Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 21. SSW und Baby tanzt seit 4h "Rambazamba"...

21. SSW und Baby tanzt seit 4h "Rambazamba"...

29. Januar 2009 um 11:40

Hallo ihr Lieben!
Ab der 19. SSW wurde ich langsam ungeduldig, weil ich den Kleinen immer noch nicht gespürt hab (ich konnte ihn nur von außen ertasten). Letzten Freitag, also vor 6 Tagen, war es dann endlich so weit - die ersten Tritte, die sich auch eindeutig als solche identifizieren lassen. Die meisten Tritte spürt man auch schon von außen - eigentlich voll krass! Vorher war gar nix und von einer Minute zur nächsten merkt man das Kind und kann die Bewegungen sogar schon von außen spüren!
Seit dem spüre ich ihn jeden Tag, mal 3-4 Tritte hintereinander, mal nur einen und dann mehrere Stunden wieder überhaupt nicht!
Aber heute ist "komisch": den ganzen Vormittag schon gehts da drin ab, alswenn er ne Party feiert klar ist mal für 15-20 Min. Ruhe, aber länger auch nicht und dass schon seit über 4 Stunden. - Kann es sein, dass er irgendwie aufgeregt ist? Müsste er nicht langsam mal müde werden/sein und schlafen?
Wie ist das bei euch? Spürt ihr eure Süßen auch manchmal über einen so langen Zeitraum ohne Pause?
Achso, und mich würde noch interessieren, ob ich von seiner jetzigen Aktivität auch auf die spätere Aktivität im Bauch schließen kann - klar hat er später weniger Platz im Bauch, aber wenn ich mir vorstelle, dass er später (wenns vielleicht schon etwas schmerzhaft ist) auch so aktiv ist... dann Habt ihr Erfahrungen?

Lg
Katharina + ♂ inside (21. SSW)

Mehr lesen

29. Januar 2009 um 11:46

38. SSW und immer noch sportlich
Hallo Katharina,

ich raube dir deine Illusionen nur sehr ungerne aber auch mit weniger Platz sind wir noch sehr aktiv.

Nicht mehr jeden Tag (das wäre auch nicht auszuhalten) aber zumindestens aller 2-3 Tage steppt bei uns der Katzenprinz.

Hatte gestern wieder Vorwehen und hatte mich zur Ruhe in einen Sessel gelegt. Naja, und offenbar fand Krümel das so lustig, dass Mama sich zur Ruhe begeben hatte, dass ich wieder Bauchtanz hatte, ohne was dafür zu tun...

Man sagt aber, dass Kinder, die im Bauch sehr aktiv sind, später ruhig werden. Da klammere ich mich sozusagen als letzte Hoffnung dran, denn wenn der Lütte später so abgeht wie jetzt, muss ich mir was einfallen lassen, sonst bin ich permanent nur am Hinterher-Rennen

LG von der Mieze und dem Katzenprinz inside 37+4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2009 um 11:52

Kenne das nur allzu gut!
Ich hab meine Kleine das erste Mal in der 18.SSW gespürt. Aber da nur ab und zu und das wie das bekannte "Flattern" und nach und nach wurde es immer mehr. Seit 5 Wochen und ein paar Tagen spüre ich sie und es wird von Tag zu Tag doller und mehr. Vor allem abends wenn ich vor dem Schlafen noch mal den Bauch , einmassiere, dann tritt sie mich immer und ich kann sie richtig spüren wie sie sich da drin bewegt. Gestern war ich im Musical und das war wohl ein wenig zu laut, aber da sie nicht merh getreten als sonst. Nur wenn ich meine Lieblingsmusik höre, dann boxt sie wie verrückt. Scheint ihr nicht zu gefallen...

LG Gina mit Babygirl inside 23.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club