Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 2. Mal Schwanger

2. Mal Schwanger

7. Februar 2012 um 18:31

Hallo an alle.

Ich bekomme im September mein 2. Kind bin so aufgeregt und freu mich so. Allerdings habe ich auch sorge, wegen meiner Tochter sie ist jetzt 2 Jahre. Habe Angst Sie könnte Eifersüchtig werden etc pp.
Würde mich gerne austauschen mit anderen die bereits kinder haben oder Fragen wie es andere Schwangere machen mit Ihren Kind. Ich lasse Sophie überall dran teilhabn, nehme Sie mit zum Arzt, möchte sie später Anziehsachen mit aussuchen lassen etc pp.
Was meint Ihr.
Ganz viele liebe Grüße
Beatrice & Wölfchen inside 8 SSW

Mehr lesen

8. Februar 2012 um 0:00

Hallo!
Ich bin momentan ebenfalls zum 2. Mal schwanger in der 15 ssw. Mein "großer" ist 16 monate alt. Also ich mache mir auch so meine gedanken... Mit einbeziehen werde ich gabriel selbstverständlich auch, wobei ich ihm wohl erst in ein paar wochen oder monaten vom geschwisterchen erzählen werde, weil für so ein junges kind die lange wartezeit aufs baby schwer zu verstehen ist, das hat mir zumindest kürzlich eine hebamme erzählt
Deine maus ist aber schon ein bisschen älter als meine...
Ich stille meinen sohn auch noch und es wird wohl darauf hinauslaufen dass ich tandemstille, ausser natürlich gabriel stillt sich doch noch von selbst ab
Die sache mit der eifersucht würde ich nicht zu eng sehen. Eifersucht wird es bestimmt geben, ich glaube das ist normal unter geschwistern. Wie stark sie "ausgelebt" wird ist bestimmt auch eine typsache. Letzten endes denke ich dass ein geschwisterchen für ein kind immer eine bereicherung ist. Am besten wir lassen die situation auf uns zu kommen und machen uns nicht unnötig sorgen (auch wenns nicht so leicht ist, ich weiß )
Ich wünsche euch auf jeden fall alles gute!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2012 um 0:12

Freut mich für dich!!!
ich kann nur als beobachter sprechen...
ne freundin von mir hat ne tochter wird bald 4 und en sohn 7 monate...
die kleine hat von anfangan viel zu viel zuneigung bekommen (is ja die prinzessin) jetzt wo die mama nicht mehr soviel zeit für die kleine hat iss nur terror.. sie behandelt mit fast 4 jahren ihre mutter wie scheisse da kommen so sachen wie "blöde mama" streckt ihr die zunge raus oder spuckt sie an oder schmeisst ihr was hinterher und das nur weil mama jetzt den kleinen füttern oder wickel muss....wenn ich das so sehe tut mir das im herz weh vorallen weil meine freundin nix machen kann sie meint sie liebt ihre tochter und kann sie nicht bestrafen oder ihr bös sein...ich versuch mich die ganze zeit da raus zu halten aber da ich selber hoch schwanger bin platz mir dann auch mal der gragen und maul die kleine mal an... ich weiss es nicht 100 % aber ich denke sie hätte ihrer tochter auch mal erklären müssen was passiert wenn der kleine da ist sie halt auch miteinbeziehen...leider ist es jetzt so das sich meine freundin nur noch um den kleinen kümmert und die prinzessin links liegen lässt wenn sie halt nicht anständig iss...

ich weiss nicht ob dir das hilft. ich weiss nur das ich so etwas zuhause mit meine kids nicht will....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2012 um 0:25

Hallo beatrice
Herzlichen glückwunsch zur Schwangerschaft!!!

Auch ich bin mit meinem zweiten kind schwanger (7/8ssw), allerdings ist mein Sohn erst 14 Monate alt.
Ich denke das themen wie eifersucht auf jeden Fall aufkommen werden, aber es ist immer eine Frage, wie man als eltern damit um geht. Die überlegung deine tochter mit einzubinden um auch bei ihr die vorfreude zu wecken ist schon mal ein super ansatz. Wichtig ist vllt auch, dass man feste zeiten hat, wo wirklich für dich oder deinen partner nur die grosse im vordergrund steht und die volle aufmerksamkeit bekommt (spielplatznachmittag nur mit papa, oder wenn das baby schläft eine mal und bastelstunde nur mit dir, etc).
Je nach dem wie weit deine tochter ist, könnte man ihr auch schon ein wenig das gefühl von verantwortung geben (natürlich nicht zu viel). Zb ist sie vllt immer für das vorsichte kämmen von babys haaren nach dem baden zuständig. Das "grosse schwester"-gefühl wird sie vllt dazu ermuntern, dir unter die arme greifen zu wollen (so war es bei meiner grossen schwester)
Es wird auf jeden Fall eine situation sein, an die sich alle gewöhnen müssen und in der jeder seine rolle finden muss, aber es hat bei anderen geklappt und es wird auch bei uns klappen!

Ich wünsche dir eine tolle kugelzeit und alles nur erdenklich gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2012 um 0:27


sorry...

und wieder respekt!!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2012 um 7:53
In Antwort auf gro_12697086

Hallo!
Ich bin momentan ebenfalls zum 2. Mal schwanger in der 15 ssw. Mein "großer" ist 16 monate alt. Also ich mache mir auch so meine gedanken... Mit einbeziehen werde ich gabriel selbstverständlich auch, wobei ich ihm wohl erst in ein paar wochen oder monaten vom geschwisterchen erzählen werde, weil für so ein junges kind die lange wartezeit aufs baby schwer zu verstehen ist, das hat mir zumindest kürzlich eine hebamme erzählt
Deine maus ist aber schon ein bisschen älter als meine...
Ich stille meinen sohn auch noch und es wird wohl darauf hinauslaufen dass ich tandemstille, ausser natürlich gabriel stillt sich doch noch von selbst ab
Die sache mit der eifersucht würde ich nicht zu eng sehen. Eifersucht wird es bestimmt geben, ich glaube das ist normal unter geschwistern. Wie stark sie "ausgelebt" wird ist bestimmt auch eine typsache. Letzten endes denke ich dass ein geschwisterchen für ein kind immer eine bereicherung ist. Am besten wir lassen die situation auf uns zu kommen und machen uns nicht unnötig sorgen (auch wenns nicht so leicht ist, ich weiß )
Ich wünsche euch auf jeden fall alles gute!!!

Ihr seits so süß....
Danke für die vielen lieben antworten,

Ich denke sich zeit zu nehmen um mit der großen was zu unternehmen. Und wenn auch erst nur mirt einem Elternteil ist super. Ich meine sie passt schon immer auf meinen Bauch auf und wenn ich sage, das wir uns das baby anschauen gehen freut sie sich auch schon immer, wobei ich denke, das sie halt noch nicht weiß, das ein Baby zeit in anspruch nimmt.
Wie seht ihr das, zur Geburt wenn Sie später mit Oma ins KH kommt wollen wir ihr ein geschenk geben so als Große Schwester?

Und bevor ich es vergesse alles alles Gute an euch für die SS
Beatrice 8 SSw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook