Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 2. SS - Partner zeigt kein Interesse!

2. SS - Partner zeigt kein Interesse!

2. Dezember 2011 um 8:11 Letzte Antwort: 2. Dezember 2011 um 9:48

Hallo!

Ich bin gerade etwas traurig! Ich bin mit meinem 2. Kind in der 18. SSW. Unser Sohn ist 18 Monate alt. Ich bin verheiratet! Mein Problem ist, dass ich irgendwie das Gefühl habe, dass mein Partner sich überhaupt nicht fü unser 2. Kind interessiert! Bei unserer ersten SS hat er jeden Tag den Bauch eingecremt, sogar mit dem Baby gesprochen, Geschichten vorgelesen und sowas. Er war bei jedem US dabei und hat sich über jedes Bildchen total gefreut!

Doch dieses Mal ist es anders. Er weiß nichtmal, in welcher Woche ich bin! Bei den Untersuchungen ist er selten dabei, weil unser Sohn schnell unruhig wird und es dann halt stressig für alle ist! Aber auch die Bilder, die ich dann mitbringe schaut er nicht an oder huscht nur mal drüber. Er streichelt nie meinen Bauch. Er hat auch kein Verständnis dafür, wenn ich ich einen Zusatz-US machen lasse - Kostet ja Geld! Gestern habe ich den Termin für die Feindiagnostik bekommen und der ist am selben Tag, wie der FA-Termin und er war total genervt, dass dann an einem Tag 2 US sind!

Generell lässt er mich total alleine mit der SS. Ich weiß, dass er viel zu tun hat. Er geht arbeiten und nimmt mir viel im Haushalt ab, weil ich Blutungen hatte und mich schonen soll. Aber er ist nur noch gereizt und genervt. Meckert unseren Sohn oft an. Und wenn ich mal weine, sagt er nur: "Brauchst nicht sauer sein, hast du keinen Grund für!" Dabei hätte ich doch nur mal gerne jemanden, der mich dann auffängt!

Ist das bei euch auch manchmal so? Und wurde das mit der Zeit besser???

Danke schonmal für die Antworten!

Mehr lesen

2. Dezember 2011 um 8:34

Ach süße
kopf hoch gib ihm doch noch etwas zeit vielleicht wirds ja. hast du ihn mal gefragt warum er so ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Dezember 2011 um 9:48

Hallo
Ich bin auch zum zweiten mal schwanger und bei uns ist es ähnlich. Aber ich muss gestehen, selbst für mich ist diese zweite, total gewünschte schwangerschaft komplett anders. Die zeit rast und ich muss mich manchmal selbst ermahnen, mir zeit für meinen bauchbewohner zu nehmen. Es ist halt, wie viele schon geschrieben haben, nichts neues mehr. Wenuger ängste, viele vergleiche mit der 1. Ss. Und ich denke für die männer ist es sogar noch ein bisscgen komplizierter, sie fühlen das kind noch nicht, sind nicht so hormonell gebeutelt und geben ihre energie schon im alltag ab, sir sind ja schliesslich schon papa. Was ich mache: wenn wir abends auf der couch kuscheln sage uch mir, schau das baby bewegt oder kraul mal den bauch oder so. Und ich merke das er gar nicht so bei der sache ist, er hat das baby bis jetzt auch noch nicht gespürt (19. Ssw) obwohl es sich echt viel bewegt, aber kaum legt er die hand drauf ist es ruhig . Ich mach mir da aber keinerlei gedanken, den er ist so ein toller papa zu unserem grossen, dass ich mit sicherheit weiss, sobald er das baby zum ersten mal sieht, wird er hin und weg sein. Wie hier schon eine Ts schrieb, zieh dein ding durch, geniess die ss und informier ihn. Lass dir dieses wunder nicht nehmen, ich bin froh,dass ich schwanger sein darf, wüsste nicht ob ich schon in der ss so eine bindung zu meinem ungeborenen aufbauen könnte, wenn mein mann der wäre der schwanger wäre .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest