis zum ET 8 kg abgenommen, nach der Entbindung hatte ich über 15 kg weniger als vorher.....

Hallo
Also ich finde das es nicht stimmt das alles vor dem letzten drittel "angefressen" sein sollte.
Normalgewichte, gesunde Frauen sollten auch im zweiten drittel zunehmen, alles andere ist nicht gesund.
Das es oberflächlich sein sollte wenn man sich Gedanken über die Gewichtszunahme macht finde ich auch falsch, es geht nicht immer nur um die Optik sondern eben auch um die eigene Gesundheit.
Übergewicht ist nicht gesund, ob vor, während oder nach der Schwangerschaft.

Gefällt mir
16. September 2016 um 15:19

Danke
Für euere Antworten, oberflächlich finde ich es nicht, man muss sich ja nicht gehen lassen nur weil man Mutter wird.
Ich hatte auch vor der ssw Cellulitis und es liegt in der Familie ( schwaches Bindegewebe), habe Angst vor den schlimmen Beinen sogar an den Waden Beulen

Gefällt mir
16. September 2016 um 20:38
In Antwort auf nura2612

Hallo
Also ich finde das es nicht stimmt das alles vor dem letzten drittel "angefressen" sein sollte.
Normalgewichte, gesunde Frauen sollten auch im zweiten drittel zunehmen, alles andere ist nicht gesund.
Das es oberflächlich sein sollte wenn man sich Gedanken über die Gewichtszunahme macht finde ich auch falsch, es geht nicht immer nur um die Optik sondern eben auch um die eigene Gesundheit.
Übergewicht ist nicht gesund, ob vor, während oder nach der Schwangerschaft.

Ein paar Kilo in den ersten beiden Dritteln
ist ja "normal", aber über 10 kg zu einem Zeitpunkt an dem Kind/Gebärmutter vielleicht 1 oder 2 Kg ausmachen ist def. "angefressen"....

Das Oberflächlich habe ich nicht auf das Übergewicht bezogen, sondern auf die Cellulite, die nun wirklich keine gesundheitliche Gefahr darstellt.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers