Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 22 ssw und starke schmerzen im Bauch!

22 ssw und starke schmerzen im Bauch!

7. Februar 2011 um 16:40 Letzte Antwort: 7. Februar 2011 um 19:34

Hallo zusammen,
vor ca. zwei Wochen bin ich nachts mit unerträglichen Schmerzen wach geworden (die waren mehr auf der linken Seite, Schambereich, Rücken und Beine)...konnte mich damals weder drehen noch bewegen. So einen Schmerz hatte ich noch nie!!! Nach ca. einer halben Stunde war alles vorbei und ich konnte mich wieder langsam bewegen.
War direkt morgens beim FA weil ich einfach mal gucken lassen wollte. War alles in Ordnung...dem Krümmel ging es gut. Sie meinte wohl das mir was auf den Darm oder die Nieren gedrückt hat.
War dann auch alles wieder okay.
Heute Nacht hatte ich die schmerzen schon wieder...diesmal mittig vom Bauch...genau das gleiche, eher Unterbauch, Beine und Rücken. Diesmal war so nach 15 Minuten wieder alles vorbei. Dann beim Gassi gehen mit dem Hund morgens das gleiche auf der rechten Seite.....
Bislang hatte ich echt eine tolle Schwangerschaft....aber diese Schmerzen sind kaum auszuhalten!
Hatte schonmal jemand sowas?? Was haben Eure Ärzte gesagt???

Bin dankbar über jede Antwort!!!

LG
Christine

Mehr lesen

7. Februar 2011 um 18:14

"schieb"
...keine mit Erfahrungen??

Gefällt mir
7. Februar 2011 um 18:31
In Antwort auf rohan_12652961

"schieb"
...keine mit Erfahrungen??


Doch Kleines, ich hab Erfahrung, ob es bei dir das gleiche ist, kann ich dir nicht sagen, hast du schon mal versucht Magnesium zu nehmen? und wenn in welcher Dosierung? nimmst du ein Präparat mit Magnesium Oxid oder mit Magnesiumcitrat? Steht auf der Packung. Ich vermute mal, da es nach gewisser Zeit immer wieder weg geht, das es deine Mutterbänder sind, ich hätte nei gedacht das das so schmerzhaft sein kann. Lg Jana

Gefällt mir
7. Februar 2011 um 18:59

Hallo Jana...
...wie gehts Dir?? Bei dir müsste es doch bald soweit sein oder??

Nein...Magnesium oder was ähnliches nehme ich nicht...aus den Gründen schon nicht weil es mir ja bislang absolut blendend ging....
Meinst du wirklich die Mutterbänder??? Die wachsen doch aber schon die ganze zeit oder??

Gefällt mir
7. Februar 2011 um 19:34
In Antwort auf rohan_12652961

Hallo Jana...
...wie gehts Dir?? Bei dir müsste es doch bald soweit sein oder??

Nein...Magnesium oder was ähnliches nehme ich nicht...aus den Gründen schon nicht weil es mir ja bislang absolut blendend ging....
Meinst du wirklich die Mutterbänder??? Die wachsen doch aber schon die ganze zeit oder??


Ja bei mir ist es bald soweit, bin jetzt in der 34.ssw. Ich denke ,das es die Mutterbänder sind, die wachsen zwar schon die ganze Zeit, aber sie wachsen halt auch noch bis das Kleine da ist... Ich hatte das bei meinen anderen beiden Kindern nieeeemals, hätte auch diesmal gut drauf verzichten können, ich war sogar bei meiner Ärztin, weil die schmerzen so arg waren, das ich nicht mehr aufrecht stehen konnte, aber so nach 20 min, und ausruhen, war es immer wieder weg. Sie hat mir den Tipp gegeben, ein Magnesiumpräparat aus der Apotheke zu holen, eines mit Magnesiumcitrat und bei Bedarf oder als Vorbeugung, wenn du weißt das du einen anstrengenden Tag hast, 400mg davon zu nehmen. ich hab mir dann Diasporal pulver zum auflösen geholt, seit dem ist es sehr viel besser (es sei denn ich hab es mal vergessen zu nehmen) sollte man aber nur bis zur 36 ssw nehmen, weil es wehen unterdrückt.... weiß noch garnicht was ich dann machen soll....

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers