Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 2 Wochen überfällig, Test negativ, Gebärmutterschleimheit hoch aufgebaut - SCHWANGER?

2 Wochen überfällig, Test negativ, Gebärmutterschleimheit hoch aufgebaut - SCHWANGER?

15. Oktober 2013 um 20:14 Letzte Antwort: 19. November 2013 um 11:17

Hallo ihr Lieben,

ich bin neu hier und muss gleich mal mein Anliegen schildern, obwohl ich mir sicher bin, dass ihr so was hier bestimmt andauernd hört. Aber vielleicht könnt ihr mir helfen, denn ich bin ganz hibbelig und freue mich über jede Antwort!!

Ich bin seit September 29 Jahre alt, habe die Pille Ende Dezember (also vor circa 9 Monaten abgesetzt) und seitdem immer regelmäßig meine Tage bekommen. Mein Zyklus betrug meist 30 Tage.

Meine letzten Regelblutungen waren:

4.7.-8.7.
3.8.-6.8.
2.9.-5.9.

Ich hätte meine Regel am 2.10. (also vor 13 Tagen) bekommen sollen und bin sonst immer pünktlich.
Ich habe die Pille zwar im Dezember abgesetzt, aber nur, damit sich der Zyklus regulieren kann. Wir haben im August geheiratet und bis dahin mit Kondomen verhütet. Im September haben wir mit dem Probieren angefangen und zum ersten Mal ungeschützten Sex gehabt. Es ist also unser erster Übungszyklus.

Nun ist es einfach total merkwürdig, dass ausgerechnet in dem Zyklus, in dem wir mit dem Probieren anfangen, meine Periode ausbleibt!!! Die Tests (4 Stück bisher) waren alle negativ. Die ersten waren Frühtests bevor meine Periode überhaupt fällig war, die anderen beiden habe ich 3 und 7 Tage nach ausbleiben der Regel gemacht.

Schon zwei Wochen bevor meine Regel kommen sollte, hatte ich so komisches Ziepen, wie Regelschmerzen. Aber das war natürlich viel zu früh und sie kam auch nicht. Seitdem habe ich immer mal wieder das Gefühl, dass sie kommen könnte, aber sie kommt nicht. Und ich war NOCH NIE 13 Tage überfällig.

Heute war ich bei meiner Frauenärztin, die meinte, dass alles sehr gut aussieht und für ein frühes Schwangerschaftsstadium sprechen könnte. "Sie meinte: Was soll es denn sonst sein, Sie sind gesund und alles sieht gut aus, also sind Sie wahrscheinlich schwanger." Eine Früchthöhle konnte sie noch nicht sehen, aber eine stark aufgebaute Gebärmutterschleimhaut.

Sie meinte, es käme schonmal vor, dass die Tests nicht anschlagen würden und wäre sehr optimistisch, dass ich schwanger sein könnte.

Ich soll bis Montag abwarten und dann noch mal testen und wiederkommen, wenn meine Regel bis dahin nicht da ist.

Einen Bluttest hätte ich machen können (auf Selbstzahlerbasis), aber die Ergebnisse wären erst Freitag da und sie meinte "Ach, warten Sie doch ab." Also hab ich erstmal drauf verzichtet, wobei ich mich jetzt natürlich aufrege. Hätte ich das mal gemacht.

Könnt ihr dazu irgendwas sagen? Hattet ihr das auch schonmal??

Es ist doch total seltsam, dass ich ausgerechnet in dem Monat, in dem wir mit dem Probieren anfangen, zwei Wochen überfällig bin??

Ich stresse mich auch nicht besonders, so dass ich mir wirklich nicht vorstellen kann, dass es psychisch ist..

Was meint ihr?

Mehr lesen

22. Oktober 2013 um 14:47

Es deutet doch alles auf eine Schwangerschaft hin!
Wenn deine Mens immer pünktlich kam und deine Frauenärztin auch schon in diese Richtung denkt, wird es wohl so sein. Dein Beitrag ist ja jetzt schon eine Woche alt, gibt es denn Neuigkeiten?

Grüße

Gefällt mir
11. November 2013 um 21:52

Hmmm
Hab das gleiche nur mein zyklus ist 102 tage

Gefällt mir
19. November 2013 um 11:17

Hallo finnsi
habe eben dein Beitrag gelesen und mir gehts genauso. Bin auch fast 10 Tage überfällig 2 Test negativ. Ich soll auch warten und ggf am Freitag zum Blut abnehmen. Gibt's denn schon was neues von dir???? Lg

Gefällt mir