Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / 2 schwangerschaft - baby zu groß und zu schwer - geplanter kaiserschnitt

2 schwangerschaft - baby zu groß und zu schwer - geplanter kaiserschnitt

30. Oktober 2015 um 14:24 Letzte Antwort: 20. November 2015 um 20:53

Guten Tag, Ich wollte mal fragen ab wann ein Baby geholt werden kann? ich war letzte Woche Montag zu einem Gespräch bei einem Chefarzt im Krankenhaus er meinte mein kleiner sei sehr groß und jetzt schon verdammt schwer für die 30 ssw der BPD entsprach der 35 ssw und auch die FL entsprach der 33 ssw.. ich leide an Fibromyalgie eine Muskel-Faser-Erkrankung und hatte letztes Jahr schon einen Kaiserschnitt dementsprechend schmerzt mir seit knapp 3 Wochen meine Kaiserschnittnarbe sehr und ich kann kaum laufen.. ich hab meine kleine Tochter in der 37+6 ssw bekommen sie war 48cm und 3380g schwer.. Der Chefarzt war auch sehr unfreundlich und grob beim Ultraschall er meinte sogar das mein Bauch zu groß sei um die Narbe zu kontrollieren und ich mich nicht so anstellen soll.. Seine Aussage war dann am ende das er den kleinen sogar drei Wochen früher holen wollen würde das wäre dann Anfang 37+0 der 03.12 bei mir.. kann man einfach so den kleinen drei Wochen früher holen? ich dachte 7 Tage vor ET? da mein et der 24.12 ist wobei ich ausgehe das es der 10.12 ist da ich in dem Zeitraum wo ich dachte das es meine Regel sei in Wirklichkeit eine einnistung war. Und ich im Februar an meinem Geburtstag meine letzte Regel hatte und wenn ich davon ausgehe wäre der Geburtstermin der 20.11.. es ist ziemlich kompliziert deswegen versteif ich mich nicht mehr auf irgendein Datum höre da eher auf das was mir mein Körper sagt.. eine Antwort wäre super.. liebe grüße Jule

Mehr lesen

30. Oktober 2015 um 14:43

10-14 Tage
Hallo,
also ich weiss das bei BEL z.b. die Kids oft 10-14Tage vorher geholt werden. Man will ja ausschließen das die regulären wehen beginnen. Und man sagt ab der 36 Ssw sind die Kids eigentlich ausgereift. Klar hat da jedes Kind seinen eigenen Rhythmus. Aber man muss ja auch deinen gesundheitlichen Zustand berücksichtigen . Nicht das Risiko eingehen das die Narbe evtl aufreißt oder vielleicht besteht auch das Risiko einer Atonie, wenn man bei einem zu grossen Bauch zu lange wartet. War bei meiner ersten Geburt z.b. der Fall. Und das will keiner haben, weder Ärzte noch du als "Patient". Sonst frag noch mal genau nach warum ausgerechnet 37 Woche was dagegen sprechen würde noch etwas länger zu warten

Gefällt mir
30. Oktober 2015 um 16:21

Wenn
Sie bei 37 0 holen wollen, bist du ja laut deiner rechnung nicht 37 0 sondern schon weiter, also stünde dem ja nix im weg. Ich würde mir auch nochmal eine zweite meinung einholen.

Gefällt mir
4. November 2015 um 12:32

Also..
Ich war gestern in einer anderen Klinik und meine Kaiserschnittnarbe ist 8 mm dick.. wie dick darf eigentlich eine Narbe sein? so eine Seite der Gebärmutter wird nicht richtig durchblutet und der Kopfumfang von dem kleinen beträgt 30 cm und Gewicht liegt bei ca 2254g und große nach der Rechnung FL7 = Größe vom Kind also 6,54cm7= 45,78cm = 45cm bzw aufgerundet ca 46cm "ca" Geburtsplanung hab ich am 25.11 doch wenn ich bei Zeiten Wehen bekommen sollte kann ich auch hinkommen und der Kaiserschnitt wird gemacht.. wäre doch besser für mich noch durchzuhalten mein Bauchgefühl sagt mir leider persönlich das der kleine Mann nicht mehr lange brauch da ich schon senkwehen in der letzten Woche hatte und mein Bauch schon tief sitzt.. ich muss andauernd auf Klo und zwischendurch bekomme ich einen harten Bauch mit leichtem ziehen im Rücken mens ähnliche schmerzen hab ich frühs und abends wenn ich mich hinlege bzw aufstehe.. nachts wache ich stündlich auf weil der kleine sich raus drückt und mir sehr weh tut.. ich bin auch ständig müde ich könnte am liebsten den ganzen Tag schlafen doch meine kleine Tochter brauch mich ja auch also keine Zeit zum ausruhen liebe grüße Jule

Gefällt mir
18. November 2015 um 8:32

!
bitte ich möchte von dir keine Ratschläge wenn man so unmenschlich ist!

Gefällt mir
18. November 2015 um 20:36

Stop!
Hör endlich auf es geht mir so dermaßen auf die Nerven mit dir ! Nein es ist kein jammerthread für dich ja ich habe einfach nur um Ratschläge bzw um Erfahrungen gebeten und nicht um Vorurteile.. ja und ich bin ungewollt schwanger geworden das lag dennoch an dieser scheiß Pille und Ärzte halten sich für Götter in weiß und Wissen es immer angeblich besser sah man bei meiner Tochter der Chefarzt hat mich dreist Tage vor dem KS angeschrien das ich mich nicht anstellen soll ich hatte leichte Wehen und urplötzlich kam er nach der OP zu mir und sagte mir das ich richtig entschieden hatte.. also bitte hör auf in einer anderen Person über mich zu schreiben ich kann selber antworten bin alt genug! und es ist jedem selbst überlassen ob man das Kind bekommen oder Abtreiben will! und ja auch jetzt habe ich wieder leichte Wehen und Schmerzen an der Narbe habe urplötzlich angeschwollene Beine und meine Gebärmutter wird auf einer Seite schlecht durchblutet und das seit über einen Monat und kein Arzt hilft mir! also bitte hält dich einfach aus meinen "Jammerthreads" bitte absofort raus wenn ich einen klugscheisser um Hilfe bitte Frage ich meine Schwiegermutter! lass mich einfach in Ruhe du machst auch Fehler oder bist du fehlerfrei das ist einfach nur ein Zeichen für Menschlichkeit wenn man sich auch mal verrückt macht wegen dem et oder der Narbe oder oder oder oder kannst es dir aussuchen ! es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen oder hast du schon mal einen Fehlerfreien perfekten Menschen im Leben getroffen?! schönen Abend noch!

Gefällt mir
19. November 2015 um 9:13

Also rainboww
Man liest von dir irgendwie immer nur schlechte Antworten wie "Der Test ist negativ also bist du nicht schwanger find dich damit ab". Ich frage mich was du dir hier vorgenommen hast ? Verunsicherte Leute runter machen ? Ich hatte 2011 einen KS und bin trotz abraten meines Arztes 10 Monate später wieder Schwanger gewesen! Ich habe dann 2012 spontan entbunden! Soviel dazu. Lass doch die Menschen hier Kinder bekommen wie sie wollen. Das ist nicht deine Sache. Nicht deine Entscheidung. Sie hat lediglich ein paar Fragen gestellt zu dem Thema, aber die Frage "War es richtig das ich gleich danach wieder schwanger geworden bin ?" kann ich nirgends finden. Also warum diese Kommentare von dir ? Lass die Leute doch machen und antworte verdammt nochmal nur wenn du auch eine negative Meinung deinerseits respektvoll und trotzdem einfühlsam rüberbringen kannst. Ansonsten braucht man hier einfach niemandem antworten. Das hier ist ein Forum indem viele Frauen/Schwangere/Mütter einfach nur Rat suchen und manchmal auch selbst schon verzweifelt sind. Da brauchen sie kein "Du bist dumm und selbst schuld". So kommen deine Beiträge zumindest fast immer rüber.. ich wäre ja überrascht von dir mal etwas positives zu lesen.

Gefällt mir
19. November 2015 um 18:38

Mal drüber nachgedacht
das die Frauen das vielleicht sagen weil genau solche Antworten kommen ? Wenn sie geschrieben hätte es war gewollt dann hätte sie doch nur solche Antworten wie diese von dir bekommen. Da es aber nichts mit ihrer eigentlichen Frage zu tun hat finde ich es quatsch darauf rumzureiten ob gewollt oder nicht gewollt. Das ist ihre Entscheidung! Sie wollte danach nochmal schwanger werden und es ist ihr gutes Recht. Auch wenn der Arzt sagt sie sollte es lassen. Es ist ihr Körper. Was die negativen Tests angeht: Warum antwortest du da überhaupt wenn schon mehrere geschrieben haben das er negativ aussieht ? Ich les hier überwiegend schlechte Kommentare von dir bzw Dinge die eine Frau in diesen Situationen nicht hören möchten. Viele Frauen erhoffen sich doch in einem Forum positive Antworten und einfach mal was schlechtes Schreiben aus Lust und Laune finde ich völlig unpassend. So wie diese Sätze die du hier abgelassen hast. Wenn ich hier meiner Meinung nach sinnlose Threads lese dann antworte ich nicht. Kann ja sein das es dann Fragen sind die trotzdem ernst gemeint sind und da muss man die Leute dann nicht grundlos nieder machen.

Gefällt mir
20. November 2015 um 11:34

!!!
mich können nur Menschen beleidigen Fräulein! was interessiert dich eigentlich meine Probleme hast du kein eigenes Leben? mach dir lieber Gedanken darüber das Frauen und kleine Mädchen von den Asylanten vergewaltigt werden das ist verachtend und ja auch wenn es geplant oder nicht geplant wäre was juckt dich das kümmere dich um dein Leben und nicht um das Leben andere!

Gefällt mir
20. November 2015 um 11:36

...
was ich selber denk und tu trau ich jedem anderen zu bzw Wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen werfen! Und tschüß!

Gefällt mir
20. November 2015 um 11:41

..
woher willst du wissen ob es geplant war ich hab davor die Pille genommen und es hat trotz dem scheiß funktioniert und wenn die Pille nicht funktioniert was kann ich dafür.. ja und ich hab mich gefreut als ich die ersten Anzeichen hatte das ist ein glücksmoment ist logisch das man nervös ist und total hibbelig ist.. Kinder kann man nicht planen und ich muss dir da überhaupt nichts erklären du ekelst mich an mit deinem Auftreten hier du kotzt einen an!

Gefällt mir
20. November 2015 um 15:35

Darum geht es nicht
Man kann auch ehrliche Antworten geben, aber dann bitte mit einem gewissen Mitgefühl. Einige machen das hier echt toll.

Gefällt mir
20. November 2015 um 20:53

Ich hab
Zwillinge, die wurden bei 36+6 geholt.

Aber alles fit, groß und schwer genug, wir sind nach 2 Tagen heim gegangen.

Drei Wochen vorm ET sind die kids normalerweise schon reif genug, dass sie es gut packen.

Ob gewollt, gewünscht, ungeplant passiert... ist doch egal, hauptsache du freust dich auf deinen Zwerg. Den Vergleich mit den Asylanten in einem Post weiter unten fand ich allerdings unpassend

Alles Gute für euch,
Mary

Gefällt mir