Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / 2. Kind ja oder nein?? Und wenn ja, wann idealer Zeitpunkt??

2. Kind ja oder nein?? Und wenn ja, wann idealer Zeitpunkt??

26. Februar 2012 um 22:55

Hallo,

ich bin schon die ganzen letzten Tage hin und hergerissen ob wir noch ein 2. Kind bekommen sollen oder lieber doch nicht ... Weil irgendwie ist da schon im Inneren das Gefühl dass sehr gerne noch eins hätte, müsste allerdings erst einmal meinen Mann davon überzeugen, da er nicht so gerne noch eins möchte, da ihm unser 1. Kind anstrengend genug ist. Außerdem mache ich mir auch Gedanken wegen meinem Körper, da ich ihn mir nicht komplett "ruinieren" möchte (da die Haut am Bauch schon etwas wabbeliger nach der 1. Geburt geworden ist) und ich auch seid August letzten Jahres Silikon in der Brust habe. Weiß jemand ob das was ausmacht (stillen möchte ich sowieso nicht)? Weiß einfach nicht ob ja oder nein Wüsste einfach mal gerne eure persönliche Meinung zu dem Thema....

Danke

Mehr lesen

26. Februar 2012 um 22:56

ACH JA WAS ICH GANZ VERGESSEN HAB ZU FRAGEN
Was wäre eurer Meinung nach der ideale Zeitpunkt für ein 2. Kind?? Wie alt sollte unser 1. Kind sein???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2012 um 23:33

Niemand
da????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2012 um 23:41
In Antwort auf leonie0106

ACH JA WAS ICH GANZ VERGESSEN HAB ZU FRAGEN
Was wäre eurer Meinung nach der ideale Zeitpunkt für ein 2. Kind?? Wie alt sollte unser 1. Kind sein???


Ich habe mir immer Geschwister gewünscht und auch nun sehe ich meine 2 und es ist einfach nur herzzerreissend schön wie sie miteinander umgehen und vor allem wie sehr sie sich lieben!

Soviel stressiger als mit einem Kind ist es nicht, ausser natürlich es geht darum mal einen freien Abend zu haben?! Zwei Kinder bei Oma etc. unterzubringen ist nicht ganz so leicht wie eins.

Wir haben unsere Entscheidung noch keine Sekunde bereut.
Sie sind 3,5Jahre auseinander!

Wie alt ist denn dein Kind?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2012 um 23:51
In Antwort auf haylie_12637490


Ich habe mir immer Geschwister gewünscht und auch nun sehe ich meine 2 und es ist einfach nur herzzerreissend schön wie sie miteinander umgehen und vor allem wie sehr sie sich lieben!

Soviel stressiger als mit einem Kind ist es nicht, ausser natürlich es geht darum mal einen freien Abend zu haben?! Zwei Kinder bei Oma etc. unterzubringen ist nicht ganz so leicht wie eins.

Wir haben unsere Entscheidung noch keine Sekunde bereut.
Sie sind 3,5Jahre auseinander!

Wie alt ist denn dein Kind?

Unsere Kind
ist jetzt in 2 Wochen 14 Monate alt....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2012 um 1:10

Also
Ich bin grad mit dem ersten kind in der 36ssw. Mein mann und ich möchten gerne 3 kinder haben. Ich möchte gerne für das zweite hibbeln wenn unser erster sohn 2 jahre alt ist. Zum einen möchte ich meinem körper die chanche geben sich zu erholen und zum anderen möchte ich für mein sohn da sein. Ich stelle es mir sehr anstrengend vor schwanger zu sein und noch so ein kleines baby zu haben, die ja auch viel von einem abverlangen. Ich weiss 2 jahre ist jetzt auch nicht grade alt, aber ab dann wird mein erster für ca 4 stunden in die kita gehen.

So, wenn das geld weiterhin stimmt und das einigermaßen gut läuft, sieht so mein plan aus.

Wegen dem Silikon, bin ich mir nicht sicher, aber ich glaube mal gelesen/gehört zu haben das man sogar mit silikon stillen könnte und das es nichts ausmacht. Aber wie gesagt ich weiss es nicht genau...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2012 um 7:12

Das
mit dem idealen Zeitpunkt ist beim zweiten wohl wie beim ersten Kind...
So richtig gibt es den nicht, bzw er ist für jeden ganz persönlich anders gelagert.

Wenn man sich mal selbst erinnert:
bei meinen Freunden in der Kindheit war es völlig unabhängig vom Alterunterschied, ob sie mit ihren Geschwistern gut klar kamen oder nicht.

Liegt wohl eher an Dir:
was ist Dir sympathischer - ein "Abwasch" oder eher "einen raus aus dem Gröbsten" und dann mit dem Wissen und der Erfahrung vom ersten in die Zeit mit dem zweiten Kind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2012 um 7:41


das wird dir niemand beantworten können, da es bei jedem unterschiedlich ist. Mein Sohn ist jetzt 21 Monate alt und er bekommt im Juli sein erstes Geschwisterchen. Dann wird er etwas mehr über zwei Jahre alt sein. Ob es perfekt ist? Keine Ahnung, ich hab ja keinen Vergleich .

Was deinen Körper angeht: Nun ja, wenn das ein Argument gegen ein zweites Kind sein könnte, würde ich es mir gut überlegen. Man weiß nie, wie sehr eine Schwangerschaft den Körper strapaziert. Meine Mutter sah nach dem ersten Kind aus wie vorher, genauso schlank, genauso straff. Nach dem zweiten sah es deutlich anders aus, vor allem am Bauch. Und sie hat es nie wieder weg bekommen. Wenn du damit nicht leben könntest, würde ich es mir einfach noch einmal überlegen. Silikon in den Brüsten sollte, wenn du nicht stillen willst, nichts ausmachen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Februar 2012 um 16:34

Mal ganz ehrlich...
du hast unter dem gleichen namen schon mal was reingeschrieben hier :
Das du deine Tochter zur Adoption freigegeben hast...
jetzt hast du noch ein Kind
und willst NOCH eins...
Ich würde erst mal sehen das ich mit einem zurecht komme...
du lädst dir damit villeicht zu viel auf und wenn dein Mann das nicht will ist die sache ja eigentlich schon klar -
vielleicht sieht er die sache richtig!

siehe:
http://forum.gofeminin.de/forum/adoption/__f1144_adoption-Wichtig-brauche-bitte-Hilfe-Durfen-meine-Eltern-mit-Rechtsanwalt-von-Jugendamt-Infos-bekommen.html



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Februar 2012 um 17:47

2. Kind ja oder nein?? Und wenn ja, wann idealer Zeitpunkt??
Hallo,
naja eigentlich hast du dir deine Frage schon selbst Beantwortet wenn dein Mann keins mehr möchte!!! Denn soviel ich weiß gehören zum Kinder kriegen immer zwei Personen!!?? Ausserdem finde ich sollte man sich gut überlegen ein Kind zu bekommen und das nicht von einer Internet umfrage abhängig machen! Auch solltest du bedenken das noch ein Kind zu bekommen heißt das deine Bedürfnisse die du wahrscheinlich ja ohnehin mit einem Kind schon zurück nehemn hast müssen dann evtl. noch weniger werden!! Ein Kind ist eine Entscheidung für das Leben und da sollten beide Partner mit Überzeugung dahinter stehen! Dein Mann ist ja schon mit einem überfordert dann solltet ihr euch nicht noch ein zweites zulegen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2012 um 22:22

Die Antwort hast du dir selbst schon gegeben...
Wenn dein Mann kein 2.Kind will und du dir deine Figur lieber nicht ruinieren willst, dann solltest du wirklich kein weiteres Kind bekommen....
Und wie ja bereits "ichsagdirwas" schrieb, wäre das dann ja dann dein 3.Kind. Und was ist, wenn das auch behindert werden würde?
Ich bin der Ansicht lieber kein weiteres Kind!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2012 um 23:07

Also erstmal...
zu euch "ichsagdirwas" und "tatta0107", IHR BEIDE habt keinerlei Ahnung was mein Mann und ich die letzten Jahre durch gemacht haben, weil ihr weder uns noch unsere Lebenssituation kennt und ich finde es einfach unmöglich wie ihr mich hier grad schon wieder abstempelt und euch einfach mal erlaubt irgend ein falsches Urteil und ein Bild von mir machen zu dürfen!! Ja das stimmt...wir haben unsere 1. Tochter vor über einem Jahr zur Adoption freigegeben, weil diese eine schwere Behinderung hatte und dadurch auch ein sehr aggressives und unmögliches Verhalten, wodurch die Bindung zu ihr auch sehr auf der Strecke geblieben ist. Es war ein dermaßen harter Kampf mit ihr, sowas habt ihr Beide wahrscheinlich in euerm Leben noch nie erlebt und das wünsche ich auch Keinem. Wir haben keinerlei Familie mehr die uns unterstützen könnte,was schon weh genug tut, sondern stehen ganz alleine da und haben bis zum Ende, bis es wirklich nicht mehr anders für uns ging, mit unserer Tochter gekämpft. Wir haben uns letztendlich für diesen Schritt entschieden und stehen auch voll und ganz dazu, weil es bis Heute für uns die richtige Entscheidung war und ich weiß dass es ihr dort, wo sie jetzt ist super gut geht und die Eltern mit der Behinderung klar kommen und das ist ja wohl das Wichtigste. Unsere 2. Tochter ist absolut gesund und ein normal entwickeltes Kind. Wir haben über ein 2. Kind nachgedacht, damit sie nicht als Einzelkind aufwachsen muss, denn ich weiß wie das ist und da wir keine Familie mehr haben und unsere Kleine somit auch keine Oma/Opa, Cousine etc. mehr hat, haben wir eben gedacht, dass sie dann wenigstens ein Geschwisterchen mal später hat wo sie auch mal Halt und Geborgenheit eventuell finden kann. Darf ich kein Kind mehr bekommen, nur weil ich ein Kind zur Adoption freigegeben habe, was berechtigte Gründe hatte???Finde das einfach absolut unsensibel,was sich manche hier erlauben....

Genaus wie du "Wompeles".....!!!! Kennst du mich??? NEIN tust du nicht und trotzdem erlaubst du dir so eine Frechheit. Und nur weil ich mir eine Brustvergrößerung hab machen lassen stempelst du mich gleich wieder als egoistische "Tussi" ab nur weil ich Wert auf meinen Körper lege. Ich sag dir mal aber eins, auch wenn es dich eigentlich nichts angeht. Ich bin mit Sicherheit nicht egoistisch, meine Tochter steht immer an 1. Stelle, nur achte ich eben auf meinen Körper und lasse mich nicht, wie manch andere Mütter sobald sie ein Kind haben total gehen. Ich bin noch jung und möchte mich auch mal noch in einem Bikini im Urlaub zeigen können und ich glaube nicht, dass das ein falsches Denken ist. Ich hatte mein ganzes Leben immer eine sehr, sehr kleine Brust und habe damals schon sehr darunter gelitten und als ich meine Tochter gestillt habe sahen sie danach noch schlimmer aus und ich war einfach sehr unglücklich damit. Deshalb habe ich mir eine Brustvergrößerung machen lassen, was ich bis heute nicht bereue, sondern mir sehr geholfen hat, wieder glücklich in den Spiegel schauen zu können, weil es absolut natürlich aussieht und nicht übertrieben groß ist.

Verstehe einfach nicht wieso es immer wieder so Frauen hier gibt, die meinen über eine fremde Person urteilen zu dürfen obwohl sie rein gar nichts von ihnen wissen. Man sucht sich hier Tipps und Rat und wird dann meist mit solch unfairen Frechheiten konfrontiert was ich mehr als daneben finde, ganz ehrlich. Spart es euch dann einfach und schreibt doch einfach gar nichts oder macht es euch vielleicht Spaß andere Leute fertig zu machen????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram