Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 21. SSW...10min. unerträgliche Schmerzen!

21. SSW...10min. unerträgliche Schmerzen!

20. Februar 2015 um 8:20

Hallo,
ich bin in der 21. SSW.
gestern mittag wollte ich mich im schlafzimmer umziehen und bin wegen unerträglicher schmerzen auf die knie gegangen.
es kam ganz plötzlich ohne vorwarnung.
es waren ziehende schmerzen vom nierenbereich bis runter ins becken und ein bisschen nach vor zum bauch.
sie kamen und gingen wieder im minutentakt und das sicher 10min lang.
ich konnte kaum sprechen, mir sind die tränen in die augen gestiegen und schlecht war mir auch gleich.
sobald ich mich bewegt habe oder aufstehen wollte weil ich dachte es ist vorbei, gings wieder los. das ging sicher 5 oder 6 mal so.
mein freund war da und wir sind sofort zu meinem frauenarzt gefahren.
dort angekommen wars auch schon fast wieder vorbei. nur noch ein leichtes ziehen.
dem kind gehts gut, Muttermund dicht verschlossen.
er dachte dann dass es von den nieren kommt...aber die sind laut ultraschall auch ok.
er meint, das sind sicher irgendwelche verspannungen vom rücken...aber solche schmerzen???
den restlichen tag hat mir die ganzen linke seite wehgetan.
hab mich dann hingelegt und mir ist was aufgefallen. wenn ich mich ein paar minunten auf die rechte hüftseite drehe und so liegen bleibe, wird die gegenüberliegende linke seite taub...der ganze becken/hüftbereich "schläft" ein...ich kann reinzwicken und spür nix.
umgekehrt passiert das nicht wenn ich auf der linken seite liege.
schon komisch oder was meint ihr?
lg

Mehr lesen

20. Februar 2015 um 9:50

Das kenn ich nur zu gut...
Eingeklemmter Nerv, wahrscheinlich im Zwischenrippen Bereich.
Bei mir ging es schon in der 14.SSW los.
Ich lag auf dem Sofa und kam plötzlich nicht mehr hoch. Jedes Mal wenn ich es auch nur ansatzweise versucht habe hat mich eine regelrechte Schmerzwelle überrollt.
Weiter ging es genau wie bei dir. Taubheitsgefühl usw.
Nach drei Tagen ging es langsam wieder weg.
Seitdem wiederholt es sich ca. alle 2-3 Wochen,meistens wenn das Köpfchen des oberen Zwillings blöd liegt.
Mittlerweile hab ich mich dran gewöhnt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook