Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 22grad im Raum wo Baby schlafen soll

22grad im Raum wo Baby schlafen soll

8. Oktober 2010 um 13:21

Hallo mädels,

ich habe heute mal die themperatur im schlafzimmer gemessen, da es mir selbst dort schon zu warm war. Und es sind 22 grad, unser kleiner soll ja die erste zeit bei uns schlafen.
Man sagt ja das das baby bei 18 grad schlafen sollte.
Möchte im winter aber auch nicht bei angekippten fenster schlafen, zumal die wiege genau untern fenster steht.
Ist es für das baby gefährlich wenn es zu warm im zimmer ist?

L.g

Mehr lesen

8. Oktober 2010 um 13:28

Hi
..ich kann Dir leider nicht sagen, ob das gefährlich ist oder nicht, möchte Dir nur schnell von der Erfahrung berichten, die meine Freundin gemacht hat.

Ihr Schlafzimmer ist auch immer sehr warm - 6 Monate lang war der Kleine JEDE Stunde nachts wach!
Meine Freundin ging echt am Stock....

Einmal hat der Kleine bei seinen Großeltern geschlafen - siehe da - er hat 5/6 Stunden durchgehalten...
Bei den Großeltern war das Fenster angekippt und es war viel kühler, als es der kleine Mann gewohnt war.

Meine Freundin probierte das und siehe da - vom diesem Tag an schlief er immer länger, jetzt sogar fast durch!

Es war ihm wohl einfach zu warm.....

Alles Gute!

Fietzex

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2010 um 13:28


zu warm erhöht das risiko eines hitzestaus und der begünstigt den plützlichen kindstod!!!!
lft doch einfach immer kurz durch und dann ist es nicht mehr so warm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2010 um 13:36


wir haben generell eine sehr warme wohnung, die heizung im schlafzimmer hatten wir noch nie an.
Im hochsommer hat man ja auch keine 18grad im schlafzimmer, da sterben ja auch nicht gleich alle babys!Da muss man ja nicht gleich wieder vom schlimmsten ausgehn. Werd es mal mit den durchlüften vor den schlafengehn versuchen.
Hoffe das bringt dann was.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2010 um 13:38

Bloß keine Panik
erstmal - Lüfte mehrmals am Tag. Dadurch passt sich der Raum eher den Außentemperaturen an bzw. kühlt eher ab.

Und selbst wenn nicht - natürlich sind zu hohe Temperaturen nicht optimal und begünstigen im schlimmsten Fall den plötzlichen Kindstod, ABER was machen denn die Mamas, die im Sommer ihte Zwerge bekommen haben?
Bei 30-35 Grad Außenteperatur ist es unmöglich die Temperatur in einem Raum ohne Klimaanlage auf 18 Grad zu senken.

Sollte die Temperatur hochbleiben, nicht verzweifeln, sondern einfach schauen, dass dein Zwerg dementsprechend angezogen ist.

Ich mein, tagsüber liegen/schlafen sie ja auch bei 22 Grad in ihrem Stubenwagen/Laufgitter, oder nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper