Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 20 zu jung um ein Kind zu bekommen?

20 zu jung um ein Kind zu bekommen?

19. Dezember 2006 um 23:41

Was denkt ihr darüber?
Ist man mit 20 zu jung, um ein Kind zu bekommen, wenn man eine abgeschlossene Ausbildung hat?
Würd gern einmal eure ehrliche Meinung dazu wissen.

Danke schonmal

Mehr lesen

22. Dezember 2006 um 4:44

Nein
Meine Vorgängerin hat wohl schon alles gesagt.
Ich hatte meinen ausgeprägten KIWU da hatte ich meine Lehre gerade beendet... Mit 21 dann Schwanger. Bin Super Glücklich

Ich wünsche dir alles Liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2006 um 4:54

Wenn
sie unterwegs sind, dann kommen sie...

abtreiben würde ich nie.Ich wurde mit auch mit 20 Mama.Allerdings hatte ich meine Ausbildung leider noch nicht ganz abgeschlossen.So viel dazu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Dezember 2006 um 0:05

Also..
zu den lebensumständen:
ja,ich bin in einer festen partnerschaft, seit einem jahr.
lebe noch zuhause, aber mein schatz und ich erkundigen uns schon über wohnungen im umkreis,da wir nächstes jahr zusammen ziehen möchten. habe eine ausbildung als erzieherin und naja, durch das ständige arbeiten mit kleinen kindern kam dieser wunsch.

danke für eure antworten und euren mut
aber noch ist es ja auch nicht soweit...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2007 um 21:08

Hmm
Hi also ich finde nicht das du zu jung bist und wenn deine ausbildung fertig ist
ist das doch auch gut das einzige was vielleicht nicht so gut ist ist das du dadurch das du noch bei deinen eltern wohnst keine erfahrungen oder wenige mit einem eigenem Haushalt hast!Ich kann da nur von mir reden ich bin auch 20 und wohne seid ein einhalb jahren allein und fast ein jahr mit meinem freund zusammen.
und son haushalt für zwei is gar nicht so leicht wir haben auch noch nen Hund und ne katze aber ich hätte es mir leichter vorgestellt!Aber genug davon ich hätte auch gern ein baby bin aber noch in der ausbildung und mein freund ist nicht sonderlich begeistert von der Idee aber ich denke ich sollte mir noch ein jahr zeit lassen!!Aber dir wünsch ich alles gute kannst dich ja mal melden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2007 um 1:51

Lieber zu früh als zu spät!
Ich habe immer den Weg zum Arzt gescheut, habe gedacht, es funzt schon irgenwann und musste mit 39 Jahren feststellen, daß eine unentdeckte Hormonsache verhindertert hat, daß ich ein Baby bekomme...jetzt habe ich eine traurige Fehlgeburt hinter mir und werde es dieses Jahr noch versuche...danach ist es wohl zu spät...werde im März 41! Ich würde meinen rechten Arm geben für ein gesundes Kind! Trau Dich! Vielen ist es trotz dem Wunsch nach einem Kind nicht vergönnt...

SK

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2007 um 11:36

Warum nicht?
Also ich bin 22 und habe seit Juni letzten Jahres eine abgeschlossene Ausbildung. Leider (naja eigentlich wollte ich nicht in dem Betrieb bleiben) bin ich nicht übernommen wurden. Allerdings arbeite ich jetzt auf 400 Basis bei Takko.

Und wir möchten schon seit über einem halben Jahr schwanger werden. Ich bin der Meinung solange alles läuft (Geld, Wohnung usw) ist es kein Problem. Wir haben 2004 gebaut und mein Mann hat jetzt gerade eine Gehaltserhöhung bekommen und bekommt endlich seine Überstunden ausbezahlt. Bei uns ist es deshalb also kein Problem.

Aber man (Frau) muss sich natürlich auch reif dazu fühlen (ich weiß, kluges Gerede, weißt du wohl selber). Manche sind mit 25 noch nicht reif für Kinder. Und eine abgeschlossene Ausbildung ist doch schon mal was. Wie viele junge Mütter sitzen ohne da? Ich hab gestern oder Samstag Britt gesehen und da saß eine, die WILL einfach keine Ausbildung... So ein Verhalten finde ich unmöglich.

Ich hab mir die anderen Antworten noch nicht durchgelesen, deshalb nicht böse sein, wenn hier was doppelt ist. Naja, ist meine Meinung.

VLG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook