Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 2 Tage nach Pillenpause Pille nicht genommen !

2 Tage nach Pillenpause Pille nicht genommen !

20. März 2018 um 23:22 Letzte Antwort: 29. März 2018 um 21:53

Hallo liebe Leute,
Ich habe ein Problem. Ich habe vor 5 Tagen die Pille wieder nach meiner Pause angefangen, eigentlich hätte ich sie aber vor 7 Tagen anfangen sollen. Das heißt meine Pause war 9 Tage anstatt 7. Ich hoffe es ist verständlich. Die letzten 5 Tage hatte ich auch GV mit meinem Freund und heute habe ich ein heftiges ziehen im unterleib. Meine super App auf dem Handy sagt mir ich hätte heute meinen Eisprung. Die Wahrscheinlichkeit das ich nun Schwanger werde/ bin ist sehr hoch oder ? Er wünscht sich Kinder. Ich bin aber noch in der Ausbildung und das ist grade ziemlich unpassend. Was mach ich nun ? Ich habe echt Angst schwanger zu sein/ werden. 

Mehr lesen

21. März 2018 um 7:45

Dadurch dass du die Pille nimmst hat deine App keine Aussagekraft. Du solltest dich echt dringend mit dem weiblichen Zyklus und der Wirkweise der Pille beschäftigen, da scheinst du einen dringenden Nachholbedarf zu haben.

Den Eisprung hättest du schon vor Tagen haben können, ob du nun schwanger bist oder nicht, kannst du nur durch einen Schwangerschaftstest erfahren, 19 Tage nach dem letzten ungeschützten GV.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. März 2018 um 8:26
In Antwort auf xjayna

Hallo liebe Leute,
Ich habe ein Problem. Ich habe vor 5 Tagen die Pille wieder nach meiner Pause angefangen, eigentlich hätte ich sie aber vor 7 Tagen anfangen sollen. Das heißt meine Pause war 9 Tage anstatt 7. Ich hoffe es ist verständlich. Die letzten 5 Tage hatte ich auch GV mit meinem Freund und heute habe ich ein heftiges ziehen im unterleib. Meine super App auf dem Handy sagt mir ich hätte heute meinen Eisprung. Die Wahrscheinlichkeit das ich nun Schwanger werde/ bin ist sehr hoch oder ? Er wünscht sich Kinder. Ich bin aber noch in der Ausbildung und das ist grade ziemlich unpassend. Was mach ich nun ? Ich habe echt Angst schwanger zu sein/ werden. 

Ein Verlängern der (höchstens) 7-tägigen Pillenpause führt zu einem Fehler in der 1ten Einnahmewoche. Dies führt sofort zu Schutzverlust, auch rückwirkend!

Deine "super" Schrottapp auf deinem Handy, die für dich nichts als Datenmüll ist, kann deinen "Eisprung" nicht vorhersagen. Du nimmst die Pille, diese unterdrückt den Eisprung. Außer du nimmst eine Minipille mit dem Wirkstoff Levonorgestrel.

Lediglich bei einem Einnahmefehler kann es zu einem spontanen, völlig unberechenbaren Eisprung kommen. Auch hier ist deine App also völlig wertlos. Diese kannst du getrost in die Tonne treten. Mach das bitte.

Du warst zum Zeitpunkt des GV's ungeschützt, folglich ist eine Schwangerschaft nicht auszuschließen. Eine Wahrscheinlichkeitsrechnung ist hier völlig Fehl am Platz.

Nun hättest du, wenn eine Schwangerschaft für dich keinesfalls in Frage kommt, die Möglichkeit zu einer Notfallverhütungsmaßnahme zu greifen.

Die Unterschiede hier einmal erklärt:

PiDaNa

    Wie lange anwendbar?
    So schnell wie möglich bis spätestens 72 Std. (3 Tage) nach ungeschütztem GV
    Wirkung
    Eireifung wird gehemmt und in Folge der Eisprung nach hinten verschoben, um Überlebensdauer der Spermien zu überbrücken
    Wirkungsstabilität
    Abnahme der Wirkung, je mehr Stunden zwischen ungeschütztem GV und der Einnahme von PiDaNa® vergangen sind

ellaOne

    Wie lange anwendbar?
    So schnell wie möglich bis spätestens 120 Std. (5 Tage) nach ungeschütztem GV
    Wirkung
    Eireifung wird gehemmt und in Folge der Eisprung nach hinten verschoben, um Überlebensdauer der Spermien zu überbrücken – wirkt im Gegensatz zur Levonorgestrel-Pille danach auch noch während dem LH-Anstieg kurz vor dem Eisprung
    Wirkungsstabilität
    Abnahme der Wirkung, je mehr Stunden zwischen ungeschütztem GV und der Einnahme von ellaOne® vergangen sind

Gynefix Kupferkette

    Wie lange anwendbar?
    Bis spätestens 120 Std. (5 Tage) nach ungeschütztem GV
    Wirkung
    Doppeleffekt: 1. Phase:Störung der Spermium-Eizell-Interaktion zur Verhinderung einer Befruchtung; 2. Phase: Die Einnistung einer befruchteten Eizelle würde verhindert werden (nidationshemmend bzw. implantationshemmend)
    Wirkungsstabilität
    Innerhalb von 5 Tagen gleichbleibende Sicherheit von 99 %
    Besonderheiten
    Kann direkt im Anschluss liegen bleiben und 5 Jahre lang als Verhütungsmethode mit hoher Sicherheit genutzt werden!

Q: http://www.pille-danach-ratgeber.de/pille-danach/ellaone-oder-pidana

So oder so ist ein Schwangerschaftstest, ~19 Tage nach GV, empfehlenswert. Aus der Blutung in der Pillenpause kannst du nichts schließen, hierbei handelt es sich schließlich um keine Periode.

Lg

HelpfulMasked

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. März 2018 um 8:29
In Antwort auf lumusi_12929047

Dadurch dass du die Pille nimmst hat deine App keine Aussagekraft. Du solltest dich echt dringend mit dem weiblichen Zyklus und der Wirkweise der Pille beschäftigen, da scheinst du einen dringenden Nachholbedarf zu haben.

Den Eisprung hättest du schon vor Tagen haben können, ob du nun schwanger bist oder nicht, kannst du nur durch einen Schwangerschaftstest erfahren, 19 Tage nach dem letzten ungeschützten GV.

"Dadurch dass du die Pille nimmst hat deine App keine Aussagekraft."

Die App hat so oder so keine Aussagekraft. Ein Eisprung wird unter Pilleneinnahme unterdrückt, außer sie nimmt eine Minipille mit dem Wirkstoff Levonorgestrel.

Selbst bei einem durch Einnahmefehler reslutierendem Eisprung wäre dieser nicht berechnbar.

"Du solltest dich echt dringend mit dem weiblichen Zyklus und der Wirkweise der Pille beschäftigen, da scheinst du einen dringenden Nachholbedarf zu haben."

Und was genau bringt ihr das Wissen über den weiblichen Zyklus in ihrem Fall?

Den hat sie schlichtweg nicht. Ein natürlicher Zyklus wird unter Pilleneinnahme durch das jeweilige Einnahmeschema lediglich imitiert. Mehr nicht. Es gibt keinen Eisprung, keine Periode (wenn überhaupt lediglich eine Abbruchblutung), keinen natürlichen Zyklus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. März 2018 um 8:42
In Antwort auf xjayna

Hallo liebe Leute,
Ich habe ein Problem. Ich habe vor 5 Tagen die Pille wieder nach meiner Pause angefangen, eigentlich hätte ich sie aber vor 7 Tagen anfangen sollen. Das heißt meine Pause war 9 Tage anstatt 7. Ich hoffe es ist verständlich. Die letzten 5 Tage hatte ich auch GV mit meinem Freund und heute habe ich ein heftiges ziehen im unterleib. Meine super App auf dem Handy sagt mir ich hätte heute meinen Eisprung. Die Wahrscheinlichkeit das ich nun Schwanger werde/ bin ist sehr hoch oder ? Er wünscht sich Kinder. Ich bin aber noch in der Ausbildung und das ist grade ziemlich unpassend. Was mach ich nun ? Ich habe echt Angst schwanger zu sein/ werden. 

Ist dein Uterus via Bluetooth mit deinem Handy verbunden, so dass dir deine App eine aussagekräftige Info geben kann???? Lass den Quatsch. Dein Körper funktioniert ganz individuell UND außerdem hast du unter der Pille gar keinen ES. Nimm sie wie gewohnt weiter und verhüte zusätzlich mit Kondomen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. März 2018 um 9:32
In Antwort auf helpfulmasked

"Dadurch dass du die Pille nimmst hat deine App keine Aussagekraft."

Die App hat so oder so keine Aussagekraft. Ein Eisprung wird unter Pilleneinnahme unterdrückt, außer sie nimmt eine Minipille mit dem Wirkstoff Levonorgestrel.

Selbst bei einem durch Einnahmefehler reslutierendem Eisprung wäre dieser nicht berechnbar.

"Du solltest dich echt dringend mit dem weiblichen Zyklus und der Wirkweise der Pille beschäftigen, da scheinst du einen dringenden Nachholbedarf zu haben."

Und was genau bringt ihr das Wissen über den weiblichen Zyklus in ihrem Fall?

Den hat sie schlichtweg nicht. Ein natürlicher Zyklus wird unter Pilleneinnahme durch das jeweilige Einnahmeschema lediglich imitiert. Mehr nicht. Es gibt keinen Eisprung, keine Periode (wenn überhaupt lediglich eine Abbruchblutung), keinen natürlichen Zyklus.

eh, das ist ja genau das was ich geschrieben/gemeint habe.

Sicher bringt da das Wissen über den weiblichen Zyklus was - nur wer weiß, was ein Eisprung ist und wie er ausgelöst wird, kann die Wirkungsweise der Pille verstehen und insofern auch verstehen, warum sie jetzt schwanger sein könnte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. März 2018 um 21:23
In Antwort auf lumusi_12929047

Dadurch dass du die Pille nimmst hat deine App keine Aussagekraft. Du solltest dich echt dringend mit dem weiblichen Zyklus und der Wirkweise der Pille beschäftigen, da scheinst du einen dringenden Nachholbedarf zu haben.

Den Eisprung hättest du schon vor Tagen haben können, ob du nun schwanger bist oder nicht, kannst du nur durch einen Schwangerschaftstest erfahren, 19 Tage nach dem letzten ungeschützten GV.

Das glaube ich eher weniger. Da ich ja meine Tage hatte und der Eisprung ja nicht sofort danach kommt. Eher einige Tage später wenn überhaupt. Ausserdem hatte ich wie beschrieben jeden Tag GV, mein Freund und ich sind da sehr aktiv. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. März 2018 um 21:26
In Antwort auf omellala

Ist dein Uterus via Bluetooth mit deinem Handy verbunden, so dass dir deine App eine aussagekräftige Info geben kann???? Lass den Quatsch. Dein Körper funktioniert ganz individuell UND außerdem hast du unter der Pille gar keinen ES. Nimm sie wie gewohnt weiter und verhüte zusätzlich mit Kondomen.

Ja mein Uterus ist Bluetooth fähig. Hahaha sorry musste sein. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. März 2018 um 21:29

Mir ist das erst 5 Tage später aufgefallen. Also zu spät. Keine Ahnung wie mir das entgehen konnte, aber es ist passiert. Ich hasse aber warten und diese Ungewissheit..  Der Frauenarzt kann nicht zufällig früher ein Ergebnis Fällen? Ich hatte vor Jahren das Problem ich war überfällig 14 Tage und der SS- Test war positiv. Daher wäre mein weg zum Frauenarzt der erste Schritt. Nu kann ich ne SS nicht mehr verhindern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. März 2018 um 5:54
In Antwort auf xjayna

Das glaube ich eher weniger. Da ich ja meine Tage hatte und der Eisprung ja nicht sofort danach kommt. Eher einige Tage später wenn überhaupt. Ausserdem hatte ich wie beschrieben jeden Tag GV, mein Freund und ich sind da sehr aktiv. 

Natürlich kann man so früh einen Eisprung bekommen, gerade wenn die Hormone durcheinander sind. Die Pille ist ja auch keine Pille Danach, bei der dann der ES verschoben werden würde, wenn die Eizelle schon am Ausreifen ist.
Dass 14 Tage vor dem ES vergehen ist nur ein Durchschnittswert im Lehrbuch und hat keinerlei Aussagekraft darüber, was genau in deinem Körper vorgeht.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. März 2018 um 5:56
In Antwort auf xjayna

Mir ist das erst 5 Tage später aufgefallen. Also zu spät. Keine Ahnung wie mir das entgehen konnte, aber es ist passiert. Ich hasse aber warten und diese Ungewissheit..  Der Frauenarzt kann nicht zufällig früher ein Ergebnis Fällen? Ich hatte vor Jahren das Problem ich war überfällig 14 Tage und der SS- Test war positiv. Daher wäre mein weg zum Frauenarzt der erste Schritt. Nu kann ich ne SS nicht mehr verhindern.

Der Frauenarzt könnte allerhöchstens einen Bluttest veranlassen, bei dem das hcg (Schwangerschaftshormon) untersucht wird - das macht aber kaum ein Arzt einfach so, sondern nur wenn ein medizinischer Grund dafür vorliegt (z.B. bei Diabetikerinnen oder wenn man gleich ein BV braucht). Und das klappt auch nur ein paar Tage bevor man selbst einen Urin-Test machen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. März 2018 um 21:53

Ich war heute beim Frauenarzt. Habe ihr das erzählt. Sie meinte da passiert nichts. Mehr nicht. Keine Untersuchung etc. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Blutung in der Schwangerschaft
Von: trixi677
neu
|
29. März 2018 um 16:07
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook