Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 2. Mal schwanger?? scheiße... Abtreibung?!?!? hilfe

2. Mal schwanger?? scheiße... Abtreibung?!?!? hilfe

30. April 2009 um 12:11 Letzte Antwort: 21. Mai 2009 um 14:03

Hallo ihr lieben,

ich bin verzweifelt,....ich hatte Januar 08 eine Abtreibung im 5. Monat, in Amsterdam.
4 Monate später habe ich meinen jetzigen Freund kennengelernt und alles relativ
gut überstanden. Es war damals meine Entscheidung, ich hätte das Kind nicht kriegen können,
ich wäre eine schlechte Mutter gewesen.... Klar macht mich das traurig, aber ich stehe zu meiner
Entscheidung.

Jetzt kommts:

Ich nehme nicht die Pille, ich vertrage Sie nicht und will auch nicht den täglichen Streß mit dem dran
denken müssen und so.

Gummis haben wir am Anfang benutzt aber irgendwann auch nicht mehr, ihr kennt das ja, Gummis sind
scheiße beim Sex oder?

Ich war beim Arzt und wollte mir die Spirale einsetzen lassen. Da diese allerding mehrere Hundert kostet
ist es dazu noch nicht gekommen.

Jetzt ist es passiert: meine Periode ist aus geblieben!

Mein Süßer hat versprochen aufzupassen....er hat nie in mich rein oder an meine ... gespritzt das kann eigtl nich sein.

Also letzten Monat habe ich meine Tage schon 5 Tage später bekommen als normal, ich hatte auch viel stärkere Schmerzen als sonst
und es kam wie so ein Stückchen Fleisch aus mir unten raus. Hat mir echt sorgen gemacht.

Diesen Monat bin ich jetzt schon 15 Tage überfällig, war schon beim Arzt, die konnte mich n icht behandeln, weil meine Patte
samt Krankenkassen-Karte geklaut wurde

Was glaubt ihr? Bin ich schwanger? Kann man eine zweite Abtreibung verantworten? Gibt es ein erhöhtes Risiko?
Kann ich dann überhaupt noch schwanger werden?

Oh gott oh gott oh gott, das macht mich verrückt, das darf echt nicht sein.....ich bin 20, mitten in der Ausbildung
und kann jetzt kein Kind bekommen!!


Bitte um eure Meinung, Tips, Erfahrungen!!


VIELEN VIELEN DANK :-*

die seifenblase

Mehr lesen

30. April 2009 um 12:38


Hast du Langeweile?

Willst du provozieren?

Oder meinst du das hier tatsächlich alles ernst???

Es gibt auch noch mehr als die Pille, auch Sachen an die man nicht jeden Tag lästigerweise denken muss

Sollte man sich vielleicht mal besser informieren, gerade wenn man schonmal ungewollt schwanger war

Du bist 20 und glaubst noch daran das man nicht schwanger werden kann solang er nicht reinspritzt

Wenn du jetzt kein Kind bekommen kannst dann tu doch was dafür oder halt ma einfach die Beine zusammen

Man kann mehrfach abtreiben, aber natürlich bestehen da auch Risiken, die auch eine spätere gewollte Schwangerschaft mal betreffen könnten...

Eine Krankenkassenkarte kann man doch nachzeigen! Du bist doch versichert nur allein die Karte fehlt, da kann man anrufen und eine neue bekommen, ganz einfach..

Viel Spaß noch hier im Forum den wirst du haben

Gefällt mir
30. April 2009 um 14:03


Ist dein Thread ernst gemeint??? *Kopf schüttel*

Gefällt mir
30. April 2009 um 15:19

..
ey ihr spinnt doch alle

1.ging das mit der Karte nicht, weil ich zwischenzeitlich von Privat zu Kasse Patient gewechselt habe!!!!
2.hatte ich eine Abtreibung im 5. Monat, weil ich meine Periode weiter bekommen hab!! ich wusste nicht das ich schwanger bin,
sowas gibt es auch ja!!! mensch ihr kommt hier hin einfach nur um auf leuten rum zu hacken ne ihr scheiß dreckigen ... ey!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!

Gefällt mir
30. April 2009 um 19:54


wollt grade das gleiche schreiben, irgendwie is die welt da draußen ganz schön krank

Gefällt mir
30. April 2009 um 22:00

Seifenblase20
Hallo Seifenblase20,
daß Du gerade verzweifelt bist ist logisch. Fühl Dich mal herzlich von mit gedrückt.
Ich finde es super, daß Du Dir schon im Vorfeld Gedanken darüber machst, wie es weiter geht, wenn Du schwanger sein solltest, dies zeugt von einem Verantwortungsbewußtsein.
Es gibt nichts grauseligeres als die Ungewißheit, ob man schwanger ist oder nicht. Da Du schon 15 Tage überfällig bist, kannst Du Dir einen Schwangerschaftstest kaufen.
Hast Du den noch andere Anzeichen, die auf eine Schwangerschaft hindeuten könnten.
Du fragst danach, ob man einne 2. Abtreibung zu verantworten ist. Ich persönlich kann Dir keinen Mut zu einer Abtreibung machen. Denn es kann sein, daß es für Dich zu einer Verlusterfahrung wird, die Dich körperlich und psychisch über Jahre hinweg belasten kann. (vor-abtreibung.de; Knopf Risiko) Dich hat bereits die 1. Abtreibung traurig gemacht, Du mußt Dir dies kein 2. mal antun.
Du hast Angst davor nicht mehr schwanger werden zu können. Eine Abtreibung kann Risiken mit sich bringen:
z.B. - Verletzungen der Gebärmutter wie Narbenbildungen und Entzündungen - chronische Entzündung der Eileiter und der gebärmutter was of Dauerschmerzen bedeuten kann
- Entzündung des Eileiters, des Bauchfells
- durch gewaltsame Öffnung des Muttermundes kann es zur Schwächung des Muttermundes kommen, was zu Früh- und Fehlgeburten führen kann
.-Durchstechen der Gebärmutter
- häufige Eileiterschwangerschaften aufgrund Entzündungen oder Narben an den Eileitern
-Verwachsungen im Unterleib.
Wenn Du in Deinem Leben noch ein Kind willst, dann nimm doch dieses, Du weißt nie welche Chancen Dir das Leben noch bietet.
Mit 20 ist man alt genug ein Kind zu bekommen und eine Ausbildung kann man auch mit Kind weitermachen. Du kannst zwischendrin ja die den Mutterschutz und die Mutterzeit nehmen. Nach ganz praktischen Lösungen, wie Dein Leben mit Kind aussehen kann, kannst Du telefonisch mit invitare-stiftung.de suchen. Auch wenn Du jetzt noch keinen Ausweg siehst, es gibt ihn, auch wenn er erst gesucht werden muß.
LG Itemba

Gefällt mir
30. April 2009 um 22:45


du bist echt herzlos und krank

wie kannst du nur so spät abtreiben!!!!!

du bist krank

ich wünsche dir das du nie das gefühl erlebst,ein oder besser gesagt dein baby im arm hälst

ekelhaft

Gefällt mir
1. Mai 2009 um 14:36

Sag mal
bei dir ist doch irgendwas falsch gelaufen!!!!!
wie kannst du in ein forum gehen, wohlwissend das dies öffentlich ist und du dir auch meinungen durchlesen wirst müssen, die dir nicht in den kram passen und dann, nachdem du hier geschildert hast was für ein verantwortungsloses stück du bist, und dich dann auch noch aufregen das hier nicht gesagt wird "oh, na das ist aber schade, wir hoffen alle für dich das du auch dieses kind grausam töten kannst"!!!

es geschiet dir ganz recht, dass du dich schlecht gefühlt hast nach der abtreibung! Ein Kind im 5ten monat töten zu lassen, du hast recht, du hättest es auf keinen fall bekommen sollen! Und weißt du, im 5ten monat würde ich nicht sagen du WÄRST eine schlechte mutter gewesen sondern du BIST eine richtig mieserable mutter, und wenn du dich nicht um 180 drehst dann solltest du dir den gedanken jemals kinder zu kriegen wirklich aus dem kopf schlagen! du bist witzig ey! "ich hab nicht gewusst dass ich schwnger bin, deswegen hab ich im 5ten monat abgetrieben"..
sag mal, bist du so bescheurt oder tust du nur so, um verständnis zu bekommen?
Itemba mag ja hier die gute seele sein die niemandem vorüwürfe macht, aber glub mal nicht das du noch von irgendwem warme worte bekommst!

Wenn dir der arzt sagt das du im 5ten monat schwanger bist, dann kommt dir also eher in den sinn ein kind, was nur noch 3 monate bräuchte bis es absolut lebensfähig wäre, umzubringen (denn das ist nun wirklich mord) als es zur adoption frei zu geben, zur baby klappe oder sonst was??? Da gibt es sicher ne menge mölichkeiten! Aber nein, schmeiß weg den scheiß, ahuptsache dir gehts gut nicht wahr???
also komm hier nicht mit deinen bekloppten ausreden, wie kannst du dich noch selbst im spiegel betrachten wenn du dir sows vorlügst??? Wie schon gesagt wurde, auch ohne krankenkasse kann man behandelt werden, dann reicht man sie nach oder nderes, sowas hab ich allein schon x-mal gehbt, bis ich meine Kraka endlich mit in die potte genommen hab.
und...hmm...was könnte man wohl für möglichkeiten haben rauszufinden ob man schwanger ist...so dämlich wie du zu sein scheinst hätte ich da den vorschlag mal in ner astro-tv show anzurufen, die kann dir das bestimmt sagen, nur mut

und was hast du vor wegen der verhütung? ich meine, wer sein kind im 5ten monat abtreibt und dann gaaaaaaaaaanz UNERWARTET nochmal schwanger wird, obwohl der freund doch soooo toll aufgepasst hat, der kann ja auch gleich abtreibung als das allheilmittel benutzen.
von lusttropfen hat dir wohl auch noch niemand was erzählt, hm?

mit kondom ist sex nicht so toll wie ohne, geb ich dir absolut recht, auch die pille birgt viele negativ seiten, und ne spirale mag auch nicht das angenehmste sein, aber du knnst auch pflaster, 3-monatsspritzen und andere dinge nehmen! aber lass mich raten- dein arzt, der dich nicht behandeln will, hat dir eher zum coitus interruptus geraten, hm?

weißt du, das ist echt unglaublich- normalerweise bin ich es, die abtreibung vertritt, ich kann so ziemlich jeden grund dafür verstehen, außer vll das man keinen bock auf andere verhütung hat, so wie du, und das es einem ohnehin egal ist.
aber du, du hast sogar mich dazu gebracht mich ufzuregen. wie man so locker darüber reden kann ey....dein kind war fast fertig ...es war kein seltsam geformtes halb durchsichtiges irgendwas mehr was nur wenige mm gemessen hat, und dich interessiert nur das du in der ausbildung bist! würde ich jetzt schwanger sein, würde ich sofort sämtliche beratungsstellen abklappern und je nach dem ich entscheide mich für abtreibung, was wesentlich wahrscheinlicher wäre, würde ich das sofort durchziehen, möglichst noch im 2ten monat! ich kann nicht nachvollziehen das du ohen nchzudenken dein kind wegmachen lassen hast und ich hoffe du bekommst davon noch depressionen!
Und besser wäre es für deine evtellen kinder wirklich, du würdest keine mehr bekommen können. such nicht mehr nach ausreden, die erfindest du nur, weil du dich vor dir selbst entschuldigen musst, also komm damit klar was du getan hast und um himmels willen!!! denk dir ne verhütungsmethode us!

wie gesagt, normalerweile verteidige ich fraun die abtreiben, kann das sehr gut verstehen, egl ob sies doch geschafft hätten, für mich ist abtreibung nichts verwerfliches, und es kann auch n unfall passieren, inklusive das man nicht so auf die verhütung geachtet hat...aber was zu viel st, ist zu viel.

also mach n schwangerschaftstest und jammer nicht rum -.-

Gefällt mir
1. Mai 2009 um 16:27


ich hoffe einfach mal das du ein dummer teenie bist der hier nur provozieren will.
wenn nicht solltest du vielleicht nochmal nach amsterdam gehen und dich selber abtreiben lassen...
sorry aber du bist ja wohl nicht mehr ganz dicht.
egal ob du deine tage hattest oder nicht...im 5. monat macht man sowas nicht
spar das geld für ne sterilisation anstatt spirale. oder besser noch eine komplette gebärmutter entfernung.
so menschen wie du,die so locker und leichtsinnig damit umgehen dürften garnciht das recht haben überhaupt schwanger werden zu können.
mehr hab ich dir nicht zus agen,ausser das du das letzte bist.


Gefällt mir
1. Mai 2009 um 16:36

Lass
dich zunähen, sowas wie du sollte man echt verachten! das dein freund das mitgemacht wundert mich sehr! wie kann man so herzlos sein und im 5.monat abtreiben? zum kotzen sowas

Gefällt mir
2. Mai 2009 um 17:10

Wenn
du schon kein Kind möchtest dann solltest Du wenigstens ordentlich verhüten oder nichten mit Männern schlafen.Doch da Du jetzt schon mal schwanger bist. Wie wäre es wenn Du es austrägst und anschliiessend es zur Adoption frei gibst.Es wird sicher ein nettes Paar geben.Die gerne ein süßes Baby wie deines hätten !!!

Gefällt mir
2. Mai 2009 um 17:36

Tip
Informiere dich über ein Implanon, ist absolut sicher und du hast für 3 jahre Verhütet. Kostet ca. 300-400 Euro, lohnt sich aber.

Gruss

Gefällt mir
3. Mai 2009 um 17:43
In Antwort auf sabia_11918275

Tip
Informiere dich über ein Implanon, ist absolut sicher und du hast für 3 jahre Verhütet. Kostet ca. 300-400 Euro, lohnt sich aber.

Gruss


Wie kannst du denn eine Abtreibung bekommen wenn du angeblich nicht wußtest das du schwanger warst? Dazu braucht man doch dein Einverständnis. Einfach so wird das sicher nicht gemacht schonmal gar nicht in Deutschland wo das gott sei dank verboten ist in diesem Stadion. Schlechte Ausrede würd ich sagen. Steh doch wenigstens dazu.

Gefällt mir
4. Mai 2009 um 11:18
In Antwort auf an0N_1263088299z

Seifenblase20
Hallo Seifenblase20,
daß Du gerade verzweifelt bist ist logisch. Fühl Dich mal herzlich von mit gedrückt.
Ich finde es super, daß Du Dir schon im Vorfeld Gedanken darüber machst, wie es weiter geht, wenn Du schwanger sein solltest, dies zeugt von einem Verantwortungsbewußtsein.
Es gibt nichts grauseligeres als die Ungewißheit, ob man schwanger ist oder nicht. Da Du schon 15 Tage überfällig bist, kannst Du Dir einen Schwangerschaftstest kaufen.
Hast Du den noch andere Anzeichen, die auf eine Schwangerschaft hindeuten könnten.
Du fragst danach, ob man einne 2. Abtreibung zu verantworten ist. Ich persönlich kann Dir keinen Mut zu einer Abtreibung machen. Denn es kann sein, daß es für Dich zu einer Verlusterfahrung wird, die Dich körperlich und psychisch über Jahre hinweg belasten kann. (vor-abtreibung.de; Knopf Risiko) Dich hat bereits die 1. Abtreibung traurig gemacht, Du mußt Dir dies kein 2. mal antun.
Du hast Angst davor nicht mehr schwanger werden zu können. Eine Abtreibung kann Risiken mit sich bringen:
z.B. - Verletzungen der Gebärmutter wie Narbenbildungen und Entzündungen - chronische Entzündung der Eileiter und der gebärmutter was of Dauerschmerzen bedeuten kann
- Entzündung des Eileiters, des Bauchfells
- durch gewaltsame Öffnung des Muttermundes kann es zur Schwächung des Muttermundes kommen, was zu Früh- und Fehlgeburten führen kann
.-Durchstechen der Gebärmutter
- häufige Eileiterschwangerschaften aufgrund Entzündungen oder Narben an den Eileitern
-Verwachsungen im Unterleib.
Wenn Du in Deinem Leben noch ein Kind willst, dann nimm doch dieses, Du weißt nie welche Chancen Dir das Leben noch bietet.
Mit 20 ist man alt genug ein Kind zu bekommen und eine Ausbildung kann man auch mit Kind weitermachen. Du kannst zwischendrin ja die den Mutterschutz und die Mutterzeit nehmen. Nach ganz praktischen Lösungen, wie Dein Leben mit Kind aussehen kann, kannst Du telefonisch mit invitare-stiftung.de suchen. Auch wenn Du jetzt noch keinen Ausweg siehst, es gibt ihn, auch wenn er erst gesucht werden muß.
LG Itemba

Zur Info für euch: ich bin nicht schwanger wuhuuuuuuuuuuuuuuu :A
wuhuuu

Gefällt mir
6. Mai 2009 um 11:53


Im 5. Monat lässt du abtreiben? Hast du den kein Herz und kein Verstand???

Das mit der Pille ist ne billige ausrede. Es gibt viele verschiedene Pillen und eine wirst du wohl doch vertragen. Aber wahrscheinlich hast du nicht mehr als eine Pillenmarke ausprobiert oder?
Wie kann man so verantwortslos mit einen Menschenleben umgehen?
Die ist echt nicht mer zu helfen.
Es gibt so viele Methoden um zu verhüten.

OH MEIN GOTT

einfach nur DUMM

Gefällt mir
14. Mai 2009 um 0:48

Spannend: welchen Unterschied machen zwei Monate aus, wenn ES so oder so lebt?
Hallo, ihr alle!

Auch ich hoffe ja, dass die Anfrage von Seifenblase mehr eine "Testfrage" als voller Ernst gewesen ist, aber ich finde es doch heftig, dass hier sofort Worte wie "DUMM", "SCHMLAMPE" etc. fallen!!!

Ich selbst habe heute ziemlich viele Beiträge zur Abtreibung in diesem Forum gelesen, und mir fiel auf, dass es selten so aggressiv zur Sache ging wie hier.
Besonders stelle ich mir nun aber die Frage, warum es offenbar für so viele unter euch einen Unterschied macht, ob man im 3. ODER 5. MONAT abtreiben lässt, unabhängig vom Gesetzestext.

Ich selbst bin absolut gegen Abtreibungen, weil ich glaube, dass ein Embryo von Anfang an ein Mensch ist, und ich weine über tote Kinder in der 8. oder 9. Woche genauso, wie über sog. "Spätabtreibungen".

Daher ist es spannend für mich zu lesen, dass viele Leute hier zwar nicht generell gegen Abtreibungen eingestellt sind und dies teils sogar befürworten, aber ausgerechnet HIER nun sehr polemisch gegen die "HERZLOSIGKEIT" von Seifenblase polemisieren.

Meine Frage also: WARUM???

Glaubt ihr etwa alle, dass ein Kind erst im 4. Monat zum Lebewesen mit Würde und Recht auf Unversehrtheit wird?

Ich finde jedenfalls, dass einige der harten Sprüche hier die ganze Debatte absolut ad absurdum führen, sorry.

Und dann wird ein Mensch in Not, der hier eine Frage stellt, nicht einmal ernst genommen?

Was steht denn da noch im Mittelpunkt? Tut mir echt leid, aber das kapier' ich nicht.

Traurige Grüße euch allen!

Gefällt mir
21. Mai 2009 um 14:03

ABTREIBUNG MIT 5 SCHWANGERSCHAFTSMONATE IST EINE MORD
DEIN PECH!!!!!!!

BIST DU BLÖD UND VERANTWORTLICHLOS LEICHTSINNIGE OHNE VERHÜTENE SEX!!!!! HAST DU KEINE HERZ FÜR KIND! TOTE ARME KIND 5. SCHWANGERSCHAFTSMONATE HAT ALLLES KÖRPER UND ORAGNE DA!!!!!!! WIE MENSCHLICHE FÖTUS!!!!!!!!

Gefällt mir