Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 2.test clearblue leicht positiv (et)was beachten?

2.test clearblue leicht positiv (et)was beachten?

26. Mai 2007 um 14:56 Letzte Antwort: 28. Mai 2007 um 20:10

so heute den 2 gemacht und wieder leicht positiv.... also so langsam ist da doch mal was dran oder?

Ich gehe jetzt einfach mal davon aus(auch wenn ich natürlich dienstag noch zum arzt gehe)

Aber wenn es so ist was muss ich dann beachten???
Hab ja so angst was falsch zu machen und bei jeder zigarette ien schlechtes gewissen (nicht das ich jetzt kettenraucher bin so ca 5 am tag)

oje ich hoffe der test irrt sich nicht könnt ihr mir ein paar tpps geben???


vielen dank schonmal lg KIA

Mehr lesen

26. Mai 2007 um 22:10

Was mußt Du beachten
Hallo Kia!

Wenn Du nur 5 Ziggis am Tag rauchst, dann höre doch gleich auf damit. Ich war in meiner ersten Schwangerschaft schon ne starke Raucherin, etwa eine Schachtel/Tag. Mein Frauenarzt meinte, wenn ich die Zigaretten auf 10/Tag reduzieren würde beständen keinerlei Bedenken von seiner Seite aus. Aber da ist jeder Arzt vollkommen anders. Der eine sagt sofort aufhören, der andere meint wiederum den Konsum senken. Ja, natürlich solltest Du reichlich Flüssigkeit trinken, Dich nicht zu überanstrengen (also Joggen ist nicht mehr drinnen) ausgewogen ernähren (wichtig ist, es heißt für zwei Essen, stimmt aber nicht, also normal Essen, wie gewohnt, bloß gesünder)und Du mußt Dir merken: was Dir gut tut (ausser Zigaretten, Alkohol, etc) tut auch Deinem Kind gut! Streß solltest Du wenn es geht auch vermeiden. Ich habe beispielsweise in meiner Schwangerschaft nix an mich herankommen lassen in dieser Hinsicht, meine Tante war verstorben, Trennung, neue Wohnung usw., das kam alles dann nach der Geburt heraus bzw. konnte ich es dann verarbeiten.
Ich denke auch nicht, das sich zwei Tests täuschen! Halte mich auf dem Laufenden, was der Doc meint. Und Du erhälst eh Infomaterial dann beim Frauenarzt übers Mama werden. Ist ne ganze Stofftasche voll. Bis dahin alles Gute!!!

Liebe Grüße
Silvana

P.S.: Ja, ich darf noch warten... Mein NMT ist am kommenden Dienstag, allerdings sind bereits Anzeichen da. Wir lassen uns mal überraschen. Vielleicht gehe ich auch am Dienstag zur FÄ und lasse nen Bluttest machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2007 um 16:13
In Antwort auf estada_12655120

Was mußt Du beachten
Hallo Kia!

Wenn Du nur 5 Ziggis am Tag rauchst, dann höre doch gleich auf damit. Ich war in meiner ersten Schwangerschaft schon ne starke Raucherin, etwa eine Schachtel/Tag. Mein Frauenarzt meinte, wenn ich die Zigaretten auf 10/Tag reduzieren würde beständen keinerlei Bedenken von seiner Seite aus. Aber da ist jeder Arzt vollkommen anders. Der eine sagt sofort aufhören, der andere meint wiederum den Konsum senken. Ja, natürlich solltest Du reichlich Flüssigkeit trinken, Dich nicht zu überanstrengen (also Joggen ist nicht mehr drinnen) ausgewogen ernähren (wichtig ist, es heißt für zwei Essen, stimmt aber nicht, also normal Essen, wie gewohnt, bloß gesünder)und Du mußt Dir merken: was Dir gut tut (ausser Zigaretten, Alkohol, etc) tut auch Deinem Kind gut! Streß solltest Du wenn es geht auch vermeiden. Ich habe beispielsweise in meiner Schwangerschaft nix an mich herankommen lassen in dieser Hinsicht, meine Tante war verstorben, Trennung, neue Wohnung usw., das kam alles dann nach der Geburt heraus bzw. konnte ich es dann verarbeiten.
Ich denke auch nicht, das sich zwei Tests täuschen! Halte mich auf dem Laufenden, was der Doc meint. Und Du erhälst eh Infomaterial dann beim Frauenarzt übers Mama werden. Ist ne ganze Stofftasche voll. Bis dahin alles Gute!!!

Liebe Grüße
Silvana

P.S.: Ja, ich darf noch warten... Mein NMT ist am kommenden Dienstag, allerdings sind bereits Anzeichen da. Wir lassen uns mal überraschen. Vielleicht gehe ich auch am Dienstag zur FÄ und lasse nen Bluttest machen.


ich drücke dir die daumen....


und danke dir für deine ausführliche antwort...

ich hoffe du behälst recht )))))))))


lg KIA

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2007 um 20:10
In Antwort auf deidra_12751331


ich drücke dir die daumen....


und danke dir für deine ausführliche antwort...

ich hoffe du behälst recht )))))))))


lg KIA

Mit zwei
positiven kannst du eigentlich schon nicht mehr daneben liegen und im prinzip sei einfach nicht zu übervorsichtig ich hab im 1.monat wiel ich nichts davon wusste wodka pur getrunken usw als ichs dann wusste wars natürlich ein schock das getan zu haben aber ich konnts ja vorher nicht mal erahnen

sport ist gut außer zu unfallrisikoreiche sachen sprich mountainbiking reiten usw solltest du lassen hast du bisher gejoggt ist das auch weiterhin kein problem dein körper zeigt dir schon wo seine grenzen sind wenn ich mich überfordere oder zu viel stresse bekomme ich leichte bauchschmerzen das hab ich schon von anfang an du siehst keine angst und sei nicht all zu vorsichtig wird schon werden kopf hoch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram