Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 2. Zyklushälfte - Schmierblutungen

2. Zyklushälfte - Schmierblutungen

5. Februar 2007 um 20:33 Letzte Antwort: 1. März 2007 um 14:31

Hallo!
Bin mal wieder total durcheinander...
Hatte am ab 7.1. 5 Tage lang Schmierblutungen.
Ab. 12.1. 6 Tage lang normale Blutungen.
Total durcheinander habe ich dann mal einen Termin beim FA ausgemacht.
Dieser war am 30.1. Laut FA sei alles in Ordnung bei mir.
Jetzt habe ich schon wieder seit 3.2. solche Schmierblutungen - ganz leicht, aber trotzdem vorhanden.

Was könnte das sein?
Was könnte ich dagegen unternehmen?

Vielleicht wisst ihr ja ein "Wundermittelchen" für uns.

...Wir haben im Sommer die Pille abgesetzt und würden sehr über ausbleiben der Blutungen freuen...


Vielen, lieben Dank für die Hilfe!

Caro

Mehr lesen

5. Februar 2007 um 22:58

Hallo Carolinchen,
Schmierblutungen können ein Symptom für eine Gelbkörperhormonschwäche sein. Muss nicht, aber kann. Ich würde den Arzt darauf ansprechen und ihn bitten, deine Hormone mit Hilfe einer Blutuntersuchung bestimmen zu lassen. Progesteron (=Gelbkörperhormon) wird in der Mitte der zweiten Zyklushälfte gemessen. Wenn es das ist, kann man medikamentös abhelfen. Sprich noch mal mit dem FA und sage ihm, dass du Kinderwunsch hast, falls er das nicht schon weiß. Vielleicht hat er zunächst mal nur nach irgendwelchen krankhaften Veränderungen geschaut und da war alles i.O. Ist ja auch beruhigend zu wissen.

Viel Glück! Kindersegen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Februar 2007 um 22:59

Hallo Caro!
Ich hab das auch schon länger. Nicht jeden Monat, aber manchmal. War letztens bei der FÄ, die hat festgestellt, daß meine Schleimhaut n bisschen weiter aus dem Muttermund rausragt, als "normal". Wobei das nix Schlimmes oder Aussergewöhnliches ist. Kann nur zB beim Sex schneller bluten.
Frag da doch mal nach, denn ich hatte schon einige FÄ und sie war die einzige, die mir das gesagt hat. Das heißt übrigens Ektopie.
Und noch was: Ich hab das nach dem Absetzen der Pille auch öfters gehabt. Jetzt nehm ich die Pille schon 2 Jahre nichtmehr und es wird immer seltener. Also Kopf hoch und frag einfach mal Deine FÄ.

Grüßle,
*Sternchen*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Februar 2007 um 17:07

Danke
danke für die infos...

mein nächster arzttermin ist schon in ein paar wochen.

schönen abend noch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Februar 2007 um 8:39

Kaum zu glauben

hallo...ja, ich habe auch ektopie und es liegt daran, habe nämlich mit meinem arzt telefoniert.

....aber jetzt, das beste....
meine "richtige" blutung ist jetzt ausgeblieben,
ich habe am freitag einen sstest gemacht und heute wieder und sie sind positiv!

....juhu....

liebe grüße caro

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Februar 2007 um 12:31
In Antwort auf virgee_11965928

Kaum zu glauben

hallo...ja, ich habe auch ektopie und es liegt daran, habe nämlich mit meinem arzt telefoniert.

....aber jetzt, das beste....
meine "richtige" blutung ist jetzt ausgeblieben,
ich habe am freitag einen sstest gemacht und heute wieder und sie sind positiv!

....juhu....

liebe grüße caro

Herzlichen Glückwunsch
Hey Carolinchen,

das ist ja schön !!! SCHWANGER!!!
Ich gratuliere dir und du weißt ja: es gibt keine falschen positiv-Tests. Ich wünsche dir eine wundervolle Kugelzeit! Genieße es!

Liebe Grüße
Kindersegen SSW 8+6

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Februar 2007 um 19:22
In Antwort auf virgee_11965928

Kaum zu glauben

hallo...ja, ich habe auch ektopie und es liegt daran, habe nämlich mit meinem arzt telefoniert.

....aber jetzt, das beste....
meine "richtige" blutung ist jetzt ausgeblieben,
ich habe am freitag einen sstest gemacht und heute wieder und sie sind positiv!

....juhu....

liebe grüße caro

Heyyyyyyy,...
das freut mich ja!
Hach, wenn das kein gutes Zeichen ist: ich würd mich Ende Feb. nämlich auch über "Ausbleiben" freuen! Drück mir die Daumen, OK?

Hat Dein Arzt Dir auch gesagt, daß es da auch in der SS ab und zu zu Blutungen kommen kann? ALso meine meinte: grundsätzlich seien Blutungen immer mit der FÄ zu besprechen, es könne aber eben aufgrund der Ektopie häufiger bzw leichter vorkommen. Ich solle also, falls es wirklich mal zu Blutungen kommen sollte nicht gleich "rot" sehen, aber trotzdem gleich zur Untersuchung kommen.

Lg,
*Sternchen*

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Februar 2007 um 18:06
In Antwort auf an0N_1235224499z

Heyyyyyyy,...
das freut mich ja!
Hach, wenn das kein gutes Zeichen ist: ich würd mich Ende Feb. nämlich auch über "Ausbleiben" freuen! Drück mir die Daumen, OK?

Hat Dein Arzt Dir auch gesagt, daß es da auch in der SS ab und zu zu Blutungen kommen kann? ALso meine meinte: grundsätzlich seien Blutungen immer mit der FÄ zu besprechen, es könne aber eben aufgrund der Ektopie häufiger bzw leichter vorkommen. Ich solle also, falls es wirklich mal zu Blutungen kommen sollte nicht gleich "rot" sehen, aber trotzdem gleich zur Untersuchung kommen.

Lg,
*Sternchen*

Natürlich drück ich dir die daumen...
ganz fest sogar...

also kritisch ists dann wenn die blutung "rot" ist also richtig helles blut...

bei mir wars jetzt ja meistens so bräunlich -- eklig irgendwie -- aber solange es nur das ist...

am 28. habe ich meinen ersten termin als "schwangere" - falls in der zwischenzeit nichts passiert...

aber so wie mich mein freund jetzt schon behütet, kann hoffentlich nichts schief gehen.

lg und alles gute

caro

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
1. März 2007 um 14:31
In Antwort auf an0N_1235224499z

Hallo Caro!
Ich hab das auch schon länger. Nicht jeden Monat, aber manchmal. War letztens bei der FÄ, die hat festgestellt, daß meine Schleimhaut n bisschen weiter aus dem Muttermund rausragt, als "normal". Wobei das nix Schlimmes oder Aussergewöhnliches ist. Kann nur zB beim Sex schneller bluten.
Frag da doch mal nach, denn ich hatte schon einige FÄ und sie war die einzige, die mir das gesagt hat. Das heißt übrigens Ektopie.
Und noch was: Ich hab das nach dem Absetzen der Pille auch öfters gehabt. Jetzt nehm ich die Pille schon 2 Jahre nichtmehr und es wird immer seltener. Also Kopf hoch und frag einfach mal Deine FÄ.

Grüßle,
*Sternchen*

Apropos...
Bin erst neu hier weil ich habe die Pille abgesetzt und wir wollen ein Kind.
Meine Frage gehört zwar nicht hierher, aber du hast gerade von den Schmierblutungen nach Absetzen der Pille geschrieben und deswegen habe ich mich gleich eingeloggt.
Habe also die Pille abgesetzt.Vor 2 Wochen hatte ich fast eine Woche lang Schmierblutungen. Dann 4 Tage nichts.Dann wieder 4 Tage SB.Nachdem ich 1,5 Tage nichts hatte, ist das gestern schon wieder losgegangen.
Bin am Verzweifeln. Ausserdem wird mein Mann bestimmt nicht hocherfreut sein, wenn er schon wieder nicht darf (ich möchte keinen Sex wenn ich meine Tage habe...
Sind diese vielen Blutungen normal??? Übrigens wenn es wichtig ist: ich habe die Pille 10 oder sogar 11 Jahre genommen und sie hieß Yasmine)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook