Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 2. Kind von "neuem" Partner...

2. Kind von "neuem" Partner...

18. Mai 2012 um 9:04

Einen wunderschönen guten Tag!

Gibt es hier Frauen, die Kinder von zwei verschiedenen Männer haben?
Mein Schatz und ich wollen aufjedenfall noch Kinder haben (vielleicht sogar recht bald)...
Ich habe bereits eine Tocher aus früherer Beziehung.
Wie sind eure Erfahrungen? Wie haben eure ersten auf den Nachzügler reagiert?
Ich muss dazu sagen, dass mein Göttergatte meine Tochter wie seine eigene betrachtet.
Sie wird im Juni 4.

LG

Mehr lesen

18. Mai 2012 um 9:10

Hallo
wird bei mir das selbe sein. Habe auch eine Tochter (wird im August 5) aus einer früheren Beziehung. Sie freut sich total nur bei uns ist das Problem sie kennt den ''erzeuger'' nicht & somit ist mein Freund ihr Papa.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2012 um 9:13

Also
ich bin zwar nicht direkt betroffen, aber mein Mann hat aus erster Ehe einen Sohn. Als unser gemeinsames Kind auf die Welt kam, war der Große schon 11. Seine Mutter hatte zu dem Zeitpunkt keine Kinder mehr und er hat sich super gefreut, dass er jetzt nachdem er so lange ein Einzelkind war einen kleinen Bruder bekommen hat. Inzwischen ist er 14 und auch seine Mutter hat noch ein Mädel bekommen und unsere Kleine ist jetzt 6 Monate alt. Aber der Große liebt seine Geschwister echt total, auch wenn der Altersunterschied von 11 bzw bis zu 14 Jahren echt schon ein Stück ist. Obwohl der Große bei der Mutter lebt und auch dort jetzt eine kleine Schwester hat, freut er sich immer wenn er bei uns ist und mit den Kleinen schmusen kann...natürlich lässt nach ner Zeit das Interesse nach, stundenlang kann er sich nicht mit den Kleinen beschäftigen aber das kann man von einem Teenie auch nicht erwarten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2012 um 9:20

Hallo
Bei mir war es genau so. MEWin Sohn war damals aber 4 als ich meinen jetztigen Mann kennengelernt habe. Da wir beide noch Kinder haben wollten ging es bei uns recht schnell. Mein Sohn hatte keinerlei Probleme mit seiner Schwester und ist auch jetzt noch super lieb zu ihr, zumindest die meiste zeit des Tages. Streitereien gibt es immer mal aber das ist ja normal. Eifersüchtig ist er so eigendlich nicht gewesen, er musste sich halt nur erstmal dran gewöhnen nicht mehr das einkige Engelchen in der Familie zu sein. Damit es ihm leichter viel, haben wir ihn einfach so viel wie möglich mit helfen lassen. Was auch recht gut geklappt hat. auch jetzt kümmert er sich immer noch um die kleine und passt auch auf sie auf. Wir bekommen in November jetzt das nächste Würmchen und er freut sich riesig. Er hätte gerne noch eine schwester (das hat micht total gewundert).
Unser Großer weiss auch das er noch einen Anderen Vater hat. Er kennt ihn aber nicht da der Vater zu ihm keinen kontakt will. Er weiss es und das ist das wichtigste und trotzdem ist mein Mann für ihn sein Papa.

Solange man beide Kinder gleich behandelt ist das eigendlich kein Problem. Die Großen sollten nur auch wissen das da noch ein anderer mann ist der auch ihr Vater ist falls sie zu diesem kein kontakt haben. Denn sonst platzt irgendwann die Bombe und das Kind ist am Boden zerstört.

Ach so meine Beiden werden jetzt im Juni 7 und 2 Jahre alt.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2012 um 9:28

Meine
Tochter aus erster Ehe ist 14 sie hat schon ein Halbschwester von Ihrem Vater mit 9 mit der Mutter ist ihr Papa allerdings nicht mehr zusammen.

Ich und mein Mann erwarten unser Baby im Dezember für meine Tochter ist das kein Problem wäre schlimmer gewesen wenn ich vor ein paar jahren das 2 bekommen hätte wo sie jünger war.

Jetzt werden die beiden so weit auseinander sein das viele Eifersüchterleien gar net enstehen da sie kaum die selben interessen haben werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2012 um 9:28

Hallo goldnano
Ich habe einen sohn aus einer beziehung und bin jetzt in der 35. Woche mit einem mädel schwanger!mein prinz ist 5 jahre und kennt seinen papi und weiss alles und ist auch einen tag die woche bei seinen vater!mit meinem jetzigen mann(bin jetzt verheiratet)kommt mein sohnemann suuper klar und sie sind im alltag wie vater und sohn!auch auf sein kleines schwesterchen freut sich mein junior totaal und ist jetzt schon zuckersüss mit meinem bauch!ich denke man sollte offen mit kindern reden sie verstehen sooo vieles!
Ich kann dir ja berichten wie es ist wenn unser würmchen denn da ist!hoffe das sich die eifersucht in grenzen hält aber jetzt freut er sich soooo sehr bald grosser bruder zu sein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen